Marktanalyse und Marketingplanung für ein Fitnessstudio in München


Hausarbeit, 2017
18 Seiten, Note: 1,5
Anonym

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Marktbeschreibung / -analyse
1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp
1.2 Lage und Standort
1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten
1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials
1.5 Wettbewerbsanalyse
1.6 Beurteilung der Marktanalyse

2 Marketingplanung
2.1 Budgetplanung
2.2 Kommunikationspolitik
2.3 Werbeplanung
2.4 Kostenkalkulation / Budgetvergleich bei der Werbeplanung
2.5 Synergieeffekte im Rahmen der Kommunikationspolitik

3 Abschlussstatement

4 Literaturverzeichnis

5 Tabellenverzeichnis

1 Marktbeschreibung / -analyse

1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp

In den letzten Jahren hat sich ein Trend zu reinen Fitnessstudios speziell für Frauen abgezeichnet. Das steigende Gesundheitsbewusstsein und der Drang seinen weiblichen Körper in Form zu halten, ohne dabei vom anderen Geschlecht gestört zu werden, wird in unserer heutigen Gesellschafft immer größer. Das effektive Trainieren ohne Ablenkung oder Leistungsdruck in einer ungezwungenen „Wohlfühlatmosphäre“ steht dabei fast immer im Vordergrund.

„Sandy Crisp“ möchte der Frau von heute mehr bieten. Egal ob Beginnerin oder Fortgeschrittene, bei uns muss man keine Kompromisse eingehen und sich für eine Trainingsform entscheiden, sondern man bekommt vom Zirkeltraining über Freihanteln auch eine Vielzahl an Entspannungs,-Power-, und Spinning Kursen geboten und kann sich somit immer wieder weiterentwickeln und zugleich neue Seiten an sich entdecken. „Sandy Crisp“ bietet sowohl schnelle, effektive Workouts für das kleine Zeitbudget als auch zeitintensivere, detaillierte Kurse, sowie individuell, auf das Bedürfnis unserer Kundin abgestimmte Trainingspläne. Bei „Sandy Crisp“ ist für jede Frau etwas dabei. Der Spaß am Sport und die individuelle, fachliche Betreuung unserer Kundinnen stehen dabei im Vordergrund, sodass neben dem klassischen Personal Training und betreuten Kursen immer erfahrene Trainerinnen auf der Trainingsfläche vorhanden sind. Es ist elementar, das Training der Kundinnen bei „Sandy Crisp“ ganzheitlich zu betrachten, denn der Trainer sollte über das Workout hinaus ein Interesse am Fortschritt der Kundin zeigen und ein gewisses Verantwortungsgefühl entwickeln. „Sandy Crisp“ hat ihre Öffnungszeiten auf die moderne Frau abgestimmt und öffnet das Studio unter der Woche bereits schon um 6 Uhr morgens, und der erste Kurs beginnt um 6:15 Uhr.

Die Hauptzielgruppe von „Sandy Crisp“ richtet sich an Frauen mittleren Alters aus der gehobenen Mittelschicht und reicht von der vielbeschäftigten Karrierefrau über die gesundheitsliebende Ehefrau bis hin zur berufstätigen Mutter.

Über die sportliche Angebotspalette hinaus bietet „Sandy Crisp“ ein eigenes Ernährungskonzept an, welches für eine ausgewogene, stressfreie Ernährung sorgt und die Frauen auf Ihrem Weg zum Erfolg unterstützt. Unsere eigene „Superfood-Juice bar“, mit einer großen Auswahl an frischen Post-und Preworkout Säften sowie Smoothies ist immer gut für eine Inspiration. Auf Nachfrage bietet „Sandy Crisp“ Kinderbetreuung an.

Tab. 1: Preis-,Produkt-und Distributionspolitik

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Lage und Standort

Die erste Filiale von „Sandy Crisp“ wird sich im 9.Stadtbezirk von Neuhausen-Nymphenburg, Ecke Grünwaldpark niederlassen. Die Location befindet sich genau an der Kreuzung, an welcher sich Nymphenburgerstraße und Waisenhauserstraße vereinen (keine Hausnummer vorhanden). Das Studio wird mit Blickrichtung zum Park erbaut werden, somit ist die Rückseite des Studios sichtbar für alle Vorbeifahrenden sowie Fußgänger.

Der fast 100.000 Menschen Bezirk, welcher zugleich der zweitgrößte in München ist, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit der Menschenschichten aus. „Sandy Crisp“ möchte den Frauen in dieser Umgebung einen Ort bieten, an welchem Sie durch physische Aktivitäten neue Kraft tanken können, um das hektische Alltagsleben mit einem positiven Körpergefühl zu meistern. Denn trotz des Rufes der „Grüne Stadtbezirk“ Münchens zu sein, gibt es in Neuhausen - Nymphenburg noch kein Frauenfitessstudio, welche sich in der Umgebung diesen Vorteil zu Eigen gemacht hat. Grade deshalb haben wir unseren Standort mit Blick auf eine naturbelassene Umgebung gelegt, nicht zuletzt auch, um dem grauen Stadtleben zu entfliehen. Durch diese positive Assoziation werden die Mitglieder motiviert, regelmäßig trainieren zu kommen und es fällt Ihnen somit um einiges leichter ihre gewünschten Ziele zu erreichen.

Ein weiterer Entscheidungspunkt für diesen Standort ist die sehr gute Erreichbarkeit von „Sandy Crisp“. „Sandy Crisp“ ist umgeben von einer exzellenten Infrastruktur für Autos, verbunden mit ausreichend, studionahen und kostenfreien Privatparkplätzen. Die Straßenbahnstationen Neuhausen und Volkartstraße sowie die U-Bahn Station Rotkreuzplatz sind mit weniger als 3 Minute Fußweg, von „Sandy Crisp“, einmalig gelegen. Ein weiterer positiver Aspekt dieses Standortes ist, dass es sich in der Nähe von gleich 2 Kindergärten befindet (Kindergarten Dom Pedro und Kindergrippe Diakonie), perfekt für Mütter, die nicht weit fahren möchten um ihr Workout zu absolvieren. Ebenfalls gibt es unzählige Restaurants und Cafés in der Nähe sowie einen Edeka (Nymphenburger Straße 166), welcher innerhalb von 5 Minuten erreichbar ist. Die Fahrzeit zur Innenstadt mit dem Auto beträgt nur 13 Minuten.

1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten

1. Marktgebiet (hellgrün bis rot) mit der Zeit-Distanz-Methode und einer Erreichbarkeit von 5 und 7 Minuten.
2. Marktgebiet (grün bis dunkelgrün) mit der Zeit-Distanz-Methode und einer Erreichbarkeit von 12 bis 15 Minuten.

Der grüne Markierungspunkt stellt den Unternehmensstandort dar, der gelbe Markierungspunkt Mrs.Sporty und der Rote Lady Sportiv, die beiden Konkurrenten.

1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

Tab. 2: München Markoumfeldanalyse

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 3: Ermittlung der Einwohnerzahlen aufgeschlüsselt nach Marktgebiet 1 & Marktgebiet 2

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Marktgebietes 1: 354 260 Einwohner

Marktgebietes 2: 578 258 Einwohner à 70% = 404 781 Einwohner

354 260 + 404 781 = 759 041

759 041 x 0,12 = 91 085 Marktpotenzial

Es besteht, bei Vernachlässigung von Mitbewerberinformationen, ein Marktpotenzial von 91 085 potenziellen Neukunden. Grundlage der Rechnung sind die Gesamtein-wohnerzahlen der Stadtteile. Würde man die Rechnung nur mit den Prozentanteilen der Stadtteile im Marktgebiet durchführen käme man auf ein Marktpotenzial von 44 342.

1.5 Wettbewerbsanalyse

Tab. 4: Mitbewerberanalyse

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.6 Beurteilung der Marktanalyse

München als Landeshauptstadt von Bayern hat mit einer Zahl von 42 058 Arbeitslosen auf 1 521 678 Einwohner, eine um 2% geringe Arbeitslosenquote (4,2%) als Deutschland (6,2%) (vgl. Statistisches Bundesamt, 2016). Betrachtet man den Stadtteil Neuhausen – Nymphenburg, sieht man, dass auch dieser mit einer sehr niedrige Arbeitslosenzahl von nur 2 044 auf 98 702 Einwohner hervorsticht (vgl. Agentur für Arbeit, 2016). Die Kaufkraft Münchens, liegt jährlich bei 29 578€ pro Kopf und somit auf Platz fünf der 10 kaufkraftstärksten Stadt- und Ladkreise Deutschlands (vgl. GfK Kaufkraft Deutschland, 2016). Des Weiteren zeigt das Armutsprofil von Neuhausen – Nymphenburg, dass es diesem Stadtteil „gut geht“, denn er gehört mit einer Armutsdichte von 76 pro 1.000 Einwohner zu den sechs Stadtbezirken mit der günstigsten wirtschaftlichen Situation der Münchner Bevölkerung. (Hausdorf, V. & Kriwy, P, 2016.).

Zusammenfassend kann man sagen, dass durch die Größe der Einwohnerzahl, der sehr geringen Arbeitslosigkeit und der kaufwilligen Bevölkerung, Neuhausen - Nymphenburg und das damit verbundene Marktgebiet, sich einwandfrei mit unserer Zielgruppe identifiziert und als ein sehr gutes wirtschaftliches Gebiet eingeschätzt wird, in dem unser Fitnessstudio das Potenzial hat zu boomen. Somit ist das angegebene Ziel von 400 Mitgliedern, in Verbinddung mit dem richtigen Marketing um sich von der Konkurrenz abzuheben auch vollkommen realistisch einzustufen. Nennenswert ist auch die sehr gute Infrastruktur, welche ein großes Plus für die Erreichbarkeit von „Sandy Crisp“ darstellt. Ebenfalls zeugt die Neuansiedlung vieler Kleinunternehmen davon, dass es dem Stadtteil wirtschaftlich gut geht, wovon „Sandy Crisp“ profitieren kann. Der Aspekt, dass sich viele Familien in dem Marktgebiet ansiedeln, kann von großem Vorteil sein, in Bezug auf Mundpropaganda, da sich die Mütter und Frauen untereinander gerne austauschen. Vor allem aber die Einmaligkeit unserer Lage hat ein großes Potenzial den Bekanntheitsgrad in kurzer Zeit zu vergrößern.

[...]

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Marktanalyse und Marketingplanung für ein Fitnessstudio in München
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH  (Saarbrücken)
Note
1,5
Jahr
2017
Seiten
18
Katalognummer
V498161
ISBN (eBook)
9783346050212
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Schlagworte
München, Damen-Fitnessstudio, Kollektivarbeit, Gruppenarbeit, Marketing
Arbeit zitieren
Anonym, 2017, Marktanalyse und Marketingplanung für ein Fitnessstudio in München, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/498161

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Marktanalyse und Marketingplanung für ein Fitnessstudio in München


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden