Meinungs-, Rundfunk- oder Kunstfreiheit für soziale Medien?

Abgrenzungen anhand des Falls "Böhmermann"


Seminararbeit, 2019

21 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Literaturverzeichnis

Anhang

A. Sachverhalt

B. Rechtliche Problemstellung
I. Allgemeines Persönlichkeitsrecht
II. Meinungsfreiheit
1. Schutzbereich der Meinungsfreiheit
2. Verfassungsrechtliche Rechtfertigung
III. Pressefreiheit
IV. Rundfunkfreiheit
V. Kunstfreiheit
1. Schutzbereich der Kunstfreiheit
2. Praktische Konkordanz
Strauß-Karikaturen
Esra-Roman/ Mephisto-Roman
Anachronistischer Zug
Anwendung auf den Fall Böhmermann
VI. Zwischenergebnis

C. Entscheidungen der Gerichte
I. Entscheidung des LG Hamburg
II. Entscheidung des OLG Hamburg

D. Kritik
I. Landgericht Hamburg
II. OLG Hamburg

E. Fazit

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Meinungs-, Rundfunk- oder Kunstfreiheit für soziale Medien?
Untertitel
Abgrenzungen anhand des Falls "Böhmermann"
Hochschule
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer)
Note
2,0
Jahr
2019
Seiten
21
Katalognummer
V462443
ISBN (eBook)
9783668924864
ISBN (Buch)
9783668924871
Sprache
Deutsch
Schlagworte
meinungs-, rundfunk-, kunstfreiheit, medien, abgrenzungen, falls, böhmermann
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Meinungs-, Rundfunk- oder Kunstfreiheit für soziale Medien?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/462443

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Meinungs-, Rundfunk- oder Kunstfreiheit für soziale Medien?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden