Napoleon in der französischen und bayerischen Erinnerungskultur


Hausarbeit, 2018

15 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

1. Hinführender Gedanke

2. Theoretische Grundlagen: Gedächtnis, Erinnerung, Vergessen und K ollektives Gedächtnis

3. Geschichtlicher Kontext

4. Napoleon Bonaparte und die Schlacht bei Waterloo in der französischen und europäischen Erinnerungskultur – ein ruhmreicher Untergang?

5. Legendenbildung um Napoleon

6. Regionale Erinnerungen aus Regensburg an Napoleon

7. Fazit

8. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Napoleon in der französischen und bayerischen Erinnerungskultur
Hochschule
Universität Regensburg
Note
1,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
15
Katalognummer
V495285
ISBN (eBook)
9783346005250
ISBN (Buch)
9783346005267
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Napoleon, Europäische Geschichte, Erinnerung an Napoleon
Arbeit zitieren
Benedikt Eibl (Autor:in), 2018, Napoleon in der französischen und bayerischen Erinnerungskultur, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/495285

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Napoleon in der französischen und bayerischen Erinnerungskultur



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden