Unterweisungskonzept sachliche Prüfung einer Auftragsbestätigung (Industriekaufmann/ - kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2019
4 Seiten, Note: 96

Leseprobe

1.0 Beschreibung der Rahmenbedingungen:

1.1 Adressatenanalyse:

Die Auszubildende befindet sich aktuell im sechsten Monat des ersten Lehrjahres. Sie ist grundsätzlich mit den Unternehmensstrukturen und der Ausbilderin vertraut.

In den ersten Monaten ihrer Ausbildung durchlief die Auszubildende die Abteilungen Finanzbuchhaltung und Lagerlogistik. Seit zwei Wochen ist sie in der Abteilung Einkauf tätig. Neben Anfragen und Angebots- vergleichen hat sie bereits eigenständig Bestellungen durchgeführt. Im Unterricht der Berufsschule wurden ihr zudem die rechtlichen Grundlagen zum Kaufvertrag vermittelt.

1.2 Lernort und Zeitpunkt der Ausbildungssituation

Die Unterweisung findet um 10:00 Uhr im Besprechungsraum des Unternehmens statt. Dieser Ort wurde gewählt um die Unterweisung ungestört durchführen zu können. Die Gesamtdauer wird auf ca. 90 Minuten angesetzt. Die Präsentation dieser Unterweisung dauert 15 Minuten.

1.4 Arbeitsmittel

- Moderationstafel
- Metaplankarten
- Bestellung
- Auftragsbestätigung
- Checkliste
- Kugelschreiber

2.0 Einordnung der Unterweisung im Ausbildungsrahmenplan

2.1 Richtlernziel

Der Auszubildenden sind die Fertigkeiten und Kenntnisse hinsichtlich der Bestelldurchführung zu vermitteln. (6.2 Bestelldurchführung § 4 Abs. 1 Nr. 6.2 AO Industriekaufmann/Industriekauffrau)

2.2 Groblernziel

Der Auszubildenden sind die Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die insbesondere benötigt werden Bestellungen bei Lieferanten vorzubereiten, durchführen und nachzubereiten sowie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Überwachung der Vertragserfüllung und der Einleitung von Maßnahmen zur Vertragserfüllung.

(6.2 Bestelldurchführung § 4 Abs. 1 Nr. 6.2 AO lfd. c) Industriekaufmann/Industriekauffrau) (6.2 Bestelldurchführung § 4 Abs. 1 Nr. 6.2 AO lfd. d) Industriekaufmann/Industriekauffrau)

2.3 Operationalisiertes Feinlernziel:

Die Auszubildende kennt nach der Unterweisung die Bedeutung und Hintergründe einer ordnungsgemäßen Prüfung von Auftragsbestätigungen für Unternehmen. Sie ist in der Lage eine Auftragsbestätigung selbst- ständig, anhand einer Bestellung innerhalb von wenigen Minuten auf Lieferdatum, Artikelbezeichnung, Menge und Preis zu prüfen.

(betrieblicher Ausbildungsplan)

3.0 Lernzielbereiche der Unterweisung

3.1 Kognitiver Lernbereich

Die Auszubildende kennt die Gründe für eine Prüfung von Auftragsbestätigungen. Sie kann die zu prüfen- den Bestandteile einer Auftragsbestätigung nennen und begründen, warum diese zu prüfen sind. Die Ver- mittlung von Kenntnissen und Wissen steht bei diesem Unterweisungsthema im Vordergrund.

3.3.2 Affektiver Lernbereich

Die Auszubildende soll die Notwendigkeit einer vollständigen und gewissenhaften Prüfung der eingehenden Auftragsbestätigungen verinnerlichen.

3.3.3 Psychomotorischer Lernbereich

Der psychomotorische Bereich wird in dieser Unterweisung nur unwesentlich angesprochen.

4.0 Unterweisungsmethode

4.1 Begründung der Unterweisungsmethode:

Da das Lernziel hauptsächlich den kognitiven Lernbereich betrifft, wird als Ausbildungsmethode das Lehr- gespräch eingesetzt. Das Lehrgespräch ist eine entwickelnde Methode und deshalb gut für die Vermittlung von Informationen und theoretischen Kenntnissen geeignet. Durch Fragen wird die Auszubildende dazu angeregt, die zu prüfenden Bestandteile einer Auftragsbestätigung weitestgehend selbständig zu erarbei- ten.

4.2. Ablauf der Unterweisung

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Hiermit erkläre ich, dass ich den Entwurf selbstständig und ohne fremde Hilfe erstellt habe.

[...]

Ende der Leseprobe aus 4 Seiten

Details

Titel
Unterweisungskonzept sachliche Prüfung einer Auftragsbestätigung (Industriekaufmann/ - kauffrau)
Note
96
Autor
Jahr
2019
Seiten
4
Katalognummer
V493516
ISBN (eBook)
9783668996908
Sprache
Deutsch
Schlagworte
unterweisungskonzept, prüfung, auftragsbestätigung, industriekaufmann/
Arbeit zitieren
Nadine Demmelhuber (Autor), 2019, Unterweisungskonzept sachliche Prüfung einer Auftragsbestätigung (Industriekaufmann/ - kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/493516

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterweisungskonzept sachliche Prüfung einer Auftragsbestätigung (Industriekaufmann/ - kauffrau)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden