Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse als Prävention sexuellen Missbrauchs


Bachelorarbeit, 2018

52 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1.Einleitung

2.Kindesmisshandlung
2.1 Definition und Misshandlungsformen
2.2 Sexueller Missbrauch
2.3 Statistische Häufigkeit und Dunkelziffer 9

3.Täter
3.1 Typologie
3.2 Strategien

4.Opfer
4.1 Risikofaktoren
4.2 Folgen sexuellen Missbrauchs

5.Prävention sexuellen Missbrauchs
5.1 Schutzkonzept des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
5.2 Selbstverteidigungs- / Selbstbehauptungskurse für Kinder
5.3 Qualitätsmerkmale
5.4 Beispiel für Kursprogramme
5.5 Weitere Präventionsangebote
5.6 Wirksamkeit

6.Fazit

Verwendete Literatur und Internetquellen

Ende der Leseprobe aus 52 Seiten

Details

Titel
Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse als Prävention sexuellen Missbrauchs
Note
1,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
52
Katalognummer
V504169
ISBN (eBook)
9783346056337
ISBN (Buch)
9783346056344
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Selbstbehauptung, Prävention, Sexueller Missbrauch, Schutz von Kindern, Selbstverteidigung, Kindesmisshandlung
Arbeit zitieren
Alicia Peterek (Autor:in), 2018, Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse als Prävention sexuellen Missbrauchs, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/504169

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse als Prävention sexuellen Missbrauchs



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden