Patentstrategien im Ansatz des Open Innovation

Über Innovationsmanagement und den Schutz von technischen Innovationen


Bachelorarbeit, 2012

60 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit untersucht Patentstrategien im Ansatz des Open Innovation. Konkret geht es dabei um Innovationsmanagement und den Schutz von technischen Innovationen. Im Wetteifer nach neuem Wissen und dem Drang daraus, neue Ideen zu generieren, welche sich anschließend in erfolgreich auf dem Markt durchsetzbare Innovationen umsetzen lassen, ist zwischen den Unternehmen ein regelrechter Kampf ausgebrochen. Jedes innovative und technologieorientierte Unternehmen strebt danach, durch Innovationen seine Handlungsfähigkeit als auch seine Position am Markt in der Zukunft auszubauen. Hier stehen Gewinnmaximierung und Wettbewerbsfähigkeit im Zentrum der Betrachtung, zumindest aber die nachhaltige Sicherung der unternehmerischen Existenz. Doch sind solche Vorhaben mit erheblichen Risiken verbunden. Wer keine geeigneten Strategien verfolgt, die sich zentral mit dem erfolgsorientierten Hervorbringen, Schützen und Vermarkten von Innovationen auseinandersetzen, hat in diesem Kampf das Nachsehen.

Bedingt durch die immensen Auswirkungen des Globalisierungsprozesses auf Wissenschaft und Wirtschaft und somit auf den Wettbewerb sind Unternehmen gezwungen, noch bessere innovative Lösungen am Markt anzubieten, um auch in Zukunft bestehen bleiben zu können. Dabei nehmen im zunehmenden Maße Schutzrechte eine entscheidende Rolle ein, wenn Unternehmen mittels ihrer hervorgebrachten Innovationen versuchen, ihre künftige Existenz zu sichern. Darüber hinaus verlangen immer kürzer werdende Technologie- und Innovationszyklen eine neue Rollenbetrachtung.

Zu Beginn dieser Arbeit wird ein Grundverständnis des Begriffs Innovation und des Innovationsprozesses vermittelt, die künftige Rolle des Innovationsmanagements beschrieben und der Ansatz des Open Innovation vorgestellt. Dabei werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Innovationen hervorgebracht und vermarktet werden, und welche Chancen und Risiken dabei entstehen können. Des Weiteren werden Patentstrategien vorgestellt und mit dem Ansatz des Open Innovation in Zusammenhang gebracht, um mögliche Handlungsempfehlungen zu geben. Es soll gezeigt werden, wie Innovationen zu schützen sind und wie mit diesen Schutzrechten umgegangen werden kann beziehungsweise sollte.

Details

Titel
Patentstrategien im Ansatz des Open Innovation
Untertitel
Über Innovationsmanagement und den Schutz von technischen Innovationen
Hochschule
Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau
Note
1,7
Autor
Jahr
2012
Seiten
60
Katalognummer
V492398
ISBN (eBook)
9783668990357
ISBN (Buch)
9783668990364
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Patent, Patentstrategie, Open Innovation, Inside-Out-Prozess, Outside-In-Prozess, Coupled-Prozess, Innovationspools, Innovation, Innovationen
Arbeit zitieren
André Böhme (Autor), 2012, Patentstrategien im Ansatz des Open Innovation, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/492398

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Patentstrategien im Ansatz des Open Innovation



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden