Zur Unterscheidung von Gerundium und Gerundivum im Lateinunterricht

Hilfe für ein grammatisches Problem


Vorlage, Beispiel, 2017
7 Seiten
Anonym

Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Arbeit zeigt, wie man im Lateinunterricht die grammatischen Kategorien Gerundium und Gerundivum besser voneinander unterscheiden kann.

Im heutigen Lateinunterricht zählen Gerundium und Gerundivum sicherlich zu den Themen, die erst relativ spät behandelt werden. In der Regel findet die Einführung in diese grammatische Thematik erst im Übergang zwischen Lehrbuch- und Lektürephase statt, teilweise begleitend zur ersten Lektüre, als klassisches Beispiel dient stets Caesars "De bello gallico". Eignet sich doch gerade dieses Werk, so glaubt man, durch Caesars häufige Verwendung von Gerundialformen, um daran dieses Thema abzuhandeln. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es SuS häufig schwerfällt, genau zwischen Gerundium und Gerundivum zu unterscheiden. Vielen SuS erschließt sich die Funktionsweise nicht auf den ersten Blick, sodass oft Unklarheit darüber entsteht, wann in einem Text nun Gerundium und wann Gerundivum benutzt wird. In diesem Portfolio soll anhand einer kurzen Einführung in Grundsätze und Besonderheiten der Verwendung von Gerundium und Gerundivum ein Lösungsansatz für genanntes Problem in Form einer klaren Unterscheidung von Gerundium und Gerundivum entworfen werden.

Gerundium und Gerundivum gehören zu den Verbalnomina. Dies bedeutet, es handelt sich um Wörter nominalen Charakters, die aus Verbalformen entstanden sind. Hier unterscheidet man zwischen Verbalsubstantiven und Verbaladjektiven. Während das Gerundium, wie der Infinitiv und die Supina zu den Verbalsubstantiven zählt, gehört das Gerundivum, wie die Partizipien, zu den Verbaladjektiven.

Details

Titel
Zur Unterscheidung von Gerundium und Gerundivum im Lateinunterricht
Untertitel
Hilfe für ein grammatisches Problem
Jahr
2017
Seiten
7
Katalognummer
V457898
ISBN (eBook)
9783668896468
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gerundium, Gerundivum, Lateinunterricht, Lateinische Grammatik
Arbeit zitieren
Anonym, 2017, Zur Unterscheidung von Gerundium und Gerundivum im Lateinunterricht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/457898

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zur Unterscheidung von Gerundium und Gerundivum im Lateinunterricht


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden