Langentwurf für eine Unterrichtseinheit in Englisch zum Thema Haustiere

Extensive Lesson Plan on Pets


Ausarbeitung, 2018
18 Seiten, Note: 1,3

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Welche Kompetenzentwicklung erwarte ich bei den Schülerinnen und Schülern?
1.1 Zentrales Anliegen der Unterrichtsstunde
1.2 Wissens- und Kompetenzentwicklung der Unterrichtsstunde

2. Was ist Unterrichtsinhalt in Bezug auf die angestrebten Kompetenzen?
2.1 Aufriss der Unterrichtseinheit
2.2 Sachanalyse
2.3 Linguistische Analyse des Sprachmaterials
2.4 Didaktische Reduktion des Wortmaterials

3. Methodisches Vorgehen, Begründung und Alternativen

4. Verlaufsplan

5. Sprachenportfolio

6. Literaturverzeichnis

7. Abbildungsverzeichnis

1. Welche Kompetenzentwicklung erwarte ich bei den Schülerinnen und Schülern?

1.1 Zentrales Anliegen der Unterrichtsstunde

Die Schülerinnen und Schüler1 verstehen und benutzen die neu erlernten Wörter des Wortfeldes „pets“ phonetisch korrekt. Sie ordnen die Behausungen den Tieren richtig zu. Die SuS gestalten Plakate und entnehmen dafür alle relevanten Daten aus diversen vorbereiteten Ressourcen.

1.2 Wissens- und Kompetenzentwicklung der Unterrichtsstunde

Sachlich-fachliche Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler

- vertiefen ihr Wissen über Haustiere, indem sie die Haustiere und ihre Behausungen richtig zuordnen und benennen können.
- erlernen den richtigen Umgang mit Texten und Medien, indem sie handelnd mit Texten umgehen und nur die relevanten Informationen aus den Quellen entnehmen.

Sprachlich-kommunikative Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler

- erlangen grundlegende Kenntnisse der fremdsprachlichen Lexik, indem sie neue Wörter zu dem lebensnahen Wortfeld „pets“ verstehen und anwenden.
- erweitern ihre Lesekompetenz, indem sie die ausgehändigten Texte über die Haustiere selbstständig erarbeiten.
- verbessern ihre Sprachkompetenz, indem sie miteinander sprechen und gemeinsam erarbeitete Ergebnisse miteinander kommunizieren.

Methodische Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler

- üben sich in der fremdsprachlichen phonetisch korrekten Aussprache von bekannten und von neuen Begriffen, indem sie die vorgegebenen Wörter und Phrasen nach- und mitsprechen.
- nehmen an einem offenen und kommunikativen Unterricht teil, indem sie in ständigem kommunikativen Austausch über den Arbeitsauftrag stehen.
- nutzen die ritualisierte Meldekette, indem sie sich gegenseitig drannehmen.

Personale und soziale Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler

- halten das Sprachbad aus, indem sie die Intention des Gesagten durch Gestik und Mimik des Lehrers erahnen.
- erarbeiten in Gruppenarbeit selbstständig einen Themenbereich, indem sie über das zugewiesene Haustier sprechen und ein Plakat gestalten.

2. Was ist Unterrichtsinhalt in Bezug auf die angestrebten Kompetenzen?

2.1 Aufriss der Unterrichtseinheit

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2.2 Sachanalyse

Englisch

Das Thema „pets“ ist für den IFA-Unterricht sehr gut geeignet, da es sich an der Lebenswelt der Kinder orientiert. Kindgemäße Themen sind für den Fremdsprachenunterricht eine unverzichtbare Voraussetzung, so Daniela Elsner2, da nur diese „echte Sprechanlässe“3 bieten könnten. Haustiere können einen sehr wichtigen Bestandteil des Alltagslebens eines Kindes einnehmen. Sie fungieren als Familienmitglied, Freund und auch als Bezugsperson.4 Dabei wird ihnen ein äußerst hoher Stellenwert zugeschrieben.5 Die meisten Kinder werden bereits Erfahrungen mit Haustieren gemacht haben, viele von ihnen haben wahrscheinlich selbst eines. So können sie ihr Vorwissen im Unterricht integrieren und auch ohne spezifisches englisches Vokabelwissen aktiv teilnehmen, wenn es zum Beispiel um die Flashcardzuordnung geht.

Das Wortfeld zum Thema „pets“ stellt einen Alltagsbezug her und motiviert die Kinder so zum Mitmachen. Die SuS erlernen die neuen Vokabeln mit Spaß und entwickeln einen „positive mindset“ zur englischen Sprache. Durch das Spiel „snap it“ werden die Kinder dazu ermutigt, nicht nur das richtige Kärtchen abzuklatschen, sondern auch korrekt zu benennen. Hier steht ein positiver Wettkampfgedanke im Vordergrund der Motivation, die neuen Vokabeln zu verinnerlichen.

Deutsch

Die Deutschphase ist zum größten Teil von intensiver Gruppenarbeit und der Auseinandersetzung mit dem Arbeitsauftrag geprägt. Ziel ist es, am Ende der Deutscheinheit ein Plakat zum Thema „Haustiere“ angefertigt zu haben. Dabei gehen die SuS in sechs Kleingruppen zusammen und erarbeiten jeweils einen Steckbrief des von ihnen ausgewählten Tieres. Die Methode „Steckbrief“ ist bereits bekannt, doch nun sollen die Kinder ihre Arbeitsergebnisse auf ein Plakat bringen und präsentieren. In den vorangegangenen Stunden wurden in verschiedenen Einheiten bereits alle Informationen, die die Kinder für den Steckbrief benötigen, gemeinsam erarbeitet. Hierfür haben sie kurze Texte bekommen, in denen die wichtigen Punkte farblich differenziert unterstrichen wurden.

Der Fokus liegt nun also in der Gestaltung eines Plakats und darin, wichtige Daten aus Texten herauszufiltern, was eine wichtige Kompetenz für den Deutschunterricht darstellt6. Dazu finden sie ein von der Lehrerin vorgefertigtes Plakat vorne an der Tafel, an welchem sie sich orientieren können. Auf die Oberbegriffe für das Plakat (also die Ansatzpunkte des Steckbriefes) haben sich die Kinder, gemeinsam mit der Lehrerin, bereits in der letzten Stunde geeinigt und anhand der „Hauskatze“ beispielhaft erarbeitet. Das Plakat wird vor der Arbeitsphase gemeinsam mit den SuS aufgearbeitet und besprochen.

2.3 Linguistische Analyse des Sprachmaterials

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Analyse des Wortmaterials

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


1 im weiteren Verlauf der Ausarbeitung mit SuS abgekürzt

2 vgl. Elsner 2010, S. 62.

3 ebd., S. 69.

4 vgl. Behnken 2003, S. 24.

5 vgl. Behnken 2003, S 28.

6 vgl. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend 2005, S. 24

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Langentwurf für eine Unterrichtseinheit in Englisch zum Thema Haustiere
Untertitel
Extensive Lesson Plan on Pets
Hochschule
Universität Koblenz-Landau
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
18
Katalognummer
V463618
ISBN (eBook)
9783668927124
ISBN (Buch)
9783668927131
Sprache
Deutsch
Schlagworte
langentwurf, unterrichtseinheit, englisch, thema, haustiere, extensive, lesson, plan, pets
Arbeit zitieren
Jennifer Fleck (Autor), 2018, Langentwurf für eine Unterrichtseinheit in Englisch zum Thema Haustiere, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/463618

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Langentwurf für eine Unterrichtseinheit in Englisch zum Thema Haustiere


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden