Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili". Eine Auseinandersetzung mit der Theodizeefrage


Hausarbeit, 2019

18 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Theodizee
2.1 Begriffsklärung
2.2 Positionen zur Theodizeefrage
2.3 Theodizeethematik in der Erzählung

3 Deutung des Erdbebens
3.1 Rettung der Liebenden
3.2 Paradies
3.3 Göttliche Strafe

4 Umkehr der Deutung

5 Schlussbetrachtungen

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili". Eine Auseinandersetzung mit der Theodizeefrage
Hochschule
Universität Augsburg
Note
1,7
Autor
Jahr
2019
Seiten
18
Katalognummer
V492978
ISBN (eBook)
9783668986749
ISBN (Buch)
9783668986756
Sprache
Deutsch
Schlagworte
heinrich, kleists, erdbeben, chili, eine, auseinandersetzung, theodizeefrage
Arbeit zitieren
Ana Barisic (Autor:in), 2019, Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili". Eine Auseinandersetzung mit der Theodizeefrage, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/492978

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili". Eine Auseinandersetzung mit der Theodizeefrage



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden