Gefährdungen durch Massenbewegungen in den Kordilleren Nord- und Südamerikas


Referat (Ausarbeitung), 2006

102 Seiten, Note: gut


Leseprobe

Inhalt

Gefährdungen durch Massenbewegungen in den Kordilleren

Nord- und Süd-Amerikas

0 Anlagenverzeichnis - Abbildungsverzeichnis

- Tabellenverzeichnis

1 Einleitung

2 Unterscheidung von Naturgefahren, Naturrisiken und Naturkatastrophen

3 Ein Überblick über die nordamerikanischen Kordilleren
3.1 Zur Geographie und Geomorphologie
3.2 Kurzer Überblick über die geologische Entwicklung

4 Zum Begriff der Massenbewegungen
4.1 Ursachen für die Entstehung von Massenbewegungen
4.2 Grober Überblick über die verschiedenen Typen von Massenbewegungen und deren Schadenswirkungen
4.2.1 Klassifikation: Fallen
4.2.1.1 Blockabstürze
4.2.1.2 Felsstürze
4.2.1.3 Bergstürze
4.2.2 Klassifikation: Kippen
4.2.2.1 Felskippung
4.2.2.2 Cambering
4.2.3 Klassifikation: Gleiten
4.2.3.1 Rotationsblockrutschung (Slump)
4.2.3.2 Blockgleitung
4.2.4 Klassifikation: Driften
4.2.5 Klassifikation: Fließen
4.2.5.1 Mure
4.2.5.2 Solifluktion
4.2.5.3 Kriechdenudation

5 Gefährdungen durch Massenbewegungen in Kalifornien, USA
5.1 Bluebird Canyon, Laguna Beach
5.1.1 Allgemeine Fakten zum Ereignis
5.1.2 Ursachen des Bergrutsches
5.1.2.1 Geomorphologische Hintergründe
5.1.2.2 Geologische Hintergründe
5.1.2.3 Die Rolle des Niederschlagswassers
5.2 La Conchita Erdrutsch
5.2.1 Allgemeine Fakten über La Conchita und das Denudationsereignis
5.2.2 La Conchita Ereignis aus dem Jahr
5.2.3 La Conchita Ereignis aus dem Jahr
5.2.4 Vergleich der beiden Ereignisse

6 Gefährdungen durch Massenbewegungen in British Columbia, Kanada
6.2 Howe Sound
6.3 Vancouver Island
6.3.1 Überblick über Vancouver Island
6.3.2 Verbreitete Denudationstypen auf Vancouver Island
6.3.3 Erdbeben als Auslöser von Denudationsereignissen auf Vancouver Island
6.4 Hope Slide

7 Gefährdungen durch Massenbewegungen in Oregon, USA - am Beispiel des Vulkans Mount Saint-Helens
7.2 Der Zirkumpazifische Feuerring
7.3 Ausbruch des Mount Saint Helens im Jahr

8 Gefährdungen durch Massenbewegungen in Alberta, Kanada - Frank Slide, Turtle Mountain
8.2 Allgemeine Fakten zum Ereignis
8.3 Ursachen für die Auslösung des Bergsturzes
8.4 Erklärungsansätze für das weite Vordringen der Rutschung am Gegenhang

9 Ein morphologischer Überblick zu den Anden

10 Die Verteilung der vulkanischen und seismischen Aktivitäten in den Anden

11 Klassifizierung der in den Anden vorkommenden Massenbewegungen

12 Das Erdbeben vom 22.Mai 1960, Chile

13 Das Ereignis vom 31. Mai 1970, Nevado Huascaran, Peru

14 Die Vulkankatastrophe vom 13. November 1985, Nevado del Ruiz, Kolumbien

15 Das Unglück vom 04. Oktober 2005, Guatemala, El Salvador, Mexico

16 Der Erdrutsch vom 13. Oktober 2005, Machu Picchu, Peru

17 Die Auswirkungen des El Niño-Ereignisses vom Januar 1983, Peru

18 Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Quellenverzeichnis

Anlagen

Abbildungsverzeichnis:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabellenverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Literaturverzeichnis:

Abele, G. (1981): Trockene Massenbewegungen, Schlammströme und rasche Abflüsse - dominante morphologische Vorgänge in den chilenischen Anden In: Mainzer Geographische Studien, k.A., H 23, S. 5-102.

Ahnert, F.(1996): Einführung in die Geomorphologie. Stuttgart.

Bahlburg, H.; Breitenkreuz, C. (1998): Grundlagen der Geologie. Stuttgart.

Billwitz, K.; Bricks, W.; Raum, B.; Ringel, G. [Hrsg.] (2002): Duden Geographie Basiswissen Schule. Berlin.

Diekau, R. Glade, T. (2002): Gefahren und Risiken durch Massenbewegungen In: Geographischer Rundschau, 54. Jg., H1, S. 38-43.

Dörr, M. (1996): Der Arcas Fächer und sein Erosionsgebiet in Nordchile: Bilanz einer exogenen Massenverlagerung In: Berliner Geowissenschaftliche Abhandlungen, k.A., k.A., S.1-123.

Elsenbeer, H. (WS 2002 / 2003): Geomorphologie. Landschaftsökologie und Bodenkunde. Exogene Prozesse und Landformen: Skulpturformen. Hangprozesse und -formen. Schlüsselbegriffe. In: http://www.uni-potsdam.de/u/Geooekologie/download/ schluessel131102.pdf

Evans, S.G. (2000): The 1915 and 1921 disasters at the Britannia Mine complex, Howe Sound, British Columbia; geotechnical implications for intensive resource development in steep mountain watersheds in the Coast Mountains. In: http://www.cseg.ca/conferences/2000/2000abstracts/896.PDF

Evans, S.G.; Couture, R. (2002): The 1965 Hope Slide, British Columbia; Catastrophic failure of a sagging rock Slope. In: http://gsa.confex.com/gsa/2002AM/finalprogram/abstract_45676.htm

Heine,K; Niller, H. (2004): Die Anden Südamerikas. In: Geographischer Rundschau, 56. JG, H3, S. 4-21.

Jibson, R. W. (2005): USGS science for a changing world. Landslide Hazards at La Conchita, California. Open-File Report 2005-1067. In: http://pubs.usgs.gov/of/2005/1067/508of05-1067.html [Abruf: 2005]

Klotz, G. (1989): Hochgebirge der Erde und ihre Pflanzen und Tierwelt. Die Hochgebirge Nordamerikas. Berlin, S. 237 - 256.

Press, F; Siever, R. (1995): Allgemeine Geologie – Eine Einführung. Heidelberg.

Raetzo, H., Lateltin, O.: Massenbewegungen: Rutschungen, Fels- und Bergstürze. In: http://www.occc.ch/reports/Extremereignisse03/PDF_D/2-08.pdf [Abruf: 2006]

Schmincke, H. (2000): Vulkanismus. Darmstadt.

Sydnor, R. H. (1979): Bluebird Canyon Landslide, Laguna Beach, California. In: Pife, D.L. [Hrsg.] (1979): Geologic Guide of San Oriole Nuclear Generating Station and adjacent regions of southern California: American Association of Petroleum Geologists, Guidebook, S. 25-37.

UNESCO Working Party for World Landslide Inventory, 1993. In: Dikau, R. et al. (1996): Landslide Recognition. Identification, Movement and Causes. Chichester, S. 228.

Weischet, W. (1960): Die geographischen Auswirkungen des Erdbebens vom 22. Mai 1960 im Kleinen Süden Chiles. In: Erdkunde, Bd. 14, S. 273 -288.

Westermann Schulbuchverlag GmbH (1992): Diercke Weltatlas. Braunschweig.

Wohlfahrt, J.(2005): Frank Slide. In: Freiberger Geologie. Lehrstuhl für Brennstoffgeologie. Exkursionen in den Nordwesten der USA und Kanadas 2004. Freiberg. In: http://www.geo.tu-freiberg.de/brennstoff/exkursionen/USA/geologie_dateien/ frankslide.html [Abruf: 2005]

ZEIL,W. (1986): Südamerika. Stuttgart.

http://anaheim-landslide.com/La_Conchita_Affected_Area_large_1_2005.htm

http://anaheim-landslide.com/La_Conchita_Large_1_2005.htm

http://anaheim-landslide.com/La_Conchita_small_9.htm

http://atlas.gc.ca/site/english/maps/environment/naturalhazards/majorlandslides/landslides_stats_new.html

http://de.encarta.msn.com/encyclopedia_761560223/Anden.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Pazifischer_Feuerring

http://pubs.usgs.gov/of/2005/1067/images/optFig8.gif

http://library.thinkquest.org/03oct/01352/gr_Landslides.htm

http://vulcan.wr.usgs.gov/Imgs/Jpg/MSH/Images/MSH80_eruption_mount_st_helens_05-18-80_med.jpg

http://vulcan.wr.usgs.gov/Imgs/Jpg/MSH/Images/MSH82_st_helens_plume_from_harrys_ridge_05-19-82_med.jpg

http://vulcan.wr.usgs.gov/Volcanoes/WesternUSA/Maps/map_west_coast_volcanoes.html

http://web.mala.bc.ca/geoscape/landslide!.htm

http://web.mala.bc.ca/geoscape/Slide%20Show%20presentations/Landslides.pps

http://www.arte-tv.com/de/wissen-entdeckung/vulkane/Einleitung_20Vulkane/441204,CmC=441220.html

http://www.em.gov.bc.ca/Mining/Geolsurv/Surficial/landslid/ls2.htm

http://www.enso.info/globaus.html#suedamerika

http://www.geo-international.info/Vortrage/altdorf.pdf

http://www.geo.tu-freiberg.de/brennstoff/exkursionen/USA/geologie_dateien/frankslide.html

http://www.giub.uni-bonn.de/thomas/Publications/Glade&Dikau2001.pdf

http://www.penmachine.com/photoessays/2004_08_aerial2/hopeslide.html

http://www.planat.ch/index.php?userhash=13999313&nav=4,472,472,472&l=d

http://www.seismo.nrcan.gc.ca/index_e.php

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4691282_REF_NAV_BAB,00. html

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4837790_REF_NAV_BAB,00. html

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4851964,00.html

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4852944,00.html

http://www.ulmer.de/GEIZ2DH2nC1Ut7Yp7F1onAX2k.HTML

http://www.uni-muenster.de/MineralogieMuseum/vulkane/Vulkan-3.htm

http://www2.nature.nps.gov/geology/usgsnps/pltec/pltec2.html

http://www2.nature.nps.gov/geology/usgsnps/province/cascade2.html

http://www3.sympatico.ca/goweezer/canada/frank.htm

Quellenverzeichnis :

Abele, G. (1974): Schnelle Massenselbstbewegungen ein dominanter morphodynamischer Faktor in den chilenischen Anden. In: Deutscher Arbeitskreis für Geomorphologie, 3. Symposium. Karlsruhe, S. 31f.

Dörr, M. (1996): Der Arcas Fächer und sein Erosionsgebiet in Nordchile: Bilanz einer exogenen Massenverlagerung In: Berliner Geowissenschaftliche Abhandlungen. k.A., S.1-123.

Erismann, T.H.; Abele, G. (2001): Dynamics of Rockslides and Rockfalls. Heidelberg.

Graf, W.L. (1987): Geomorphic Systems of North America. Boulder

Hess, H. (2003): Vulkane und Erdbeben. Gotha.

Hupfer, P.; Kuttler, W. (1998): Witterung und Klima – Eine Einführung in die Meterologie und Klimatologie. Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden.

Kowalke, H. [Hrsg.] ( 1997): Heimat und Welt Oberstufe. Braunschweig

Leser, H. [Hrsg.] (1997): DIERCKE-Wörterbuch Allgemeine Geographie. München.

Leser, H. (2001): Geomorphologie. Braunschweig.

Odossoh, B.[Hrsg.] (1996): Instabile Hänge und andere risikorelevante natürliche Prozesse. Basel, Bosten, Berlin.

Schäfer, A.; Schwab, K. (1975): Schlammströme in den Anden, Sedimentation in der Quebrada del Toro, Ostkordillere, NW-Argentinien. In: Natur und Museum, 105, S. 305-311.

Strahler, A.H.; Strahler, A.N. (1992): Modern Physical Geography. Chicago.

Weischet, W. (1960): Voraussetzungen, Vorgand und Folgen thixotroper Massenverlagerungen ins Tal des Rio San Pedro (Prov. Valdivia, Chile). In: Mitt. Der Geogr, Ges. München, Bd. 45, München, S. 39-50.

http://alpen.sac-cas.ch/html_d/archiv/2001/200101/ad_2001_01_06.pdf#search='Anden% 20Schlammstr%C3%B6me%20Gef%C3%A4hrdung

http://hermes.zeit.de/pdf/archiv/2005/15/N-Vulkane.pdf

http://lb.bildung.hessen.de/portfolio/

http://members.chello.at/robert.forstner-billau/informationen/natur/bergstur.htm

http://users.pandora.be/fidemont/pdf/Bergsturz.pdf

http://zeus.zeit.de/text/2005/15/N-Vulkane

http://www.amerika-live.de/Navigation/Nordnavi/untitled.htm

http://www.cornelsen.de/kts/1.c.174530.de#174525

http://www.fema.gov/hazards/landslides/landslif.shtm

http://www.geographie.uni-erlangen.de/abrenning/glroc/blgl.html

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/portfoliomedien/info/aufgaben.html

http://www.naturgewalten.de/helens.htm

http://www.pgc.nrcan.gc.ca/seismo/eqinfo/q-a.htm#wcan-why

http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/rwp/LehreRwp/f0602/eikenberg_2000.pdf

http://www.riredcross.org/safetytips-landslide.htm

http://www.rsr.org/landslides.html

http://www.teachsam.de/arb/portfolio/portfolio_4.htm

http://www.travelworldonline.de/erdbeben.html

http://www.ucmp.berkeley.edu/tertiary/mio/monterey.html

http://www.ulmer.de/GEIZ2DH2nC1Ut7Yp7F1onAX2k.HTML

http://www.wienerzeitung.at/jatzek/zeigexcd.htm?ID=7099

Mure (North Vancouver, British Columbia)

2 Häuser komplett zerstört (davon eines so stark, dass es in dem Geröllschutt kaum auffiel)

1 Toter

Ursache: hoher Niederschlag (200 mm in den letzten 48 Stunden; üblich sind 300 mm im gesamten Jahr)

Quelle: http://www.theglobeandmail.com/servlet/Page/document/v4/sub/ MarketingPage?user_URL=http://www.theglobeandmail.com%2Fservlet%2Fstory% 2FRTGAM.20050119.w5slid0119%2FBNStory%2FNational%2F&ord= 1129579126752&brand=theglobeandmail&force_login=true [Abruf: 2005]

Felssturz (Provo, Utah)

1 Haus zerstört

keine Opfer

Maße der rutschenden Masse: Länge = 2,1 m; Breite = 1,5 m; Mächtigkeit = 1,3 m; zurückgelegte Strecke > 1 Meile

Masse = 13 t

Ursache: Sturm kurz zuvor

am Hang unmittelbar über dem Haus befanden sich kleinere „Einschlagkrater“ → kommen durch die hohe Geschwindigkeit der Felsbrocken zustande, die zu springen beginnen und am Aufprallort kleinere Krater hinterlassen

Initiationsstelle: Felsvorsprung aus Kalkstein

Gebiet ist generell gefährdet → bereits aus der Vergangenheit zahlreiche Steinschläge und Felsstürze bekannt

Quelle: http://geology.utah.gov/utahgeo/hazards/landslide/ provorock0505/index.htm [Abruf: 2005]

28.04.2005

Bergrutsch (Cedar Hills, Utah)

reaktivierte Massen eines Ereignisses aus dem Jahr 1983 rutschten gegen ein mehrfamilienhaus

Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen

Massen des 1983-Ereignisses sind Teil eines größeren prähistorischen Massenverlagerungskomplexes

Maße der Masse: Länge = 114,3 m; Breite = 45,72 m; Geschwindigkeit = 0,9 m/s

Quelle: http://geology.utah.gov/utahgeo/hazards/landslide/cedarhills0405/index.htm [Abruf: 2005]

06.12.2005

Vulkanausbruch (Kilauea, Hawaii)

Lavateppich ergoss sich in den Ozean

riesige Brocken steinerne Klippe (versteinerte Lava) stüzten zuvor ins Meer

See im Krater des Berges birgt die Gefahr eines gewaltigen Ausbruchs, der einen gewaltigen Erdrutsch nach sich ziehen wird

Quelle: http://de.geocities.com/fillou1/nachrichten.html [Abruf: 2006]

10.01.2006

Schlammlawine (bei L.A., Kalifornien)

eine zerstörte Wohnsiedlung bei L.A.

mindestens drei Tote

Ursache: anhaltende Winterstürme mit ungewöhnlich hohen Niederschlägen

Quelle: http://www.n24.de/boulevard/nus/index.php/a2005011107543714903

[Abruf: 2006]

14.01.2006

Erdrutsch (Laguna Beach, Orange County)

5 Verletzte

17 zerstörte Luxusvillen, 11 beschädigte Gebäude

vermutete Ursache: zahlreiche schwere Regenfälle in den letzten Wochen (positiver Porenwasserdruck)

Quelle: http://www.g-.de/index.php?cmd=earthviewdetail&kategorie=Erdrutsche/ Lawinen&id=424 [Abruf: 2006]

[...]

Ende der Leseprobe aus 102 Seiten

Details

Titel
Gefährdungen durch Massenbewegungen in den Kordilleren Nord- und Südamerikas
Hochschule
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Note
gut
Autoren
Jahr
2006
Seiten
102
Katalognummer
V51488
ISBN (eBook)
9783638474450
ISBN (Buch)
9783638687850
Dateigröße
8747 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gefährdungen, Massenbewegungen, Kordilleren, Nord-, Südamerikas
Arbeit zitieren
Doreen Wünsche (Autor)Stefanie Langosch (Autor), 2006, Gefährdungen durch Massenbewegungen in den Kordilleren Nord- und Südamerikas, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/51488

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Gefährdungen durch Massenbewegungen in den Kordilleren Nord- und Südamerikas



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden