Analyse des Online Marketings des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam


Hausarbeit, 2019

20 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

I. Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Ziel der Arbeit und Abgrenzung der Thematik
1.2 Überblick zum Aufbau der Hausarbeit
1.3 Vorstellung des Unternehmens Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam

2.Vorstellung der Website des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam
2.1 Die Relevanz der Website innerhalb des Online Marketing
2.2 Die optische Gestaltung
2.3 Aufbau und Navigation der Website

3. Vorstellung der Zielgruppe
3.1 Die Zielgruppe des Steigenberger Hotel Sanssouci
3.2 Ansprache der Zielgruppe innerhalb der Website

4. Mobile Marketing
4.1 Notwendigkeit des Mobile Marketing in der heutigen Onlinepräsenz
4.2 Einbindung des Mobile Marketing innerhalb der Website

5. Suchmaschinenmarketing
5.1 Suchmaschinenwerbung
5.2 Suchmaschinenoptimierung

6. Kooperationen
6.1 Eigeninitiierte Kooperationen
6.2 Marktbedingte Kooperationen

7. Fazit

II. Literaturverzeichnis

III. Anhänge

IV. Glossar

I. Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1. Einleitung

4,021 Milliarden

Das ist die Zahl der weltweiten Internetnutzer aus dem Jahr 2018. (vgl. Bouwman & We are social Deutschland GmbH, 2018). Dies bedeutet, dass 53% der Gesamtweltbevölkerung einen Zugang zum World wide web haben und damit auch potentielle Kunden für jedes Unternehmen mit einem Internetauftritt darstellen.1

Umso wichtiger wird es, in diesem Zusammenhang für Unternehmen, eine aussagekräftige Online Präsenz zu gestalten um sich mit Ihren Produkten auf dem digitalen Markt zu positionieren.

Gerade im Dienstleistungssektor ist es ein enorme Herausforderung, ein immaterielles Produkt so zu transportieren, dass es für den Kunden greifbar wird. (vgl. Warnecke 2016, S. 248) Im Zuge der Digitalisierung stehen diese Sektoren im Anspruch, ihr Angebot in einem virtuellen Rahmen auffindbar, attraktiv und einzigartig zu gestalten um sich gegen die Flut von unzähligen Mitbewerben, komprimiert auf engsten Raum, durchsetzen zu können. Hier gilt es, eine passgenaue Online Marketing Strategie2 zu entwickeln, die sich den schnelllebigen Gegebenheiten anpasst und zugleich langfristig ausgelegt ist.

1.1 Ziel der Arbeit und Abgrenzung der Thematik

Der Grundgedanke des Marketings ist die konsequente Ausrichtung des gesamten Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes. (Prof. Dr. Kirchgeorg, 2018) Die Anwendung von Marketinginstrumenten, besonders der Kommunikationspolitik, auf Onlinemedien wird als Online Marketing bezeichnet. (vgl. „Online Marketing Definition“, o.D.)

Um die zunehmende Relevanz des Online Marketing darzustellen, gehe ich in der vorliegenden Ausarbeitung auf eines der Wichtigsten Instrumente innerhalb der digitalen Werbung für Unternehmen ein: die Unternehmenswebsite. Ich möchte dabei auf die Frage eingehen, was eine Website für Aufgaben hat, wie durch sie Kaufinteresse geweckt werden kann und wie man sie so gestaltet, dass die gewünschte Zielgruppe darauf aufmerksam wird und bestenfalls ein Kauf stattfindet.

Im immer größer werdenden Spektrum der Varianten im Internet präsent zu sein, ist die Website quasi die Visitenkarte 2.0 für ein Unternehmen. Diese Hausarbeit soll verdeutlichen, dass eben jene Visitenkarte wichtige Funktionen einnimmt und somit viel Potential bergen kann, insofern man dieses, durch gezieltes Einsetzen verschiedener Werkzeuge, richtig nutzt.

1.2 Überblick zum Aufbau der Hausarbeit

In meiner Hausarbeit, zur Analyse der Website des Steigenberger Hotel Sanssouci, möchte ich darauf eingehen, welchen Einfluss die Gestaltung dieser virtuellen Visitenkarte auf die Wahrnehmung eines Hotels hat, mit welchen Mitteln diese Wahrnehmung gesteuert und damit auf eine bestimmte Zielgruppe eingegangen wird. Außerdem möchte ich aufzeigen, wie Suchmaschinenoptimierung, Mobile Marketing und Kooperationen genutzt werden um gezielt potentielle Gäste zu gewinnen und zu erhalten. Dabei werde ich auf die positiven Ansätze der zu untersuchenden Website eingehen, jedoch auch, an gegebener Stelle, Verbesserungen anmerken. Abschließend werde ich diese in einem Fazit noch einmal zusammenfassen und auswerten.

1.3 Vorstellung des Unternehmens Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam

Das von mir gewählte Unternehmen gehört zu einer der wohl traditionsreichsten Hotelunternehmungen in ganz Deutschland. Die Steigenberger Hotelgesellschafts KG wurde 1930 von Albert Steigenberger gegründet und war bis 2009 als Familienunternehmen in der Hand direkter Nachfahren Steigenbergers. (Wikipedia, o.D.) Heute gehören die Steigenberger Hotels and Resorts zur Deutschen Hospitality, der Dachmarke der Steigenberger Hotel AG, zu der zum heutigen Stand über 130 Häuser auf 3 Kontinenten gehören. (Steigenberger Hotel AG, o.D.) Das Haus in Potsdam siedelt sich mit seinen 137 Zimmern im 5-Sterne-Spektrum an, ist jedoch nicht DEHOGA zertifiziert. Es liegt im Zentrum Potsdams mit direkter Lage zum touristischen Anziehungspunkt, dem Park Sanssouci. Laut Bewertungen gängiger Buchungsportale schätzen Gäste an diesem Haus besonders die Freundlichkeit der Mitarbeiter sowie die zentrale Lage mit der Nähe zu kulturellen und baulichen Highlights der Brandenburger Landeshauptstadt.3 Diesen Vorzug stellt auch die Website des Hotels in den Vordergrund. (Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam, o.D.)

2.Vorstellung der Website des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam

Der Begriff Website setzt sich aus zwei englischen Begriffen zusammen: „web“ als Kurzform für World Wide Web und der Begriff „site“ zu deutsch Standort. Sie dient dem zur Verfügung stellen von Daten und Informationen von Personen oder Unternehmen. (vgl. Gründerszene, o.D.)

2.1 Die Relevanz der Website innerhalb des Online Marketing

Wie bereits innerhalb der Einleitung aufgeführt, ist eine Website das Aushängeschild für Unternehmen der heutigen Zeit. Hier werden nicht nur Informationen weiter gegeben sondern auch ein erster Gesamteindruck vermittelt. Sie ist das wichtigste Kommunikationsinstrument innerhalb eines Online Auftritts.

Genau wie im offline Marketing4 entscheidet sich hier binnen eines Augenblicks, ob der Kunde sich angesprochen fühlt oder nicht. Eine Website zu erstellen benötigt wenige Minuten. Dies ist im Zeitalter der Digitalisierung keine Frage von technisch basierter Kompetenz. Das eigentliche Können zeigt sich in der kundenorientierten Ansprache. Die intelligente Schaffung einer unverfänglichen aber Interesse weckenden Gestaltung, die im Falle der Website ganz klar visuell behaftet ist. Dies führt mich zum zweiten Unterpunkt, der optischen Gestaltung.

2.2 Die optische Gestaltung

Die Landing Page5 des Steigenberger Hotel Sanssouci zeigt sich in gedeckten und eher dunkel gehaltenen Farben. Graustufen, weiß und ein paar bordeaux-farbene Akzente. Dies passt zum Hauptbild, das einen großen Teil der Seite einnimmt. Es zeigt die Ansicht des Hotels von der Hauptzufahrtsstraße und präsentiert das helle, geradlinige Gebäude. Die Schrift ist ebenfalls geradlinig und modern. Neben dem Logo, in der linken oberen Ecke, findet man, in Großbuchstaben, die Gliederung der Seite. Einen weiteren großen Teil nimmt das Kurzmenü für die Möglichkeit einer Buchungsanfrage ein. Im weiteren Verlauf findet sich eine Mischung aus Bild und Text, die Bilder sind professionell und auf das Farbkonzept abgestimmt. Die Hauptseite ist gut strukturiert und hat ein ausgeglichenes Verhältnis von Information und visuellen Reizen.6

Komplementiert wird dies von einem abstrakten Lageplan sowie verschiedenen Icons zur besseren Übersichtlichkeit und schnellerem Verständnis. Der klare Aufbau hier setzt sich auch in der allgemeinen Navigation der Seite fort.

2.3 Aufbau und Navigation der Website

Die Seite ist durch ihre gut durchdachte Struktur intuitiv verständlich. Das Hauptmenü befindet sich gut sichtbar, horizontal angeordnet am Seitenkopf. Durch Schlagwörter werden die einzelnen Menüpunkte dargestellt. Über der Hauptmenüleiste findet sich noch eine weitere horizontale Navigation, die einen Log-in Bereich für Gäste, die sich mit Ihren Daten registrieren lassen können um Buchungen schneller vornehmen zu können. Die Registrierung kann im selben Menü vorgenommen werden. Hinzu kommt noch die Möglichkeit der Währungsund Sprachauswahl.

Die Punkte im Hauptmenü gliedern sich, gut verständlich, nach den Erwartungen der Gäste, die eine Hotelwebsite besuchen. Die Punkte haben eine logische Reihenfolge: Hotel, Zimmer, Angebote, Restaurants und Bars, Meetings und Events, Anreise und Umgebung. Auf Unterpunkte der jeweiligen Schlagwörter wird verzichtet. Für den Besucher ist es somit einfach, sich auf das wesentliche Produkt zu konzentrieren. Unter den einzelnen Menüpunkten findet man thematisch abgestimmte Bilder und kurze, prägnante Texte mit den wichtigsten Informationen. Die Herangehensweise spricht dabei die Hauptzielgruppe des Hotels an, der ich mich im nächsten Punkt zuwenden möchte.

3. Vorstellung der Zielgruppe

„Wer im Marketing nicht an Zielgruppen denkt, denkt gar nicht“ Theodor Levitt (Wolf & Heckmann 2008, S.16)

Unter einer Zielgruppe versteht man eine weitestgehend homogene Gruppe von Menschen, die verschiedene Merkmale wie Alter, Werte, Herkunft, Einkommen etc. teilen. Ziel dieser Einteilung ist es, Werbemaßnahmen zielgenau auf diese Gruppen anzupassen. (vgl. © Onpulson, o.D.)

Der Eingrenzung und Charakterisierung der Zielgruppe des Steigenberger Hotel Sanssouci und dessen Ansprache über die Website möchte ich mich in den folgenenden zwei Punkten widmen.

3.1 Die Zielgruppe des Steigenberger Hotel Sanssouci

Gegeben durch den demographischen Wandel und den damit Verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen, bezieht sich die Zielgruppe der Tourismusreisenden in Potsdam vor allem auf intellektuelle Kultursuchende und qualitätsbewusste Entschleuniger sowie Genussorientierte Naturliebhaber. Die Hauptzielgruppe für das Steigenberger Hotel Sanssouci sehe ich in den intellektuellen Kulturliebhabern.

Diese Zielgruppe befindet sich im besten Alter, was hier im Durchschnitt bei 53 Jahren liegt, sie umfasst Paare und Singles, legt großen Wert auf gute, bodenständige Qualität und verfügt über ein überdurchschnittliches Reisebudget, was mit einer monetär gutsituierten Lage einher geht. (vgl. PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH 2017, S.5-6)

Die Interessengebiete liegen, wie es der Name bereits andeutet, im geistig-kulturellen Anspruch. Das Hotel ist mit seiner direkten Lage zum Park Sanssouci und dem historischen Stadtzentrum ein idealer Ausgangspunkt für diese Gästegruppe.

Laut einer Online Studie des ARD und ZDF steigt die Internetnutzung der Generation 50 plus von Jahr zu Jahr. 7 Ob Online Shopping oder Informationsbeschaffung zur Vorbereitung auf eine Kaufentscheidung, diese Zielgruppe ist zunehmend im Netz unterwegs und dies sollte auch bei der Ansprache im Onlinebereich berücksichtigt werden. (vgl. Initiative D21 e.V. 2018, S. 38) Dabei sollte ebenfalls bedacht werden, dass es sich hierbei um eine Gruppe handelt, die zwar zunehmend technisch versiert ist, jedoch nicht, wie die nachfolgende Generation der „Digital Natives“8, mit dieser Art Medium aufgewachsen.

3.2 Ansprache der Zielgruppe innerhalb der Website

Die Website des Steigenberger visualisiert die genannte Gruppe der intellektuellen Kulturliebhaber nicht direkt. Die hochwertigen Bilder zielen jedoch auf ein Gästeklientel mit gehobenem Qualitätsbewusstsein ab. Im Begrüßungstext auf der Homepage wird die Zielgruppe jedoch deutlich unter „Kunstund Kulturliebhaber“ angesprochen. (vgl. Steigenberger Hotel Sanssou-ci, o.D.)

[...]


1 Siehe Anhang 1.

2 Siehe Anhang 2.

3 Siehe Anhang 3.

4 Der Begriff Offline Marketing steht für alle nicht online stattfindenden Marketing Maßnahmen.

5 Die Landingpage ist ein Synonym für Homepage und beschreibt die Hauptseite, von der alle Unterseiten einer Website abgehen.

6 Siehe Anhang 4.

7 Siehe Anhang 5.

8 Als „Digital Natives“ wird die Generation bezeichnet, die mit Informationstechnologien und Internet aufgewachsen ist. (vgl. Dr. Siepermann 2018)

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Analyse des Online Marketings des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam
Hochschule
Internationale Fachhochschule Bad Honnef - Bonn
Note
1,7
Autor
Jahr
2019
Seiten
20
Katalognummer
V464539
ISBN (eBook)
9783668926172
ISBN (Buch)
9783668926189
Sprache
Deutsch
Schlagworte
mARKETING, Online Marketing, Hotel, Hotellerie
Arbeit zitieren
Sophie Manthey (Autor), 2019, Analyse des Online Marketings des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/464539

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse des Online Marketings des Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden