Das konstruierte Mädchenbild in der Jugendzeitschrift BRAVO

Die Konstruktion der Zweigeschlechtlichkeit


Hausarbeit, 2017

32 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit soll die Fragen, welches Rollenbild der Mädchen die heutigen Jugendzeitschriften schon für die jüngere Generation schaffen und wie sich das auf die Konstruktion der Zweigeschlechtlichkeit im Alltag der Jugendlichen auswirken kann, beantworten. Diesen Fragen soll mittels einer qualitativen Inhaltsanalyse eines Themengebiets der aktuellen Jugendzeitschrift BRAVO nachgegangen werden. Dieses bietet einen verbesserten Zugang zu der ausgewählten Zeitschrift und wird Aufschluss über die Wirkungen auf die LeserInnen geben und somit auch darüber welches Mädchenbild hier dargestellt wird, auf Grundlage wie dort Themen visualisiert und sinnstiftend für junge Mädchen dargestellt werden.

Details

Titel
Das konstruierte Mädchenbild in der Jugendzeitschrift BRAVO
Untertitel
Die Konstruktion der Zweigeschlechtlichkeit
Hochschule
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
32
Katalognummer
V493393
ISBN (eBook)
9783668990579
ISBN (Buch)
9783668990586
Sprache
Deutsch
Schlagworte
BRAVO, Zweigeschlechtlichkeit, Geschlechterkonstruktion, Geschlecht, doing gender, Mädchenbild, Jugendzeitschrift, Massenmedium
Arbeit zitieren
Annabell Teutloff (Autor), 2017, Das konstruierte Mädchenbild in der Jugendzeitschrift BRAVO, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/493393

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Das konstruierte Mädchenbild in der Jugendzeitschrift BRAVO



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden