Kleinbauern in Entwicklungsländern: Gewinner des fairen Handels?

Eine Analyse und Bewertung am Beispiel des Kaffees


Hausarbeit, 2014

29 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die Struktur des Weltmarkts
2.1. Die Position der Entwicklungsländer auf dem Weltmarkt

3. Das Konzept und die Bedeutung des Fairen Handels
3.1. Die historische Entwicklung
3.2. Grundsätze und Ziele des Fairen Handels

4. Fair Trade am Beispiel des Welthandelsgutes Kaffee
4.1. Der Kaffee auf dem Weltmarkt und seine Bedeutung für Entwicklungsländer
4.2. Fair gehandelter Kaffee

5. Probleme und Chancen von Fair Trade
5.1. Gelten die Kleinbauern in den Entwicklungsländern als Gewinner des Fairen Handels?

6. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 29 Seiten

Details

Titel
Kleinbauern in Entwicklungsländern: Gewinner des fairen Handels?
Untertitel
Eine Analyse und Bewertung am Beispiel des Kaffees
Hochschule
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Note
1,5
Autor
Jahr
2014
Seiten
29
Katalognummer
V463435
ISBN (eBook)
9783668910959
ISBN (Buch)
9783668910966
Sprache
Deutsch
Schlagworte
kleinbauern, entwicklungsländern, gewinner, handels, eine, analyse, bewertung, beispiel, kaffees
Arbeit zitieren
Isabelle Geiger (Autor:in), 2014, Kleinbauern in Entwicklungsländern: Gewinner des fairen Handels?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/463435

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kleinbauern in Entwicklungsländern: Gewinner des fairen Handels?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden