Religiöse Sozialisation in der Jugend und Christliche Überzeugungen von der frühen bis zur späten Lebensmitte


Referat (Ausarbeitung), 2015
15 Seiten, Note: 1,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Religiöse Sozialisation und im Besonderen mit dem Text von Klaus Birkelbach und Heiner Meulemann aus dem Jahr 2013. Dieser beschäftigt sich mit dem Thema Religiöse Sozialisation in der Jugend und welchen Einfluss diese auf die christlichen Überzeugungen im weiteren Lebensverlauf nimmt. Ausgangspunkt der Studie ist dabei die Annahme, dass die religiöse Sozialisation sich mit der Vermittlung von Wissen über eine übernatürliche Welt befasst. Sie beginnt mit der Auferlegen von Dogmen und entwickelt sich hin zur freiwilligen Identifikation. Dabei folgt sie einem Pfad
von Abhängigkeit hin zur Unabhängigkeit. Das Individuum muss entscheiden, ob es die religiösen Überzeugungen akzeptieren oder ablehnen will.

Ausgehend von diesen Aussagen, wurden drei Forschungsfragen aufgestellt. Zunächst stellt sich die Frage, wie stark die christlichen Überzeugungen in der mittleren Lebensphase durch die christliche Sozialisation in der Jugend geformt werden und zwar im Vergleich zu anderen Faktoren der Herkunft oder des Lebenslaufs. Die zweite Forschungsfrage beschäftigt sich damit, wie sich die christlichen Überzeugungen einer Person zwischen der frühen, mittleren und späten Lebensmitte verändern. Während die dritte Forschungsfrage betrachtet, wie sich der Einfluss der christlichen Sozialisation und der anderen Faktoren auf die christlichen Überzeugungen zwischen früher, mittlerer und späterer Lebensphase verändert.

Im folgenden werden ich zunächst die Hypothesen die in der Studie untersucht wurden darstellen. Danach werde ich näher auf den Datensatz eingehen, der für die Analysen benutzt wurde und werde anschließend auf die abhängige Variable CHRI, die verschiedenen unabhängigen Variablen und die Kontrollvariablen näher eingehen. Des weiteren folgt eine Darstellung der Ergebnisse der durchgeführten Studie in Relation zu den aufgestellten Hypothesen und eine abschließende Zusammenfassung mit Fazit.

Details

Titel
Religiöse Sozialisation in der Jugend und Christliche Überzeugungen von der frühen bis zur späten Lebensmitte
Hochschule
Universität zu Köln
Note
1,3
Autor
Jahr
2015
Seiten
15
Katalognummer
V504013
ISBN (eBook)
9783346054067
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Religionssoziologie
Arbeit zitieren
Annika Frings (Autor), 2015, Religiöse Sozialisation in der Jugend und Christliche Überzeugungen von der frühen bis zur späten Lebensmitte, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/504013

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Religiöse Sozialisation in der Jugend und Christliche Überzeugungen von der frühen bis zur späten Lebensmitte


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden