Parallelen in den Definitionen von Empathie in der Psychologie und Quantenphysik


Akademische Arbeit, 2018

30 Seiten, Note: 1,4


Inhaltsangabe oder Einleitung

Ziel der Arbeit war es die beiden Disziplinen durch den Fokus auf das Konzept der Empathie einzugrenzen und zu untersuchen. Welche Gemeinsamkeiten, Unterschiede oder Widersprüche weisen die Definitionen von Empathie aus der Psychologie verglichen mit den Definitionen aus der Quantenphysik auf? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Bemühungen für die vorliegende Arbeit. Der Autor möchte mit dieser Arbeit zum einen andere dazu inspirieren Interdisziplinäre Arbeiten zu erstellen, um dazu bei zu tragen die Interkonnektivität der verschiedenen Disziplinen besser in das öffentliche Bewusstsein zu bringen. Zum anderen soll auch Forschung in Interdisziplinären Bereichen inspiriert werden damit all-fällige Synergien zwischen Forschungsgebieten zu Fortschritten in beiden Gebieten führen.

Im Zuge der Arbeit haben sich Parallelen zwischen den untersuchten Disziplinen ergeben. Das Phänomen der wellenartigen zeitgleichen Aktivierung von Neuronen im Gehirn, welche keine direkte Verbindung zueinander haben, tritt während Elektroenzephalografien auf und konnte mit Quantenmechanischen Vorgängen in Verbindung gebracht werden. Während in der Neurologie und der Medizin noch keine Erklärung dafür besteht.
Auch konnte die Theorie zum askashischen Feld auf das Konzept der Empathie angewendet und aus der Warte der Neuropsychologie erklärt werden. Insgesamt wurden wenige konkrete Gemeinsamkeiten zwischen den Disziplinen aber viele Parallelerklärungen gefunden. Diese bieten einen Anreiz für weiterführende Forschungsarbeiten um definitive Klärungen und Fortschritte in deren Verständnis zu erarbeiten.

Details

Titel
Parallelen in den Definitionen von Empathie in der Psychologie und Quantenphysik
Hochschule
Kalaidos Fachhochschule Schweiz
Note
1,4
Autor
Jahr
2018
Seiten
30
Katalognummer
V492553
ISBN (eBook)
9783668990517
ISBN (Buch)
9783668990524
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Psychologie, Quantenphysik, Physik, Quanten, Quantenmechanik, Quantenverschränkung, Quantensprung, Psychology, Quantumphysics, Quantum, entanglement, interdisziplinär, Empathie, empathy, EEG, superposition, Feldtheorie, Spiegelneuronen, mirror neuron, brain, philosophie, philosophy, field theory
Arbeit zitieren
Matthias Peter (Autor:in), 2018, Parallelen in den Definitionen von Empathie in der Psychologie und Quantenphysik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/492553

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Parallelen in den Definitionen von Empathie in der Psychologie und Quantenphysik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden