Zur Stabilisierung des Prinzipats unter Tiberius. Die Rolle des Piso-Prozesses


Seminararbeit, 2015
15 Seiten, Note: 1,0

Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Arbeit thematisiert die Frage, inwieweit der Piso-Prozess zur Stabilisierung des frühen Prinzipats unter Tiberius sowie zur Überwindung der Staatskrise beitrug. Es wird insbesondere das Senatus consultum de Cn. Pisone Patre analysiert, das in Spanien gefunden wurde (lateinische Inschrift auf Bronzetafeln).

Mit dem Tod des Augustus und dem Regierungsantritt des Tiberius gingen Konflikte einher, die schließlich in bürgerkriegsähnlichen Zuständen gipfelten, als Cn. Calpurnius Piso in Syrien einfiel, um seine Provinz gewaltsam zurückzuerobern. Es wurde ein Prozess gegen Piso geführt und alsbald verbesserte sich die Lage. Tacitus‘ literarisches Werk Annales liefert in den Büchern eine ausführliche Schilderung der Ereignisse. Bei anderen antiken Autoren, namentlich Sueton, Plinius dem Älteren, Velleius Paterculus, Cassius Dio sowie Flavius Josephus finden sich ebenfalls Ausführungen zum Fall Piso, jedoch knapper gehalten oder als kurze Hinweise.

Details

Titel
Zur Stabilisierung des Prinzipats unter Tiberius. Die Rolle des Piso-Prozesses
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (Geschichts- und Kunstwissenschaften)
Veranstaltung
Politische Konflikte in der frühen römischen Kaiserzeit
Note
1,0
Autor
Jahr
2015
Seiten
15
Katalognummer
V502905
ISBN (eBook)
9783346037671
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Piso, Prozess, Germanicus, Senatus consultum, Prinzipat
Arbeit zitieren
Tanja Otto (Autor), 2015, Zur Stabilisierung des Prinzipats unter Tiberius. Die Rolle des Piso-Prozesses, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/502905

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zur Stabilisierung des Prinzipats unter Tiberius. Die Rolle des Piso-Prozesses


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden