Kontierung und Zuordnung der Kantinenabrechnungen (Unterweisung Industriekaufmann / -kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 1999

13 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

A Vorbereitung
1. Thema der Unterweisung
2. Angaben zur eigenen Person
3. Beschreibung des Auszubildenden
4. Lernziele
4.1 Grob- und Feinlernziel
5. Abgrenzung der Lernziele
6. Lernort
7. Zeitpunkt / Dauer der Unterweisung
8. Medien / Arbeitsmittel
9. Auswahl der Methode

B Anwendung der Vier-Stufen-Methode
Stufe I: Vorbereiten
Stufe II: Vormachen und Erklären
Stufe III: Nachmachen
Stufe IV: Üben und Transfer

C Anhang
1. Auszug aus der Ausbildungsordnung
2. Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan
3. Kassenabrechnung
4. Umbuchungsformular
5. Auszug aus dem Kontenplan

Unterweisungsprobe zur Ausbildereignungsprüfung

A Vorbereitung

1. Thema der Unterweisung

Das Thema dieser Unterweisung lautet: „Kontierung und Zuordnung der Kantinenabrechnungen“. Der Auszubildende im Ausbildungsberuf Industriekaufmann muss nach § 3 Nr. 5 b) der Ausbildungsordnung vom 24. Januar 1978 im Bereich Buchführung u. a. die Kontierung und Registrierung von Belegen und Buchungsaufgaben erlernen.

(siehe Ausbildungsrahmenplan Lfd.Nr. 5.2 Buchführung Nr. b + c)

Nicht nur in dem anerkannten Ausbildungsberuf Industriekaufmann

sondern auch in den übrigen kaufm. Ausbildungsberufen ist es wichtig Unterscheidungen der verschiedenen Kostenarten zu treffen sowie die verschiedenen Besteuerungsarten und Besonderheiten zu kennen und sie Differenzieren zu können. Im Privatleben trägt diese Erkenntnis zu Erweiterung des Allgemeinwissens bei.

2. Angaben zur eigenen Person

Mein Name ist Jörgen Hofmann. Ich habe den Ausbildungsberuf Industriekaufmann erlernt und anschließend eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter vor der IHK Siegen erfolgreich abgeschlossen.

Zur Zeit bin ich bei der Firma Siegenia-Frank KG in Wilnsdorf-Niederdielfen als Bilanzbuchhalter beschäftigt. Ich bin dort zuständig

für die komplette Anlagenbuchhaltung, periodengerechte Abgrenzungen,

die Erstellung der Umsatzsteuererklärung, div. Kontenabstimmungen,

und andere zum Jahresabschluss gehörende Arbeiten.

Während Ihrer Ausbildungszeit durchlaufen unsere Auszubildenden

alle Abteilungen. Die Auszubildenden die sich im Finanzwesen

aufhalten werden in dieser Zeit von mir ausgebildet.

3. Beschreibung des Auszubildenden

Der zu unterweisende Auszubildende ist 18 Jahre alt und heißt

Michael Schuhmann. Er hat sich nach Abschluss der Fachoberschulreife für eine Ausbildung als Industriekaufmann entschieden und befindet sich zur Zeit im zweiten Monat des dritten Ausbildungsjahres.

Außer den Abteilungen Finanz- und Rechnungswesen /Controlling hat Michael bereits alle Abteilungen des Betriebes durchlaufen und kennengelernt. Dabei zeigte er in allen Abteilungen reges Interesse.

Unterweisungsprobe zur Ausbildereignungsprüfung Seite 5

Michael ist seit zwei Wochen im Rechnungswesen tätig. In dieser Zeit wurden ihm einige Grundkenntnisse bereits vermittelt (Organisation des Rechnungswesens, Aufbau und Inhalt des Kontenplanes).

Seit einer Woche gehört zu seinen Aufgaben u.a. das Buchen und Kontieren von Eingangsrechnungen sowie die korrekte Zuordnung zu Kostenstellen. Diese Tätigkeit soll er in der nächsten Zeit vertiefen.

Vor diesem Hintergrund soll Michael auch mit einigen Sonderfällen vertraut gemacht werden (u.a. Besonderheiten der Kantinenabrechnungen), die in Form von kurzen Einweisungen speziell erläutert werden.

Ich spreche Michael mit seinem Vornamen an, behalte jedoch die

Sie-Form bei.

4. Lernziele

4.1 Grob- und Feinlernziel

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

5. Abgrenzung der Lernziele

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Unterweisungsprobe zur Ausbildereignungsprüfung

6. Lernort

Als Lernort habe ich einen kleinen Seminarraum gewählt, damit ich

ungestört mit dem Auszubildenden arbeiten kann. Zuvor habe ich mich

von der Tauglichkeit des Raumes überzeugt. Ebenfalls musste ich mich

vergewissern, dass der Seminarraum nicht durch andere Teilnehmer zur

selben Zeit besetzt sein wird.

7. Zeitpunkt und Dauer der Unterweisung

Die Unterweisung findet vormittags um 10.00 Uhr statt, da gerade morgens von 9.00 bis 12.00 Uhr die Aufnahmefähigkeit besonders hoch ist. Den Auszubildenden habe ich rechtzeitig im Vorfeld über diesen Termin informiert. Auch der Dienstplan des Auszubildenden wurde von mir gelesen, damit ich sicher sein kann, dass der Auszubildende mir an diesem Termin zu Verfügung steht.

8. Medien / Arbeitsmittel

Für die Unterweisung benötige ich folgende Materialien:

- Kantinenabrechnungen und Umbuchungsformulare incl. Buchungsaufgabe im Original (um realitäts- und praxisnah üben zu lassen)
- Auszug aus dem Kontenplan
- Kalender
- einen Tisch- oder Taschenrechner
- Schreibmaterial und Textmarker

9. Wahl der Unterweisungsmethode

Ich habe mich für eine Unterweisung mit Hilfe der Vier-Stufen-Methode entschieden. Diese ist besonders für die Vermittlung von praktischen Fertigkeiten und Kenntnissen geeignet.

Gerade das Vor- und das Nachmachen fördern den Auszubildenden im Verständnis und der praktischen Erfahrung. Ebenfalls kann der Auszubildende durch Fragen, auch im Bereich des Vormachens, aktiv mit einbezogen werden, da bewusst oder unbewusst Elemente der „fragend-entwickelden Methode“ mit einfließen. Unterweisungsprobe zur Ausbildereignungsprüfung

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Kontierung und Zuordnung der Kantinenabrechnungen (Unterweisung Industriekaufmann / -kauffrau)
Note
1,0
Autor
Jahr
1999
Seiten
13
Katalognummer
V45572
ISBN (eBook)
9783638429559
ISBN (Buch)
9783656527763
Dateigröße
411 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kontierung, Zuordnung, Kantinenabrechnungen, Industriekaufmann
Arbeit zitieren
Dipl.-Kfm. Jörgen Hofmann (Autor), 1999, Kontierung und Zuordnung der Kantinenabrechnungen (Unterweisung Industriekaufmann / -kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/45572

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Kontierung und Zuordnung der Kantinenabrechnungen (Unterweisung Industriekaufmann / -kauffrau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden