Die Instruktion im Sportunterricht


Referat (Ausarbeitung), 2003

12 Seiten, Note: 2,5


Leseprobe

Inhalt

1. Einleitung

2. Zum Begriff der Instruktion

3. Forschungsschwerpunkte
3.1 Vergleich der Wirkung von Instruktionen gegenüber anderen ergänzenden Informationen
3.2 Physikalische Prinzipien und Instruktion
3.3 Aufmerksamkeitsfokus und Instruktionen
3.4 Initiale Orientierung und Instruktion
3.5 Metaphorische Instruktion

4. Forschungsperspektiven

5. Literaturhinweise

1. Einleitung

Lernprozesse sind – im Sport ebenso wie auf allen anderen Gebieten- meist mit Schwierigkeiten beziehungsweise Fehlern verbunden. Um diese zu überwinden und so seine Leistung zu verbessern helfen dem Lernenden Informationen über seinen aktuellen Könnenstand, die Art der Fehler, wichtige Technikmerkmale und vieles mehr.

Ein wichtiges Mittel der Informationsweitergabe sind dabei Instruktionen verschiedener Art, die auch beim motorischen Lernen eine große Rolle spielen.

Zu wissen, welche Art von Instruktionen in welchem motorischen Lernprozess am hilfreichsten sind, kann helfen, den Lernenden noch effektiver bei der Bewegungsausführung zu unterstützen.

Wirkungsweisen verschiedener Instruktionsarten sind auch Teil der Instruktionsforschung. Diese Forschung steckt allerdings erst in ihren Anfängen und kann daher noch kaum allgemeingültige Ergebnisse und Erkenntnisse liefern.

Auf den folgenden Seiten sollen die derzeitigen Forschungsschwerpunkte in der Instruktionsforschung im Bereich motorischen Lernens aufgezeigt und ein Ausblick auf Forschungsperspektiven gegeben werden.

2. Zum Begriff der Instruktion

Instruktionen sind meist verbal vermittelte Informationen, die vor allem vor der eigentlichen Bewegungsausführung gegeben werden[1].

Sie dienen der Optimierung von Lernprozessen durch Wissensvermittlung, Fokussierung der Aufmerksamkeit und Vororientierung der Bewegungsausführung[2]. Wissensvermittelnde Instruktionen können zum Beispiel physikalische, biomechanische oder technische Grundlagen enthalten. Durch Fokussierung der Aufmerksamkeit kann der Lernende mehr Konzentration z.B. auf einzelne Teilbewegungen legen und diese so besonders üben. Instruktionen können auch eine Vororientierung bezüglich Krafteinsatz, Genauigkeit, Tempo der Bewegungsausführung geben.

3. Forschungsschwerpunkte

In der bisherigen Forschung wurden Versuche mit verschiedenen Arten von Instruktionen durchgeführt. Mit diesen Versuchen sollte herausgefunden werden, welchen Nutzen Instruktionen beim Erlernen oder Verbessern von Bewegungsaufgaben haben.

Die Ergebnisse einiger Versuche sollen im Folgenden erläutert werden. Da die Forschung wie bereits oben erwähnt noch in den Anfängen steckt, können teilweise nur vage Ergebnisse formuliert werden

3.1 Vergleich der Wirkung von Instruktionen gegenüber anderen ergänzenden Informationen

In verschiedenen Versuchen, zum Beispiel von Kernodle und Carlton 1992 oder Magill und Schoenfelder-Zohdi[3], wurde untersucht, ob Instruktionen hilfreicher für Lernprozesse sind als andere ergänzende Informationen wie zum Beispiel Messwerte (Weiten, Zeiten...), Videoaufzeichnungen oder Modelle.

Dabei stellte sich heraus, dass es einen Lerngewinn zu geben scheint durch Instruktionen die angeben, welche Teile einer Bewegung in welcher Art verändert werden sollen, um Fehler auszumerzen. Modellvorgaben sowie Rückmeldungen über die erzielte Leistung bei einer Bewegung oder deren Ausführung halfen dem Lernenden dagegen unter Umständen nicht, Fehler zu erkennen und anschließend zu korrigieren.

[...]


[1] Vgl. Hänsel, F. (2002)

[2] Hänsel, F. (2003)

[3] vgl. Hänsel, F. (2003)

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Die Instruktion im Sportunterricht
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Institut für Sportwissenschaft)
Note
2,5
Autor
Jahr
2003
Seiten
12
Katalognummer
V53648
ISBN (eBook)
9783638490429
Dateigröße
531 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Diese Arbeit beinhaltet eine schriftliche Ausarbeitung sowie da dazugehörige Handout.
Schlagworte
Instruktion, Sportunterricht
Arbeit zitieren
Andrea Lenz (Autor), 2003, Die Instruktion im Sportunterricht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/53648

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Instruktion im Sportunterricht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden