Die deutsche Nationalbewegung zwischen Partizipation und Aggression (1806-1817)


Examensarbeit, 2014
73 Seiten, Note: 1,0

Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Arbeit gibt zunächst einen Überblick über den aktuellen Stand der Nationalismusforschung in Europa und deren Entwicklung seit dem 20. Weltkrieg. Den Orientierungspunkt bietet dabei Dieter Langewiesches These des ständigen Schwankens von Nationalbewegungen zwischen dem Wunsch nach Partizipation und der Aggression gegen äußere und innere Feinde. Die lange als "emanzipative" und vermeintlich liberale Frühphase der deutschen Nationalbewegung interpretierte Spanne 1806-1817 wird unter diesem Gesichtspunkt untersucht und in ausführlichen Quellenanalysen widerlegt.

Als Grundlage dienen dabei die Programme führender nationaler Publizisten wie Ernst Moritz Arndt, Friedrich Schleiermacher, Heinrich Luden, Jakob Fichte und Friedrich Ludwig Jahn. Zudem sollen Autoren und Denker der Politischen Romantik wie Adam Müller, Joseph Görres, Heinrich von Kleist und Theoder Körner in die Analyse miteinfließen. Zuletzt sollen die Massenbewegungen der Turnvereinigungen und der studentischen Burschenschaften zu einer Untersuchung aggressiver und partizipativer Elemente in ihren Programmen herangezogen werden.

Details

Titel
Die deutsche Nationalbewegung zwischen Partizipation und Aggression (1806-1817)
Hochschule
Philipps-Universität Marburg  (Institut für neueste deutsche Geschichte)
Note
1,0
Autor
Jahr
2014
Seiten
73
Katalognummer
V505418
ISBN (eBook)
9783346054692
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Nationalismus, Nationalbewegung Deutschland im 19. Jahrhundert
Arbeit zitieren
Tim Strohmeier (Autor), 2014, Die deutsche Nationalbewegung zwischen Partizipation und Aggression (1806-1817), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/505418

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die deutsche Nationalbewegung zwischen Partizipation und Aggression (1806-1817)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden