Analyse eines Lehrwerks für Deutsch als Fremdsprache: 'Stufen International Band 2'


Seminararbeit, 2003

19 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

GLIEDERUNG

1. Stufen International Band 2
1.1 Einleitung STUFEN INTERNATIONAL, BAND 2
1.2 Lehr- und Arbeitsbuch Stufen International, Globaler Eindruck
1.3 Inhaltsverzeichnis
1.4 Analyse des ersten Kapitels des Lehrwerks Stufen International, Band 2– Lektion 11: Unter den Dächern von D A CH
1.4.1 Gestaltung der Übung
1.4.2 Darstellung der Grammatik
1.4.3 Wortschatz
1.4.4 Visualisierung
1.4.5 Aussprache
1.4.6 Sozialformen der Arbeit mit dem Lehrwerk
1.4.7 Landeskundliche Inhalte

2. Hörverstehen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache
2.1 Das Problem der Authentizität
2.2 Wie soll das Hörverstehen geübt werden ?

3. Schlussfolgerung

1. STUFEN INTERNATIONAL, BAND 2

1.1 Einleitung STUFEN INTERNATIONAL, BAND 2

Grundstufenlehrwerk Deutsch als Fremdsprache für Lerner der deutschen Sprache ab ca 16 Jahren von Anne Vorderwülbecke und Klaus Vorderwülbecke, 1995, Klett Verlag.

Stufen International 2 besteht aus:

1. Lehr- und Arbeitsbuch, 208 Seiten, illustriert
2. Lehrerhandbuch
3. 3 Kassetten
4. Wörterheft
5. Zusatzübungen
6. Grammatikheft zu allen drei Bänden
7. Arbeitsbuch Spanisch. Kontrastives Arbeitsbuch mit deutsch-spanischem Glossar
8. Arbeitsbuch Slowenisch

Das Lehrwerk Stufen International führt Anfänger der deutschen Sprache in drei Bänden zum Zertifikat Deutsch als Fremdsprache. Die deutsche Sprache wird Schritt für Schritt durch systematische Vermittlung von Lernstrategien und Grammatik lernerfreundlich mit Visualisierungen und Memotechniken beigebracht.

Stufen International folgt dem kommunikativen Ansatz, der die Sprache als Handlungsinstrument versteht. Das heißt, die funktionelle Bedeutung der Sprache, der Sprachformen und -strukturen und deren Einbettung in Kontexte ist sehr wichtig. Stufen... ist ein Grundstufenlehrwerk mit besonderer Betonung auf Kommunikation und Aussprache, mit Hintergrundinformationen über Deutschland, Österreich und die Schweiz, und mit einer großen Auswhl an Sach- und literarischen Texten.

1.2 Lehr- und Arbeitsbuch Stufen International Globaler Eindruck

Das Lehr- und Arbeitsbuch Stufen International mit dem farbigen Druck, vielen Zeichen und Tabellen, den Fotos und dem übersichtlichen Layout macht den Eindruck eines unkompliziert und kompetent aufgebauten Lehrwerks.

Es wird eine vielfältige Übungs- und Aufgabenauswahl mit Zeichen, Skizzen, Graphiken, Tabellen und Zeichnungen angeboten.

Auf der zweiten Seite Stufen International, noch vor dem Inhaltsverzeichnis, befindet sich eine Erklärung der im Buch verwendeten Symbole, Abkürzungen und Arbeitsanweisungen.

Jedes Kapitel hat einen thematischen und im Hinblick auf das generelle Lernziel einen textsortenorientierten Schwerpunkt. Im Vordergrund stehen: Analysieren, Argumentieren, Erzählen, Berichten, Beschreiben, Vergleichen und die Textformen der Kontaktpflege.

Jedes Kapitel wird in fünf einzelne Teile gegliedert, die als:

charakterisiert werden können. Ihrer visuelle Abgrenzung voneinander ist sehr deutlich hervorgehoben. Jeder einzelne Teil wird mit einer anderen und andersfarbigen geometrischen Figur gekennzeichnet, so dass der Lernende immer weiss, in welchem er sich momentan „befindet“. Alle Seiten des Teils Situationen/Texte/Redemittel sind mit grünem Kreis, alle Seiten des Teils Phonetik mit rosa Dreieck, alle Seiten des grammatischen Teils mit gelbem Viereck und alle Seiten des Teils Infotext/Aktivitäten mit rotem Halbkreis markiert.

Auf den ersten Blick wird deutlich, dass nicht alle Abschnittsteile gleichwertig sind. Die Abschnitte, die den grössten Umfang haben, sind: Situationen/Texte/Redemittel und Grammatik. Den Übrigen wird wesentlich weniger Platz gewidmet.

In jedem Abschnitt wird gelernt und geübt, sich auf verschiedene Weise ( sowohl schriftlich als auch mündlich ) ausdrücken zu können. Dabei lernt man verschiedene Textsorten, welcher Vielfalt im Kursbuch angeboten wird, zu unterscheiden und mit ihnen auf verschiedene Art und Weise umzugehen.

So sind die Übersichtlichkeit des Lernangebots und entsprechende Auswahlmöglichkeiten im Lehr- und Arbeitsbuch Stufen International gewährleistet.

Allerdings fehlt eine stärkere Kapitelabgrenzung. Es mangelt auch an einer direkten Lernzielbenennung im Arbeitsteil des Kursbuches. Jedoch sie werden in Überschriften zu den einzelnen Übungen und Aufgaben formuliert und auch im Inhaltsverzeichnis halbwegs genannt.

1.3 Inhaltsverzeichnis

Gut verständliche Darstellung der Inhaltsübersicht führt zur schnellen Orientierung in den Lehrwerken und erleichtert größtenteils den Lernenden die Arbeit.

Meiner Meinung nach ist das Inhaltsverzeichnis des Lehrwerks Stufen International sehr übersichtlich und gut struktuiert. Die Inhaltsübersicht befindet sich auf fünf Seiten, das heißt auf einer Seite werden nur zwei Lektionen präsentiert ( Stufen International Band 2- beinhaltet Lektinen von 11 bis 20 ). Jede Lektion wird mit Hilfe einer fünfspaltigen Tabelle vorgestellt, wo jede Spalte genau den vorher von mir genannten einzelnen Teilen entspricht( Situationen/Texte/Redemittel, Phonetik, Grammatik, Infotext/Aktivitäten ), außer der ersten Spalte: Lektion/Themen, die die Nummer, das „Leitthema“ und die Unterthemen der Lektion beinhaltet. Unter allen Tabellen befinden sich blaue dazugehörige Streifen für die letzten Abschnittsteile der Lektionen- ungerade Lektionen: Städte-Regionen-Länder und gerade Lektionen: Eine Fremdsprache lernen. Die Spalten der Teile: Situationen/Texte/Redemittel, Phonetik, Grammatik, Infotext/Aktivitäten werden ebenfalls mit entsprechenden geometrischen Figuren gekennzeichnet. Was ich als besondere Erleichterung der Arbeit mit diesem Lehrbuch empfinde, ist die Seitenangabe in jeder Spalte.

Das Inhaltsverzeichnis von Stufen International 2 enthält Angaben zu Texttiteln und Textsorten, die jeweils vielfältig angeboten sind. Außerdem werden auch die Kernpunkte jedes Abschnitts präzise und deutlich dargestellt. Von der Inhaltsübersicht des Lehrwerks kann man ausführliche Informationen über die jeweils erreichbare Lernziele für jeden Teil herauslesen.

Stufen International folgt dem kommunikativen Anstz, der die Sprache als ein Handlungsinstrument versteht. Deswegen bei den Lerninhalten stehen Erfahrungen, Kenntnisse und Einstellungen der Lernenden im Vordergrund. Bei der Themenwahl, was schon von der Inhaltsübersicht ablesbar ist, spielt die Alltagskultur eine überragende Rolle. Das Inhaltsverzeichnis gibt uns auch Information über Progression sprachlicher Handlungen. So wie in allen kommunikativ orientierten Lehrwerken wird in Stufen International 2 auf sprachliche, kommunikative Handlungen und solche Fertigkeiten wie Argumentieren, Diskutieren, Äusserung und Begründung der Meinung großer Wert gelegt. Der Schwierigkeitsgrad dieser Aufgaben erhöht sich im Laufe des Kurses.

Das Inhaltsverzeichnis gibt uns Auskunft über Themen- und Grammatikprogression. Sie ist aber in einem Grundstufenlehrwerk, welches Stufen International ist, zwangsläufig. Denn ein zum Zertifikat Deutsch als Fremdsprache (ZDaF) führendes Kursbuch muss bestimmte grammatische und thematische Vorgaben berücksichtigen.

Vom Inhaltsverzeichnis kann man auf steigende Schwierigkeit der Texte und Textsorten innerhalb eines Kapitels rückschliessen. Anfangs wird oft mit Erzählungen, Zeitungsanzeigen, kurzen Zeitschriftsartikel und Dialogen gearbeitet. In weiteren Abschnitten der Lektion kommen mehr Sach- und Infotexte und Hörreportagen zur Bearbeitung.

Zusammenfassend, aus der Anordnung des Inhaltsverzeichnisses kann man einen Rückschluss auf die eigentlichen Schwerpunkte des Lehrwerks ziehen. Das Inhaltsverzeichnis könnte auch dazu benutzt werden, um den Schülern deutlich zu machen, was gerade „dran“ ist, und was sie lernen sollen.

Allerdings findet man in der Inhaltsübersicht nur aufgelistete Texttitel mit Angaben von Textsorten, aber nicht genaue Seitenangaben zu jedem Tex

1.4 Analyse des ersten Kapitels des Lehrwerks Stufen International Band 2- Lektion 11: Unter den Dächern von D A CH

In diesem Kapitel, genauso wie auch in den folgenden, finden wir keine Bennenung genereller Lernziele. Die im Inhaltsverzeichnis aufgeführten Sprachliche Handlungen: Haustypen identifizieren, Hotelzimmer/ Privatzimmer suchen, Wohnungseinrichtung benennen, Zimmer beschreiben, Persönliche Informationen erfragen und erteilen, Sich streiten (über Küchenarbeiten) lassen uns wissen, dass die allgemeinen Lernziele für dieses Kapitel Berichten, Beschreiben, Erzählen, Informationen erfragen und erteilen sind.

Dieses Kapitel, genauso wie alle folgenden, teilt sich in fünf Einheiten: Situationen/Texte/Redemittel, Phonetik, Grammatik, Infotext/Aktivitäten und Städte-Regionen-Länder (oder Eine Fremdsprache lernen – in den geraden Lektionen ). Jeder Teil ist extra gekennzeichnet. Jede Seite des Teils Situationen/Texte/Redemittel ist mit einem grünem Kreis, jede Seite des Phonetik -Teils mit einem rosa-farbenem Dreieck, jede Seite des Grammatik -Teils mit einem gelben Viereck und jede Seite des Teils Infotext/Aktivitäten mit einem roten Halbkreis markiert.

Textsorten, mit denen in diesem Kapitel gearbeitet wird, sind: Hotelverzichnis, literarischer Text, HV-Text (Telefongespräche), Zeitungsinserat, Kreuzworträtsel, HV/LV-Text (Witz), Dialog, Postkarte, Sachtext, Gedicht und Infotext, Märchen.

1.4.1 Gestaltung der Übung

Ein umfangreiches Übungsangebot steht für alle Lektionsabschnitte zur Verfügung. Meiner Minung nach fehlen hier Einführungsübungen, welche in anderen Lehrwerken oft am Anfang stehen und so der Aktivierung des eigenen Vorwissens und der Erfahrungen der Lernenden dienen.

Solche Übungen führen zum Nachdenken vom Eigenen zum Fremden und sind gute Beispiele für interkulturelle Lernziele, bei denen das Verstehen von eigener Kultur zur Sensibilisierung für das Fremde beiträgt. Aktivierung von Vorwissen kann aber manchmal auch ganz einfach dazu dienen, eine Übung oder einen Text besser zu verstehen.

Interesanterweise gibt es solche Übungen in Stufen International 2 am Ende der Arbeit mit einem Text oder mit dem entsprechenden Material. Sie dienen der Einleitung des freien Sprechens, des freien Äusserns eigener Gedanken. Darum müssen das Vorwissen, eigene Erfahrungen und Erlebnisse aktiviert werden.

In der Lektion, so wie auch in allen übrigen, werden Arbeitsanweisungen symbolunterstützt gegeben, so dass der Lernende mit einem Blick schnell wissen kann, welche Fertigkeit gerade geübt wird, ohne die Arbeitsanweisung lesen zu müssen.

Die Arbeitsanweisungen sind eindeutig, ziemlich einfach und klar formuliert. Oft geben sie Hinweise auf die (Sprech-)Situationen, zum Beispiel Aufforderungen zum Spielen gerade gehörten Dialoges anhand eigener Notizen (Regieanweisungen). Die Lernenden werden mit Sie-Anrede angesprochen.

Zu Übungstypen, die stets vorkommen, gehören vor allem: eigene Erfahrungen, Erlebnisse etc. beschreiben oder darstellen, Bild beschreiben, Notizen vom Hören machen und mit ihrer Hilfe ein Dialog bauen, kreativs Schreiben, Einsetzübungen, Zuordnung, Verständnisübungen nach Lesetexten, Inhalte vorhersagen anhand eines Titels, Ergänzungen. Das Lehrwerk bietet verschiedene Sozialformen der Arbeit, es gibt individuelle Übungen, aber auch Übungen, welche die Zusammenarbeit der Lernenden fördern, wie Partnerübungen oder Übungen für kleine Gruppen. Im ersten Kapitel finden wir auch genügend Übungen, die selbständiges Arbeiten und Lernen einleiten.

Im Lehrbuch ist auch Kontextualität zu beobachten, zwischen den Teilen: Situationen/Texte/Redemittel, Phonetik, Grammatik und Infotext/Aktivitäten besteht ein sprachlicher und thematischer Zusammenhang.

Im jeden Kapitel stehen Übungen für Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechfertigkeit, Schreibfertigkeit, Wortschatz-und Grammatikarbeit zur Verfügung.

[...]

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Analyse eines Lehrwerks für Deutsch als Fremdsprache: 'Stufen International Band 2'
Hochschule
Technische Universität Dresden  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
Lehrwerkanalyse und Lehrwerkkritik
Note
1,3
Autor
Jahr
2003
Seiten
19
Katalognummer
V46532
ISBN (eBook)
9783638437035
Dateigröße
539 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Analyse, Lehrwerks, Deutsch, Fremdsprache, Stufen, International, Band, Lehrwerkanalyse, Lehrwerkkritik
Arbeit zitieren
Katarzyna Angelika Bednarz (Autor), 2003, Analyse eines Lehrwerks für Deutsch als Fremdsprache: 'Stufen International Band 2', München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/46532

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse eines Lehrwerks für Deutsch als Fremdsprache: 'Stufen International Band 2'



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden