Heimerziehung und ihre Erfolgsquote. Welche Rolle spielen die Biografien der AdressatInnen der Erziehungshilfen?


Bachelorarbeit, 2014

48 Seiten, Note: 1,2

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit thematisiert die Erfolgsindikatoren der Heimerziehung. Anhand von Studien und Fakten wird dargelegt, in welchem Umfang Heimerziehung erfolgreich sein kann. Indikatoren hierfür werden die Sozial-, Arbeits- und Legalbewährung sein. Aufgrund der hohen Abbruchquote in der Heimerziehung von fast 60 % stellt sich die Frage, ob Heimerziehung überhaupt erfolgreich sein kann. Doch bedeutet ein Abbruch oder eine unplanmäßige Beendigung gleich einen Misserfolg? Und was wird eigentlich unter Erfolg in der Heimerziehung verstanden?

Neben den im § 34 SGB VIII formulierten Zielen will die Heimerziehung (sowie auch alle anderen Hilfen zur Erziehung nach § 27 SGB VIII) eine Änderung der biografischen Tendenz erreichen. Die Biografien der AdressatInnen der Erziehungshilfen sind geprägt durch geringe soziale und gesellschaftliche Teilnahmechancen. Sie leben häufig am Existenzminimum und stammen aus bildungsfernen Familien. Die Hilfen zur Erziehung sollen also ein Mehr an Teilhabe, Bildung, Lebensbewältigungs- und Lebensbewährungskompetenzen erreichen. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte muss eine unplanmäßig beendete oder abgebrochene Maßnahme nicht gleichzeitig einen Misserfolg darstellen. Denn kann nicht auch in solch einem Fall eine Verbesserung der sozialen Teilhabe erreicht werden?

Details

Titel
Heimerziehung und ihre Erfolgsquote. Welche Rolle spielen die Biografien der AdressatInnen der Erziehungshilfen?
Hochschule
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Note
1,2
Jahr
2014
Seiten
48
Katalognummer
V512535
ISBN (eBook)
9783346097569
ISBN (Buch)
9783346097576
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Heimerziehung, Heim, stationäre Unterbringung, stationär, stationäre Erziehung, Erfolge, Jugendarbeit, Kinder
Arbeit zitieren
Anonym, 2014, Heimerziehung und ihre Erfolgsquote. Welche Rolle spielen die Biografien der AdressatInnen der Erziehungshilfen?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/512535

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Heimerziehung und ihre Erfolgsquote. Welche Rolle spielen die Biografien der AdressatInnen der Erziehungshilfen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden