Analyse der Erfassung von Bewertungseinheiten in Handels- und Steuerbilanz


Bachelorarbeit, 2014

46 Seiten, Note: 1,3

Konrad Beck (Autor:in)


Leseprobe


Literaturverzeichnis

1. Einleitung

2. Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz
2.1. Inhalt
2.2. Ziele

3. Grundsätze von Bewertungseinheiten
3.1. Begriff und Grundidee
3.2. Absicherungsfähige Grundgeschäfte
3.3. Mögliche Sicherungsinstrumente

4. Arten von Bewertungseinheiten
4.1. micro hedges
4.2. macro hedges
4.3. portfolio hedges

5. Voraussetzungen für die Bildung von Bewertungseinheiten
5.1. Vorliegen vergleichbarer Risiken
5.2. Effektivität der Sicherungsbeziehung
5.2.1. Anwendung von Methoden zur Effektivitätsbestimmung
5.3. Sicherungsabsicht und Dokumentation

6. Bilanzielle Abbildung von Bewertungseinheiten
6.1. Abbildung in Handelsbilanz
6.2. Abbildung in Steuerbilanz
6.2.1. Zielsetzung des § 5 (1a) EStG
6.2.2. Ansatz in Steuerbilanz nach § 5 (1a) EStG

7. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 46 Seiten

Details

Titel
Analyse der Erfassung von Bewertungseinheiten in Handels- und Steuerbilanz
Hochschule
Fachhochschule Erfurt
Note
1,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
46
Katalognummer
V454195
ISBN (eBook)
9783668864016
ISBN (Buch)
9783668864023
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bewertungseinheiten, Sicherungsgeschäfte, micro hedges, macro hedges, portfolio hedges, Forwards, Swaps, Futures, Optionen, Derivative Finanzinstrumente, Finanzinstrumente, Einfrierungsmethode, Durchbuchungsmethode
Arbeit zitieren
Konrad Beck (Autor:in), 2014, Analyse der Erfassung von Bewertungseinheiten in Handels- und Steuerbilanz, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/454195

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Analyse der Erfassung von Bewertungseinheiten in Handels- und Steuerbilanz



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden