Influencer Kampagnen. Neue Wege der Kommunikationspolitik im Influencer Marketing

Welche Faktoren kennzeichnen professionelle und erfolgreiche Kampagnen?


Bachelorarbeit, 2019

91 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Zielsetzung der Arbeit
1.2 Aufbau der Arbeit, Problemstellung und Vorgehensweise

2. Theoretischer Teil
2.1 Begrifflicher Rahmen
2.1.1 Influencer Marketing
2.1.1.1 Definition Influencer
2.1.1.2 Definition und Entstehung von Influencer-Marketing
2.1.1.2.1 Einordnung des Influencer-Marketings in den Marketing-Mix
2.1.1.3. Plattformen im Influencer Marketing
2.1.1.4. Die erfolgreichsten Influencer
2.1.2. Definition und Ablauf von Influencer Kampagnen
2.1.3. Definition Erfolgsfaktoren
2.1.3.1 Anhand welcher KPIs misst man den den Erfolg einer Kampagne?
2.1.3.2. Vermarktung des Produkt
2.1.3.2.1. Rabatte
2.1.3.2.2. Gewinnspiele
2.1.3.2.3. Co-Creations
2.1.3.3. Der passende Influencer
2.1.3.3.1. Der Marken-Fit
2.1.3.3.2. Kooperationen mit Konkurrenzprodukten
2.1.3.3.3. Zielgruppe des Influencers (Die Community)
2.1.3.3.4. Die Kosten
2.1.3.4. Das Briefing
2.1.3.5 Empirische Untersuchungn
2.1.3.5.1. Die Experteninterviews
2.I.3.5.2. Die Umfrage
2.1.3.5.3 Fazit Theoretischer Teil/Empirische Untersuchung

3. Praktischer Teil
3.1 Bestandsaufnahme
3.1.1. Das Unternehmen
3.1.2. Die Kampagne
3.1.2.1 Das Konzept
3.1.2.1 Die Influencerauswahl
3.2 Beurteilung a.H. eigener Analyse und Gestaltungsempfehlung

4. Fazit und Ausblick

5. Quellenverzeichnis
5.1 Literaturverzeichnis
5.1 Internetressourcen
5.2 Abbildungsverzeichnis

6. Anhang
Anhang 1
Anhang 2
Anhang 3
Anhang 4
Anhang 5
Anhang 6
Anhang 7

Glossar

Zusammenfassung

In der heutigen digitalen Marketinglandschaft spielt Influencer Marketing eine immer groBer werdende und wichtige Rolle. Kampagnen mit den sogenannten “Influencern”, den “Stars des 21. Jahrhunderts”, werden immer beliebter und immer mehr Marken versuchen, diese in ihrem Marketing Mix zu integrieren. Jedoch kann beim Umsetzen einer Kampagne mit einem Influencer viel falsch gemacht werden und deswegen ist es fur jedes Unternehmen wichtig, sich das dazugehorige Know-How anzueignen und die wichtigsten Faktoren fur eine gut funktionierende Influencer Kampagne zu kennen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn die Umsetzung einer erfolgreichen Performance bzw. Trading Kampagne angestrebt wird. Eine Trading Kampagne ist eine Social Media Kampagne, die zum Beispiel konkrete Verkaufe generieren soll. Deshalb wird sich die folgende Arbeit insbesondere mit den wichtigsten Faktoren fur eine erfolgreiche Influencer Trading Kampagne beschaftigen.

Dafur werden die Erfolgsfaktoren durch aktuelle Literatur sowie Internetquellen und Artikel definiert und dann durch Ergebnisse einer empirischen Untersuchung bestatigt und erganzt, wodurch eine Gestaltungsempfehlung fur Unternehmen gegeben werden kann.

Die zentralen Ergebnisse sind: die Wichtigkeit der Auswahl der Influencer, einhergehend mit der Passgenauigkeit seiner Zielgruppe zum Produkt sowie seiner Authentizitat und die Vermarktung des Produktes, das heiBt die Produkt- oder Preisaktion fur die Community der Influencer. Weiterhin wichtig ist ein detailreiches Briefing und die richtige Mechanik bei der Umsetzung des Influencer-Contents. Dies alles fuhrt ein Unternehmen zu einem erfolgreichen CPO-Wert. CPO steht fur Cost-Per-Order und beschreibt das Verhaltnis der Kosten fur die Influencer Kampagne und die Anzahl der beispielsweise Verkaufe eines Produktes.

Abstract

In today's digital marketing landscape influencer marketing plays an in increasingly important role. More and more corporate brands are trying to integrate marketing campaigns with influencers into their marketing mix in order to secure or improve their sales. These campaigns are called “influencer campaigns”; influencers are deemed the new “stars of the 21st century”. The actual application of those campaigns however can be difficult and demanding. Therefore solid know-how of the planning and set-up of these campaigns as well as the success driving factors is salient to success and return. This is even more so, if the influencer campaign is a trading campaign. The goal of a trading campaign - as the name suggests - is to create high sales numbers in the context of an influencer campaign. Hence the special focus of this work are the success factors of such Influencer Trading Campaigns. For these purposes success factors will be discussed that can be found in existing literature and on the web while the results of qualitative and quantitative empirical work is presented in order to stress these insights through concrete findings. Finally, based on these insights and findings a recommendation for the facilitation of Influencer Campaigns is offered.

The most crucial findings and insights can be summed up as follows: The importance of influencer choice in accordance with a strong influencer-target-group-product-fit definitely plays the most salient role for influencer marketing success. Furthermore the influencer's authenticity and the general marketing of the product - being the product and pricing campaigns of the product towards the influencer's community - are crucial success factors. Additionally, a detailed and data based briefing as well as the appropriate mechanics of the application of the influencer campaign content create campaign success. In the end these activities generate a successful CPO-value. The CPO-KPI is for “Cost-Per-Order” and describes the influencer campaign cost per sales ratio.

1. Einleitung

Heutzutage kennt fast jeder das sogenannte Influencer-Marketing oder hat davon gehort. Und genau damit befasst sich die vorliegenden Arbeit, bzw. mit den dazugehorigen Influencer Kampagnen.

Influencer sind Personen des offentlichen Lebens, welche uber unterschiedliche Social Media Kanale Inhalte prasentieren, die sich auf verschieden Themenspektren spezialisiert haben und in diesen Bereichen einen Expertenstatus genieBen.

Eine Online Kampagne ist eine uber Social Media Kanale verbreitete MarketingmaBnahme mit einem klar umrissenen Marketingziel, welche fur einen beschrieben Zeitraum definiert wird, mit dem letztendlichen Ziel der Platzierung, Thematisierung, Prasentation und/oder des konkreten Verkaufs bestimmter Markenprodukte.

Somit ist eine Influencer Kampagne online geschaltete Werbekampagne, bei welcher ein bestimmtes Produkt oder mehrere Produkte durch einen Influencer auf seiner jeweiligen Plattform an seine Online-Gemeinschaft (“Community”) beworben und prasentiert wird/werden.

1.1. Zielsetzung der Arbeit

Es soll durch klar definierte Faktoren fur eine Influencer Kampagne eine Gestaltungempfehlung gegeben werden, die Unternehmen hilft eine erfolgreiche Influencer Kampagne umzusetzen und zu verstehen, auf welche Aspekte besonders geachtet werden muss.

1.2 Aufbau der Arbeit, Problemstellung und Vorgehensweise

Zunachst wird im Kapitel 2, dem theoretischen Teil, alles rund um das Influencer Marketing erklart und die daraus resultierenden Vorteile aufgezeigt. Die Arbeit gibt einen Uberblick uber die Erfolgsfaktoren fur eine Influencer Kampagne und definiert diese, wobei unter “erfolgreich” eine zu beispielsweise Verkaufen fuhrende Kampagne, eine sogenannte Trading Kampagne, verstanden wird.

Dafur werden unterschiedliche Artikel, neuste Literatur und Statistiken hinzu gezogen und im Kapitel 2.3 werden diese mit Ergebnissen einer empirischen Untersuchung zu untermauern versucht, sodass eine Gestaltungsempfehlung fur Influencer- Trading- Kampagnen gegeben werden kann.

Im Praktischen Teil, Kapitel 3, wird eine fiktive Influencer Kampagne analysiert und Vorschlage zur Steigerung des CPOs im Zuge dieser Gestaltungsempfehlungen geliefert.

2. Theoretischer Teil

2.1. Begrifflicher Rahmen

2.1.1. Influencer Marketing

2.1.1.1. Definition Influencer

Wie bereits erwahnt, sind Influencer (dt. Beeinflusser) die neuen “Stars des 21. Jahrhunderts”. Sie haben sich auf diversen Social Media Plattform meist eine groBe Community aufgebaut. Sie sind somit ernstzunehmende Meinungsfuhrer im digitalen Bereich, die das Verhalten und die Einstellung ihrer Follower beeinflussen konnen. Die Plattformen bieten ihnen einen konkreten Spielraum fur parasoziale Beziehungen, fur sozialen Vergleich und auch fur Emotionen wie Empathie, Identifikation und Wertschatzung. Das alles ist moglich, weil Influencer und ihre Community/Follower oft eine sehr starke Verbundenheit haben, die man beinahe mit einer Freundschaft gleichsetzen konnte. Durch ihren Status haben sie fast noch mehr Glaubwurdigkeit und Wirkungskraft, als eine Empfehlung von einem Freund, da sie meist auf einem Themenspektrum spezialisiert und auf diesem als professionelle Thought Leader wahrgenommen werden. Dieses Themenspektrum wird beispielsweise gebildet durch Bereiche wie Entertainment, Beauty, Gaming oder Lifestyle-Themen, erstreckt sich aber auch uber Nischenthemen wie z.B. Nahen oder Gartnerei. Aufgrund ihrer “Thought Leadership” werden die Influencer schnell als Experten fur ein bestimmtes Themenspektrum wahrgenommen. Ihre Meinung wird von ihren Fans in jedem Fall geachtet und geschatzt.1

Um die Qualitat von Influencern zu messen und zu klassifizieren, definieren viele Marketer als Kennzahl hierfur die Reichweite, also der Anzahl der Follower auf ihren jeweiligen Kanalen.

Deshalb wird die heutige Influencer-Landschaft in mehrere Gruppen unterteilt: Die drei wichtigsten sind: Micro-, Macro und Megainfuencer.

Der Mircoinfluencer hat auf Instagram bis zu 25.000 Follower. Sie sind zwar nicht sonderlich reichweitenstark, in ihrer Influencer-Wirkung jedoch auch nicht zu unterschatzen. Ihre Interaktionsrate ist sehr hoch. Sie sind oft Experten auf einem Gebiet oder in einem Nischenthema und haben eine sehr starke Nahe zu ihrer Community - sie gehen individuell auf jedes Kommentar oder jede Frage ihrer Follower ein. Ein Grund dafur mag sein, dass sie es zeitlich noch schaffen auf jeden einzugehen, was bei zunehmendem Wachstum naturlich immer schwieriger wird. Sie erinnern oft an Blogger, da sie unter ihren Beitragen oft lange Texte schreiben, sowie eine hohe Posting-Frequenz haben. AuBerdem ist ihr Feed nicht so einheitlich wie bei Macro- oder Mega-Influencern. Genau das steigert auch die wahrgenommene Authentizitat, sowie die gefuhlte Nahe zum Influencer und bewirkt die hohe Interaktionsrate (bis zu 15%).2 Mit “Feed” ist die Instagram-Seite eines Influencer, bzw. jedem Instagram-Nutzer, gemeint, auf der alle seine Fotos zu sehen sind - vergleichbar mit einem Fotoalbum der Person oder uber diese Person3. (Siehe Anhang 1)

Ab ca. 25.000- 250.000 Followern zahlt ein Influencer zu den Macro-Influencern. Durch ihre mittlerweile hohe Followerzahl werden sie schnell zu Werbeprofis und erlangen immer mehr Werbekooperationen. Bei Unachtsamkeit kann dies jedoch zu Misstrauen in der Community fuhren. AuBerdem fallt es den Influencern zeitlich immer schwerer, auf Kommentare und private Nachrichten bei Instagram (Def. siehe 2.1.1.3., S. 9.) einzugehen, wodurch langsam Nahbarkeit und somit Vertrauen verloren gehen kann. Deshalb greifen sie oft auf die Instagram Stories Funktion (Def. siehe 2.1.1.3, S. 10.) zuruck, um sich mit Botschaften an alle zu wenden, ohne unbedingt auf jeden einzeln eingehen zu mussen.

Die Interaktionsrate sinkt umso mehr, desto groBer ein Influencer wird, weil sich auBerdem immer mehr passive oder auslandische User der Community anschlieBen. Jedoch erreicht ein Macro-Influencer naturlich eine breitere Masse als ein Micro-Influencer.

Zu den Mega-influencern zahlen unter Anderem meist Prominente und Stars wie FuBballer, Schauspieler oder Sanger. Sie haben eine Anzahl an Followern im sieben- bis acht-stelligen Bereich. Sie sind meistens hochprofessionell. Damit ist gemeint, dass sie dem Influencer-Dasein oft hauptberuflich nachgehen und ganze Teams haben, die fur sie rund um die Uhr arbeiten. Die Beziehung eines Mega-Influencers mit seiner Community hat nicht mehr die gleiche freundschaftliche Qualitat wie bei einem Micro- oder Macro-Influencer, jedoch ubernehmen sie dafur die Rolle eines Idols. Die Zusammenarbeit mit einem reichweitenstarken Influencer ist naturlich auch sehr kostenintensiv, gleichzeitig ist der Testimonial-Effekt bei einem Mega-Influencer vergleichsweise hoch: allein der Name signalisiert fur den Konsumenten Qualitat und so ist die Kaufbereitschaft im Kontext von Product-Placement deutlich hoher als bei den meisten Micro- oder Macro-Influencern.4 Wenn man sich allgemein mit dem Thema ‘Infuencer' beschaftigt, kommt man nicht umhin, sich mit Robert Cialdinis Werk “Influence: Science & Practice”5, aus dem Jahr 1984, auseinanderzusetzen. Er zeigt auf, von welchen sieben Schlusselprinzipien Gebrauch gemacht wird, um Menschen zu uberzeugen und zu beeinflussen. Diese wiederum machen deutlich, warum Influencer uberhaupt “influencen''.

Das erste Prinzip ist die Autoritat. Denn, wie schon erwahnt, haben Influencer durch ihre Spezialisierung auf Themenspektren ein Ansehen als Experte und es wird viel Vertrauen in ihre Meinung gelegt.

Ein weiteres Prinzip ist das Prinzip der Sympathie. Influencern wird meistens gefolgt, weil sie als sympathisch empfunden werden. Dies entsteht zum Beispiel., wenn der Follower eine Ahnlichkeit zu sich selbst sieht, eine Art Vertrautheit verspurt oder einfach durch auBere Attraktivitat.

Ein sehr effektives Marketing-Prinzip ist auch das der Reziprozitat. Bezogen auf Influencer, bekommen die Follower das Gefuhl, dass sie dem Influencer etwas schuldig sind. Vielleicht, weil sie in der Vergangenheit von dem Influencer Rabattcodes oder nutzliche Informationen kostenfrei zur Verfugung gestellt bekommen haben.

Das Prinzip der Knappheit kommt dadurch zustande:

“Wir messen Gelegenheiten einen hoheren Wert bei, die weniger erreichbar sind. D.h. knappe Guter werden als wertvoller erachtet.”6

Dieses Prinzip der Knappheit funktioniert sowohl bei zeitlichen als auch bei mengenmaBigen Verknappungen.

Dadurch konnen Influencer mit kurzfristigen Sale-Aktionen extrem stark beeinflussen und die Kaufkraft der beworbenen Marke steigern.

Dann erwahnt Cialdini noch das Prinzip: Commitment und Konsistenz.

“Wenn man macht, was dieser Mensch vorschlagt, dann passt das zum eigenen Wertekompass.”7

Wenn man einem Influencer folgt, geht man damit ein Commitment, das heiBt eine Art Verpflichtung, ein. Die Community glaubt dem Influencer und folgt seinen Empfehlungen - somit sind die Follower konsistent entlang der Empfehlungen und handeln “innerhalb der eigenen Komfortzone”.8

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Prinzip der Zusammengehorigkeit.

Das Gefuhl der Zusammengehorigkeit wird durch Eigenschaften ausgelost, die Individuen gemeinsam haben. Zum Einen kann dieser Faktor die Treue zu dem Influencer sein, die ein Follower mit der ganzen Community teilt. Es konnen auch gemeinsame Probleme oder die Liebe zu Mode, Musik oder Fitness sein, die mit dem Influencer geteilt werden.

Cialdini spricht schlieBlich auch noch vom Social Proof. Dieser entsteht, da das Verhalten von Personen, die einem ahneln oder zu denen man aufschaut, nachgeahmt wird. Somit ware man nicht allein, wenn man der Empfehlung des Influencers folgt. Je mehr Leute ihm folgen, desto uberzeugender wirkt er. Mit anderen Worten, je mehr Menschen einem bestimmten Verhalten folgen, desto mehr Social Proof gibt es fur dieses Verhalten.9

Zwar hat Cialdini diese Prinzipien in den 80iger Jahren aufgestellt, jedoch hat sich an ihrer Wirksamkeit wenig geandert. Auf diese Prinzipien zuruck greifend, verwenden die Influencer schon das sich durch sie bietende Beeinflussungspotential, welche sich auch an den hier vorgestellten Strategien ablesen lasst.

2.1.1.2 Definition und Enstehung von Influencer-Marketing

Es stellt sich nun die Frage, warum sollten die Authentizitat und das Beeinflussungspotential nicht fur eigene Werbezwecke genutzt werden?

Bei dieser MarketingmaBnahme fungiert der Influencer als “Multiplikator fur die Werbebotschaft”10.

Sie sind fur den Marketer und Werbefachmann sozusagen die “Turoffner”11 zu der jungen, kauf-freudigen Generation. Dies vor allem, da sich die junge Generation, deren Online-Verhalten von Multi-Tasking, AdBlockerverwendung und fluchtiger Dienstnutzung gepragt ist, kaum noch auf Online-Werbung oder Werbebanner einlasst.12

Allein die Adblocker Nutzung im Jahr 2017 ist um 30 Prozent gestiegen. Influencer Marketing ist eine echte Alternative, die von der Gesellschaft weder geblockt werden kann noch will.13

“Jedes Unternehmen, das ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet oder etwas verkauft, was eine Zielgruppe hat, die startet bei z.B 10 Jahren und geht bis 55 Jahren sollte sich auf jeden Fall damit auseinandersetzen und prufen, ob es sinnvoll ist zu machen”14

Einfluis fan Influencer ri

El teiitim it’ U- mi llrtlttfl Wr i- sM^an heU wfI[1]#! cdEf h=b=r> sic iiirpiirt hr*, fnlcpr imeii

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1

Naturlich konnen Marketer nicht nur eine junge Zielgruppe versuchen zu erreichen, - denn zum Beispiel auch die Generation zwischen 30-44 Jahren ist noch mit uber 21 Prozent vertreten (siehe Abb. 1). Somit kann auch versucht werden andere demografische Bevolkerungsgruppe zu “targeten”. In diesem Fall haben dann auch Produkte, die auf eine ,,altere” Zielgruppe zugeschnitten sind, ein Chance, durch Marketer uber Influencer Marketing platziert zu werden.

Als das IM aufkam, wurde es vorerst nur zu PR-Zwecken, als Branding-MaBnahme oder zur Verbesserung des Images genutzt. Jedoch geht der Trend in diesem Bereich immer mehr Richtung Trading, bzw. Performance-Marketing, denn Influencer Marketing wird immer professioneller, hochbezahlter und messbarer.15 Mit der Zeit wurden die enormen wirtschaftlichen Vorteile entdeckt, die Wirkung hinterfragt und die Auswirkungen messbarer gemacht.16 So erkannte man beispielsweise, dass Influencer Marketing erstaunliche Ergebnisse liefern kann, wenn richtig beworben wird und dass im Durchschnitt auch ein elf mal hoherer ROI (“Return-on-Investment”) erzielt werden kann, als das bei tradierte digitalen Kampagnen der Fall ist.17 IM steigert die Kaufbereitschaft im Schnitt um 29 Prozent und die Bereitschaft ein Produkt weiterzuempfehlen bis zu 37 Prozent. Denn durch Influencer Marketing wird eine neue und starkere Nahe zwischen den Follower und Marke aufgebaut18 und vor allem verbindet es Entertainment mit Commerce, wodurch der Kaufimpuls schneller ausgelost wird. Der Viewer wird unterhalten. Gleichzeitig wird das Produkt - fast nebenbei, aber deutlich - platziert und vorgestellt und so stellt sich ein spontanerer Kaufimpuls ein.

Die Branche hat sich in den letzten 18 Monat stark verandert und ein Performance getriebenes Influencer Marketing wird immer gefragter.19

“ Jetzt (..) mochte man schon deutlich wissen, was bekomme ich fur mein Geld wirklich.“20

Es gibt mehrere wichtige KPIs (“Key-Performance-Indikators”), die inzwischen gemessen werden und dabei eine groBe Rolle spielen. Hierauf wird in Abschnitt 2.2.2.1 noch genauer eingegangen.

Die von einer Agentur oder der “Influencer-Abteilung” der Firma selbst gesteuerte Zusammenarbeit zwischen Marke und Influencer funktioniert so, dass der Kunde, in diesem Fall eine Firma, die ihre Marke platziert, die definierte Reichweite und Zielgruppe des Influencers bucht, welche dann wiederum medial durch den gebuchten Influencer bespielt wird. Der Influencer macht also auf Social-Media-Kanalen fur ein bestimmtes Produkt Werbung , in dem dieser z.B. in Zusammenhang mit seinem Content Vorteile des Produktes aufzeigt und/oder Empfehlungen ausspricht.

An diesem Punkt lasst sich Influencer Marketing auch deutlich in den Marketing-Mix einordnen.

2.1.1.2.1 Einordnung des Influencer-Marketings in den Marketing-Mix

Unter dem Marketing-Mix werden die vier Marketinginstrumente: Preis- und Konditionspolitik, Distributionspolitik, Produktpolitik, sowie die Kommunikationspolitik, verstanden. Die Preis- und Konditionspolitik befasst sich mit der Preisgestaltung, -segmentierung, sowie preispolitische MaBnahmen und Zahlungsbedingungen. Die Distributionspolitik legt den Aufbau des Vertriebsnetzes, bzw. den Vertriebsweg des Produktes oder der Dienstleistung fest. In der Produktpolitik hingegen wird uber die marktgerechte Produktgestaltung, sowie Produkt- oder Dienstleistungskombinationen entschieden, wobei die Bedurfnisse der Konsumenten, respektive Nachfrager naturlich mit einbezogen werden. Der letzte Bestandteil des Marketing-Mixes ist die Kommunikationspolitik. Diese definiert die Kommunikationswege und - instrumente, die genutzt werden sollen, unter Beeinflussung der Bedurfnisse der Zielgruppe. Dort ist auch das Influencer-Marketing und somit die Thematik der vorliegenden Arbeit zu verorten. Um diese Verortung etwas genauer vorzunehmen, kann man es auch in das Empfehlungsmarketing einordnen21 oder als modernisierte Version des Word-of-Mouth Marketing verstehen.

Die Mundpropaganda ist eine der effektivsten und glaubwurdigsten Arten der Markenkommunikation. Laut der Studie ,,Global Trust in Advertising Survey""22 von Nielsen von 2012 ist die Authentizitat und Glaubwurdigkeit der Empfehlungen von Verwandten und Freunden mit Abstand den groBten Einfluss auf das Kaufverhalten. 23 Wie schon in 2.1.1 erwahnt, ist die Beziehung zwischen Influencern und ihrer Community mit Freundschaft gleichzusetzen.24

“Empfehlungen von Freunden, Bekannte, Kollegen, Geschaftspartnern oder unabhangigen Experten haben einen viel grofieren Stellenwert bekommen. Genau diese Entwicklung starkt den Trend in Richtung Influencer-Marketing. Viele Trendsetter berichteten auch, dass angesichts der niedrigen Kosten verbunden mit der hohen Reichweite und verbesserten Targeting-Moglichkeiten, Influencer Marketing eine der effektivsten verfugbaren Werbemethoden im Moment ist. Und aus diesem Grund gehort auch Influencer Marketing in den Marketing-Mix integriert.”25

2.1.1.3. Plattformen im Influencer Marketing

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 2

Plattformen, auf welchen sich eine Umsetzung des Influencer Marketing anbietet, gibt es viele; jedoch beziehe ich mich hier lediglich auf die Kanale Instagram und Youtube, denn auf diesen wird in der DACH-Region der meiste Influencer-Umsatz erreicht. (siehe Abb. 2)

Instagram

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 3

Instagram ist eine App26, welche ein Soziales-Netzwerk fur jedermann zur Verfugung stellt. Leicht und schnell kann sich jeder einen Account erstellen, seine Fotos hochladen und diesen mit Freunden, bzw. mit anderen Usern teilen, welche einem “folgen”. Das Netzwerk funktioniert uber das Prinzip zu „followen“, das heiBt zu “folgen”. Jedem, dem man folgt, dessen Aktivitaten, bzw. Fotos werden dem User in der Timeline angezeigt.27

Eine Studie von E-Marketer bestatigt: Fur Influencer und auch Brands ist Instagram die wichtigste Social-Media-Platform. Mittlerweile machen Influencer in der DACH-Region mit Instagram mehr Umsatz als mit Youtube oder Facebook.

Seit dem Start von Instagram 2010 wurden noch sehr viele weitere Funktionen hinzugefugt. Jedoch mochte ich nur auf die wichtigste und erfolgreichste Funktion eingehen: die Instagram Story. Denn dort kommen mehr als 50% des Contents der Kampagnen zu Stande.

Eingefuhrt wurde diese Funktion erst vor circa zwei Jahren, dennoch weist sie schon mehr als 300 Millionen Nutzer taglich auf.

Unter einer Instagram Story versteht man bis zu 15-sekundige Clips die hochgeladen werden konnen und nach 24 Stunden wieder verschwinden. Der Influencer kann so seine Community in seinem Alltag mitnehmen und der Follower hat das Gefuhl, sein Leben zu begleiten und den Influencer zu kennen.28 29

‘"Die kurzen, aufeinander aufbauenden Videos ahnelneinem Videotagebuch [..] undzeigen kleine Geschichten undMomentaufnahmen. Auch wenn die Videos sehr kurzlebig sind, lasst sich eine ganz andere Dramaturgie aufbauen. Eben genau in der Geschwindigkeit, in der die Generation Smartphone Inhalte konsumiert.”30

Die Einfuhrung und standige Verbesserung der Instagram Story Funktion bietet dem Influencer Marketing noch viel mehr Optionen. Was sie fur Brands so attraktiv macht, ist die integrierte “Swipe-up Funktion"". Diese ermoglicht durch einen hinterlegten Link innerhalb von zwei Sekunden mit einem einfachen Klick, auf eine bestimmte Landing Page umgeleitet zu werden. Der Aufwand, um fur die potentiellen Interessenten zum Produkt zu gelangen, ist dadurch so gering, dass es kaum noch eine Kauf-Hemmschwelle gibt. Vor dieser Funktion war es mit viel mehr Aufwand verbunden, ein Link zu einem Produkt zu hinterlegen.

AuBerdem kann man Kanale verlinken, beispielsweise “@bibisbeautypalace”. Das kann die beste Freundin sein oder aber auch der Kooperationspartner. Dadurch konnen die Follower mit nur einem Klick direkt auf das Unternehmensprofil des Werbepartners gelangen.31 32

Youtube

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 4

Youtube ist das erfolgreichste Video-Portal und nach Google die zweitgroBte Suchmaschine. Nutzer konnen Videos hochladen oder einfach nur Videos Anderer angucken.

Auch diese Plattform bietet Brands die Moglichkeit, Werbung bei Influencern mit passendem Content schalten zu lassen (siehe Abb. 5). Die Influencer konnen das zu bewerbende Produkt geschickt und authentisch integrieren. Unter diesen Gesichtspunkten ist es kein Wunder, dass Youtube nach 13 Jahren noch immer zu den beliebtesten und erfolgreichsten Plattformen gehort.33

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 5

2.1.1.4. Die erfolgreichsten Influencer

Eine Studie von Hubsport und Mention besagt, dass mittlerweile 1,9 Prozent der Instagram User sehr erfolgreiche Influencer mit einer exorbitanten Reichweite sind, sprich uber eine Millionen Follower haben34. In den folgenden Abschnitten werden drei Beispiele beschrieben:

Bibis Beautypalace - ‘'Die Youtube Queen'' 35

Die 25-jahrige Bianca ClaBen gehort mit ihren 6,4 Millionen Followern auf Instagram und 5,5 Millionen Abonnenten auf YouTube zu den erfolgreichsten deutschen Influencern. Im Jahr 2012 hat sie angefangen Beauty Hauls auf ihrem Kanal ‘Bibis Beautypalace'36 hochzuladen. Beauty Hauls sind Videos, in welchen meist neu erworbene Kosmetik vorgestellt wird. Mittlerweile produziert sie mit ihrem Mann Videos, die eher in die Sparten Lifestyle und Comedy einzuordnen sind. Er selbst zahlt ebenfalls zu den erfolgreichsten Influencern in Deutschland. 2015 hat Bibi, neben langjahrigen Kooperationen mit sehr vielen Marken, ihr eigenes Produkt ‘bilou' auf den Markt gebracht. Beworben wurde das Produkt lediglich uber Influencer Marketing - sie selbst, sowie andere Influencer berichteten uber das Produkt und es wurde ein wahrer Erfolg. Trotz uberteuerter Preise, wurde im Dusch-Bade-Segment rasant ein 10%iger Marktanteil erzielt.37

Pamela Reif - “Miss Instagram'' 38

Durch ihre Fitness- und Ernahrungsthemen ist die anfang 20-jahrige fur eine ganze Generation zum Vorbild geworden. 2016 veroffentlichte sie ihre eigene Fitness-App ‘Pam', die bereits nach 24 Stunden unter den Top 10 des App-Stores gelandet ist, und gehort zu den ersten deutschen Influencern, die eine eigene, erfolgreiche App ins Leben gerufen haben.39

Anfang 2017 publizierte sie ihr erstes Buch ‘'Strong & Beautiful'' und ist damit bei ihrem 4 Millionen Followern auf Begeisterung gestoBen.40 Schon nach einer Woche war die erste Auflage mit 25.000 Exemplaren ausverkauft.41

Sarah Harrison - Team Harrison

Nach dem Sarah Harrison durch mehrer TV- Formate, wie “Der Bachelor” oder “ Promi Big Brother” bekannt wurde, ging ihre Karriere als Influencerin steil bergauf. Mit ihren mittlerweile 1.7 Millionen Followern auf Instagram und fast 1 Millionen Abonnenten auf Youtube, zahlt sie zu den erfolgreichsten Influencerinnen Deutschlands. Auf dem Youtubekanal, den sie zusammen mit ihrem Mann Dominic Harrison betreibt, lad sie fast taglich Vlogs hoch und zeigt ihr Alltag als verheiratete Frau, Mutter und zeitweise in Los Angeles-lebende Deutsche.42

AuBerdem ist sie seit 2017 fast jeden Monat bei dem Ranking der Branchenseite horizont.net auf Platz 1 der besten Werbeposts auf Instagram - “Keine verkauft bei Instagram so gut wie sie” 43 .

Die Gruppe ihrer Kooperationspartner ist breit gefachert - von Proteinpulver, uber Kosmetik, bis hin zu Fashionlabels. AuBerdem hat die 27-jahrige auch schon eigene Kollektionen ins Leben gerufen, u.A. ein Reihe an Kindersitze in Kooperation mit Osann44 oder ihre eigene Kosmetiklinie bei HelloBody45. Des weiteren hat sie mit ihrem Mann erfolgreich zwei Fitnessprogramme produziert.46

2.1.2. Definition und Ablauf von Influencer- Kampagnen

Wie schon in Abschnitt 2.1.1. dargelegt, konnen Unternehmen Influencer, buchen, bzw. deren Reichweite und Zielgruppe, damit diese wiederum ein bestimmtes Produkt bei ihre Community bewerben. Dadurch entsteht eine sogenannte Influencer Kampagne. Die Meinungsmacher konnen die Werbeintegration uber ihren eigenen Kanale auf den verschiedensten Plattformen schalten. Influencer Kampagnen schaffen einen stark erhohtes MaB an Aufmerksamkeit fur die Marke - meist 34,8 Prozent Steigerung der Aufmerksamkeit - und helfen somit schlieBlich bei der Ausweitung der Markenbekanntheit.47

“Eine Marketingkampagne ist eine zeitlich befristete, konzertierte Marketingaktion, bei der mehrere Akteure, Personen und Instrumente durch geplante koordinierte Aktivitaten zusammenwirken, um ein definiertes Ziel zu erreichen.“

Prof. Dr. Michael Bernecker48

Dieses Zitat kann auch auf Influencer Kampagnen bezogen werden. Unternehmen, welche die Kraft der Reichweite von Influencern nutzen wollen, sollten entweder die Expertise von externen Influencer-Agenturen nutzen, die sich auf IM und IK spezialisiert haben, oder eine interne IM Abteilung aufbauen. Denn obwohl es viele Gemeinsamkeiten zu anderen Werbekampagnen gibt, gibt es dennoch an vielen Stellen Unterschiede zu klassischen Ansatzen von WerbemaBnahmen in Bezug auf deren praktische Umsetzung auch in Bezug auf deren strategische Planung.

In der Regel sollten Kampagnen, ob intern oder extern umgesetzt, bestenfalls so durchgefuhrt werden, wie es die folgende Abbildung verdeutlicht:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 6

Wie in jeder Marketing Kampagne ist auch hier sehr wichtig, dass jede Influencer Kampagne ein genaues Ziel hat, vorallem sollte das Ziel SMART sein. Die SMART-Formel besagt: Ziele sollten spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminiert sein.49 Hier unterscheidet sich Influencer Marketing auf den ersten Blick wenig von “klassischem, herkommlichem Marketing”, denn auch hier ist man gut beraten, das SMART-Prinzip durchgangig anzuwenden. Worin die zusatzliche Herausforderung des Influencer Marketing jedoch besteht, ist in der dem SMART-Prinzip vorgeschalteten Frage danach, was genau gemessen werden soll, um Erfolge zu sichern. Hier entsteht eine neue Komplexitat, denn die KPIs beziehen sich sowohl auf Faktoren auf Influencer Seite als auch auf (Social Media-)Daten in Bezug auf die zu vertreibende Marke. Insofern ist es doppelt wichtig, nach dem SMART-Prinzip vorzugehen und die KPIs im Kontext von Influencer Marketing entlang der anvisierten Ziele SMART zu gestalten.

Branding-Kampagnen

Hierbei geht es um die Verfestigung des Images und darum, die Markenbekanntheit zu steigern - unabhangig davon, ob es sich um eine Re-positionierung am Markt, eine neu gegrundete Marke oder ein neu eingefuhrtes Produkt handelt. Erreicht wird dies vor allem durch kreativen, plakativen und qualitativ hochwertigen Content, der bestenfalls langer bestehen bleibt, wie z.B. das Posten eines Fotos auf Instagram oder eines Youtube Videos. Dabei bleibt es der Marke frei uberlassen, ob Micro-, Macro- oder Mega-Influencer genutzt werden, auch wenn letzteren beiden meist die erste Wahl sind.Jedoch wird oft auf Macro- und Megainfluencer zuruckgegriffen, da, wie in Punkt 2.1.1.1. erklart, ein testemonial-Effekt gegeben ist, was beispielsweise bei einer Produkteinfuhrung zu empfehlen ware. Es konnte fast behauptet werden, dass diese Art von Kampagnen, immer “Das Steckenpferd50 ” von Influencer Marketing war.

Trading-Kampagnen

Trading Kampagnen hingegen dienen hauptsachlich dazu, Abverkaufe zu generieren. Ihr Einsatz im IM wird immer beliebter.

Es gibt auch Unternehmen, die den Erfolg von Kampagnen anhand von Downloads oder Registrierungen messen, das hangt jeweils vom Produkt ab. Hierbei wird empfohlen, stark auf die Funktion Instagram Story zu setzen, denn bei den kurzen Clips, bei welchen der Influencer seine Community mitnimmt und ihnen zeigt, was alles hinter den Kulissen passiert, sind die Follower meist viel aufmerksamer, als beim einfachen Durchscrollen geposteter Fotos. AuBerdem macht es mehr Sinn, kurzatmige Sales-Aktionen nicht in Verbindung mit einem langanhaltendem Posting zu bewerben. Wenn bei der Wirkungsmessung die Performance entlang eines bestimmten KPIs verbessert werden soll, eignet sich das Medium Instagram Story sehr gut. Daruber hinaus ist, wie schon in 2.1.1.3. erwahnt, der Aufwand durch eine Instagram Story mit der Swipe-up Funktion auf die Landing Page des Produktes zu gelangen, viel geringer und deshalb effektiver.

Des Weiteren sollte auch schon im vorhinein geplant werden, ob es in Zusammenhang mit der Kampagne individuelle Rabattcodes, Gewinnspiele oder ahnliche MaBnahmen geben soll.

Eine Trading Kampagne verlangt vor allem eine starke Reichweite, weshalb oft auf nahbare Macro- und Mega-Influencer gesetzt wird; weitaus wichtiger jedoch ist die KenngroBe “Engagement”, die das Verhaltnis zwischen der Interaktionen der Community und der Anzahl der Follower beschreibt (siehe Punkt 2.2.2.3.3).

Neuerdings zum Beispiel haben sich junge Mutter stark etabliert, die ihr “perfektes, stylisches Familienleben” uber die verwendeten Plattformen prasentieren. Damit sind sie einer Art Vorbild fur viele werdende Mutter und Mutter geworden. Auch beliebt fur Trading Kampagnen sind die sogenannten Reality-TV Stars, da sie uber Social Media eine Nahe zu ihren Fans aufbauen konnen, die sonst nicht gegeben werden kann.

Influencer mit einer starken Reichweite sind oft gefragt, da durch sie ein “Spill-Over Effekt” entsteht, d.h., dass neben dem Generieren von Sales auch das Image der Marke profitieren kann.51

Wie bei jeder Kampagne im Marketing, muss im Konzept auch die Zielgruppe genauestens definiert sein, sowie das Budget, Zeitraum und Anzahl der passenden Influencer, die gebucht werden sollen. Des Weiteren ist noch wichtig, welche Plattform, welche Funktion und welches Content-Format der Influencer bedienen soll und wie frei er in seiner “Brand Related User Generated Content''-Gestaltung sein darf. Doch auf alle wichtigen Faktoren, die dann den Erfolg der Kampagne bestimmen, wird in 2.2 noch genauer eingegangen.

Sind Konzept und Ziel definiert, muss im zweiten Schritt nach passenden Kooperationspartnern, bzw. Influencern recherchiert werden. Auch hier wird empfohlen, sich an Experten zu werden, die das notige Know-How und die notigen Tools zur Verfugung haben, um Influencer detailliert zu analysieren und die am besten passenden Meinungsmacher und Kanale zu finden.

War die Recherche erfolgreich, steht die Ansprache an, die meistens uber das jeweilige Management des Influencers von statten geht. Dort wird das Interesse angefragt, sowie Zeitpunkt, Preise und Art des Contents verhandelt. - Die Leistungsvereinbarung wird dann in einem detaillierten Vertrag definiert.

Nachdem der produzierte Content des Influencers veroffentlicht wurde, wird der Erfolg der Kampagne gemessen.

Unter Erfolgsmessung versteht man schlieBlich das Gegenuberstellen der erreichten KPIs und der gesteckten Zielen entlang der definierten KPIs. Man nimmt einen IST-SOLL-Vergleich vor.

Im letzten Schritt sollte man die Kampagne von Anfang bis Ende reflektieren und die Learnings, sowie die Ideen fur zukunftige Kampagnen festhalten.52

2.1.3. Definition Erfolgsfaktoren

In der wirtschaftlichen Literatur gibt es keine universalen, sondern sehr unterschiedliche Kriterien und MaBstabe fur Erfolg, deswegen lassen sich allgemeine Erfolgsfaktoren definitorisch schwer prazisieren. Fur den Bereich alleine betrachtet lassen sich jedoch bestimmte gultige KenngroBen ausmachen, welche Auskunft uber Erfolg oder MiBerfolg von Kampagnen und MarketingmaBnahmen geben konnen.

Ende der 60iger Jahre wurde das PIMS-Konzept („Profit Impact of Marketing Strategies“) entwickelt, welches man als die sogenannte konzeptuelle ,,Mutter der Erfolgsfaktoren''53 betiteln kann.54

Im Kontext seiner Entwicklung wurde untersucht, welche Schlusselfaktoren aus Sicht des Marketings fur den Erfolg eines Unternehmens von Bedeutung sind. Am entscheidendsten waren: Marktwachstum und Marktanteil, Produktivitat und Produktqualitat, sowie Investitionsintensitat und Innovation.55

Im Allgemein sind Erfolgsfaktoren zu verstehen als GroBen und Begebenheiten, die zum Erreichen der Unternehmensziele oder unserem Fall der Kampagnenziele beitragen oder hierfur entscheidend sind.56

Ich werde im Folgenden auf die einzelnen Erfolgsfaktoren im IM eingehen, die sich durch Literatur und online-Recherche ergeben haben. Des Weiteren werde ich ab Punkt 2.2.2.5 durch einer empierischen Untersuchen, diese Ergebnisse abrunden.

2.1.3.1 Anhand welcher KPIs misst man den Erfolg einer Kampagne?

Wie schon erwahnt, bezieht sich diese Arbeit lediglich auf Instagram und Youtube. Aus diesem Grund werden die KPIs auch nur in Bezug auf diesen Plattformen erklart.

Die Views/Reichweite (in Abb. 8 orange markiert) auf Instagram zeigen, wie viele Personen, also “Unique User” (i.e. “einzelne Nutzer”), den Content gesehen haben.

Neben der Reichweite gibt es bei Instagram als Indikator auch noch die Impressions. Diese gehen auf die gesamten Views des Contents ein, das heiBt: Wurden Clips von einem Follower mehr als einmal geschaut, werden auch diese Views in die Berechnung miteinbezogen. (in Abb. 7 blau markiert) Deshalbs sind die Impressions auch immer hoher als die Views/Reichweite von Stories, wohingegen die Impressions bei Youtube mit den Views gleichzusetzen sind (in Abbildung 8 blau markiert).57

Durch Link Clicks/Swipe ups (in Abbildung 7 grun markiert) kann gemessen werden, wie oft auf den Link zur Landing Page, bzw. zum Produkt, geklickt wurde. Bei Instagram kann man diesen Link z.B. durch die Swipe-Up Funktion in die Instagram Story, integrieren (vgl. Punkt 2.1.1.3.). Diese konnen zum Einen in den Insights der Instagram Stories eingesehen werden (siehe Abb. 7) und zum Anderen von dem Unternehmen mit Hilfe eines Tool (z.B. Bit.ly) getrackt werden.

Bei Youtube kann man den Link z.B. in die Videobeschreibung setzen (in Abb. 8 gelb markiert), oder als Kommentar anpinnen (in Abb. 8 grun markiert).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 7

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 8

Der CPC (engl. Cost-per-Click) zeigt auf, wie viel ein Link Click bei einem Influencer gekostet hat.

Wenn zum Beispiel ein Influencer 1000€ gekostet hat und durch seine Werbeintegration 10 Link-Clicks generieren konnte, ware der CPC 100€.58 59

Des Weiteren wird sehr oft die CTR (engl. Click-Through-Rate) gemessen. Diese zeigt auf, wie viele der Viewer prozentual auch tatsachlich auf den Link zum Produkt geklickt haben. 59

“Daraus kann man auch sehr gut ablesen: Funktioniert das Angebot? Funktioniert die [z.B.] Serie? Gibt es da wirklich Interesse oder nicht?”60

Nun konnte man meinen, die Anzahl der Sales, die ein Influencer generieren konnte, sei das Wichtigste bei einer Influencer Kampagne. Einer der wichtigsten KPIs einer Trading Kampagne ist jedoch der CPO. Der Begriff CPO kommt auch aus dem Englischen und bedeutet Cost-Per-Order. Er zeigt auf, wie viel ein Sale, verrechnet mit dem Budget fur den Influencer, gekostet hat. Hat ein Influencer 100 Kaufe generiert und hat 10.000€ gekostet, liegt sein CPO bei 100€.61

[...]


1 Aufleger, S. (2018b, Juni 26). Ist es an der Zeit Influencer-Marketing in den gesamten Marketing-Mix zu integrieren?

2 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 29)

3 Firsching, J. (2018, November 5). Alle Instagram BildgroBen & Formate in der Ubersicht: Stories,

4 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 30-32)

5 Cialdini, R. B. (2008). Influence: Science and Practice

6 Kraus, T. (2016, November 16). Cialdini reloaded - 6+1 Prinzipien, mit denen Deine Nutzer konvertieren.

7 Holl, A., & Rock, C. (2018, Juli 19). Influencer-Marketing: Definition, Vorteile, Tools & Rechtliche Aspekte

8 Holl, A., & Rock, C. (2018, Juli 19). Influencer-Marketing: Definition, Vorteile, Tools & Rechtliche Aspekte

9 Kraus, T. (2016, November 16). Cialdini reloaded - 6+1 Prinzipien, mit denen Deine Nutzer konvertieren.

10 Influencer Marketing: Definition und Erklarung | Marketing-Lexikon.

11 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 2)

12 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 2)

13 BuzzBird. (o. J.)

14 siehe Anhang 7 (Experteninterview mit Rebecca Leiter)

15 Aufleger, S. (2018a, Juni 26). Ist es an der Zeit Influencer-Marketing in den gesamten Marketing-Mix zu integrieren?

16 siehe Anhang 7 (vgl. Experteninterview mit Felix Hummel)

17 BuzzBird. (o. J.).

18 Silberbach, K. (o. J.). Influencer Marketing - Definition, Themen & Werbeformen | DIM.

19 siehe Anhang 7 (Experteninterview mit Felix Hummel)

20 siehe Anhang 7 (Experteninterview mit Felix Hummel)

21 Schoenstein, K. (2018, Januar 15.)Chancen und Risiken des Influencer-Marketing fur Unternehmen.

22 Nielsen (2012). Global Trust in advertising and brand messages

23 Nielsen (2012). Global Trust in advertising and brand messages

24 Aufleger, S. (2018a, Juni 26). Ist es an der Zeit Influencer-Marketing in den gesamten Marketing-Mix zu integrieren?

25 Aufleger, S. (2018a, Juni 26). Ist es an der Zeit Influencer-Marketing in den gesamten Marketing-Mix zu integrieren?

26 (engl. “Application”), ist eine Anwendungssoftware fur u.A. Smartphones

27 Baykara, S. (o. J.). Wie funktioniert Instagram? Leicht verstandlich erklart.

28 Hein, D. (o. J.). Influencer Marketing: Instagram hat sich zur fuhrenden Plattform fur Social-Media-Stars gemausert

29 Ruff, H. (o. J.). Social Media: 7 Grunde, warum Unternehmen auf Instagram Stories setzen sollten.

30 Ruff, H. (o. J.). Social Media: 7 Grunde, warum Unternehmen auf Instagram Stories setzen sollten.

31 Firsching, J. (2016, November 29). Influencer Marketing mit Instagram Stories.

32 GmbH, famefact | track by track

33 GmbH, famefact | track by track

34 Hilker, P. D. C. (o. J.). Aktuelle Studien zum Influencer Marketing.

35 Bub, N. (o. J.). Die wirtschaftliche Macht hinter Youtube-Influencerin „Bibi“ Heinicke.

36 https://www.youtube.com/user/BibisBeautyPalace

37 Bub, N. (o. J.). Die wirtschaftliche Macht hinter Youtube-Influencerin „Bibi“ Heinicke.

38 Pamela Reif | Steckbrief, Bilder und News.

39 Bialek, C. (o. J.). Pamela Reif: Miss Instagram startet ihre eigene App.

40 RieB, N. (o. J.). Instagram: Pamela Reif versilbert ihre Instagram-Karriere

41 Hohnl, F. (o. J.). Pamela Reif: „Miss Instagram“ soll Teenies fur Bucher begeistern

42 Alle Infos & News zu Sarah Harrison.

43 Eube, A. (2018, Juli 16). Sarah Harrison: Keine verkauft bei Instagram so gut wie sie

44 Anmerkung der Verfasserin: vermarktet vor allem Kindersitze und -wagen

45 Anmerkung der Verfasserin: ein junges Unternehmen, dass hauptsachlich Influencer Marketing als WerbemaBnahme nutzt, und Kosmetikprodukte vertreibt

46 Michelle. (o. J.). Dominic & Sarah Harrison: Geheimnis geluftet! Mega Ankundigung auf Instagram.

47 Silberbach, K. (o. J.). Influencer Marketing - Definition, Themen & Werbeformen | DIM.

48 Bernecker, Prof. Dr. M. (2017, Juli 21). Eine Marketingkampagne effizient gestalten!

49 Schoenstein, K. (2018, Januar 15.)Chancen und Risiken des Influencer-Marketing fur Unternehmen

50 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 34)

51 Dexler, S. (2018). Der Schlussel zum Influencer Marketing (S. 36-37)

52 Hiess, F. (2016, Marz 17). Content Marketing mit Influencern

53 Rusnjak, Dr. A. (o. J.). Allgemeines zum Begriff „Erfolgsfaktor“

54 Rusnjak, Dr. A. (o. J.). Allgemeines zum Begriff „Erfolgsfaktor“

55 PIMS-Studie » Definition und Erklarung 2019

56 Rusnjak, Dr. A. (o. J.). Allgemeines zum Begriff „Erfolgsfaktor“

57 Firsching, J. (2019, Januar 18). Instagram Stories: Alle Statistiken in der Ubersicht

58 Was ist Cost per Click (CPC)? - Ryte Wiki.

59 Click-Through-Rate (Click Rate, CTR, Klickrate) - Definition

60 siehe Anhang 7 (Experteninterview mit Rebecca Leiter)

61 Cost per Order (CPO) verstandlich erklart - Ryte Wiki.

Ende der Leseprobe aus 91 Seiten

Details

Titel
Influencer Kampagnen. Neue Wege der Kommunikationspolitik im Influencer Marketing
Untertitel
Welche Faktoren kennzeichnen professionelle und erfolgreiche Kampagnen?
Hochschule
Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau
Note
1,3
Jahr
2019
Seiten
91
Katalognummer
V504625
ISBN (eBook)
9783346119551
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Influencer, Influencermarketing, Influencerkampagnen, marketing, Kommunikationspolitik, BWL, Marketing-Mix
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Influencer Kampagnen. Neue Wege der Kommunikationspolitik im Influencer Marketing, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/504625

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Influencer Kampagnen. Neue Wege der Kommunikationspolitik im Influencer Marketing



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden