Automatisierungstechnik. Steuerung eines Bestückungsautomaten und Regelung der Flossenstabilisatoren von Schiffen zur Vermeidung der Rollbewegung


Hausarbeit, 2019

24 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Verzeichnis der Abkürzungen und Formeln

1 Aufgabenstellung

2 Steuerungstechnik
2.1 Aufgabe 1
2.2 Aufgabe 2
2.3 Aufgabe 3
2.4 Aufgabe 4
2.5 Aufgabe 5

3 Regelungstechnik
3.1 Aufgabe 6
3.2 Aufgabe 7
3.3 Aufgabe 8
3.4 Aufgabe 9
3.5 Aufgabe 10
3.6 Aufgabe 11

Quellenverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abb.1: Schematische Darstellung des Bestückungsautomaten

Abb.2a: Schematische Darstellung des Schiffsstabilisators

Abb.2b:Schematische Darstellung des Schiffsstabilisators

Verzeichnis der Abkürzungen und Formelzeichen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1. Aufgabenstellung

Die Hausarbeit besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil sind die Aufgaben zur Steuerungstechnik, bezüglich der Steuerung eines Bestückungsautomaten zu bearbeiten. Die Lösung der Aufgaben erfolgt mit dem Programmsystem CoDeSys 2.3.

Im zweiten Teil sind die Aufgaben zur Regelungstechnik, bezüglich der Regelung der Flossenstabilisatoren von Schiffen zur Vermeidung der Rollbewegung zu lösen. Diese sind mittels dem Programmsystem WinFACT 7 zu lösen.

2. Steuerungstechnik

Die Steuerung eines Bestückungsautomaten soll als SPS- Programmierung erfolgen. Die Beschreibung der Anlage wird durch die nachfolgende Abbildung verdeutlicht (siehe Aufgabenstellung Seite 4 f.).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1: Schematische Darstellung des Bestückungsautomaten

2.1 Aufgabe 1

Übertragen der Vereinbarungen für Eingangs-, Ausgangs- und lokalen Variablen mit den entsprechenden Kommentaren in das System. Dies geschah mithilfe der Angaben aus den Tabellen 1,2 und 3 (Aufgabenstellung Seite 6) für das Programm PLC_PRG.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Screenshot CoDeSys 2.3 zu Aufgabe 1

2.2 Aufgabe 2

Einfügen des Funktionsblocks kopf_vertikal mit dem Namen kopf_up_down in das Programm PLC_PRG (PRG) als lokale Variable mit Anschluss der gleichen Namen, um die vertikale Bewegung des Bestückungskopfes mit den Funktionen des Ansaugens und ggf. Drehens zu gewährleisten. Zuerst jedoch musste der Funktionsblock dazu, mit dem Namen kopf_vertikal als Ablaufsprache AS mit den auszuführenden Aktionen aus Tabelle 3 (siehe Aufgabenstellung Seite 7) realisiert werden.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Screenshot CoDeSys 2.3 zu Aufgabe 2

[...]

Ende der Leseprobe aus 24 Seiten

Details

Titel
Automatisierungstechnik. Steuerung eines Bestückungsautomaten und Regelung der Flossenstabilisatoren von Schiffen zur Vermeidung der Rollbewegung
Hochschule
Hamburger Fern-Hochschule
Note
1,3
Autor
Jahr
2019
Seiten
24
Katalognummer
V518525
ISBN (eBook)
9783346113511
Sprache
Deutsch
Schlagworte
automatisierungstechnik, steuerung, bestückungsautomaten, regelung, flossenstabilisatoren, schiffen, vermeidung, rollbewegung
Arbeit zitieren
Franz Xaver (Autor), 2019, Automatisierungstechnik. Steuerung eines Bestückungsautomaten und Regelung der Flossenstabilisatoren von Schiffen zur Vermeidung der Rollbewegung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/518525

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Automatisierungstechnik. Steuerung eines Bestückungsautomaten und Regelung der Flossenstabilisatoren von Schiffen zur Vermeidung der Rollbewegung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden