Vom Mädchen zur Ehefrau. Erziehungsmethoden höfischer Kultur im Mittelalter


Hausarbeit, 2015

14 Seiten, Note: 2,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Das Mittelalter: Eine facettenreiche Epoche
1.1 Die Frau in der höfischen Gesellschaft

2. Vom adligen Mädchen zur Ehefrau
2.1. Die Erziehung adliger Mädchen
2.1.1 Methodik und Inhalte der Erziehung adliger Mädchen
2.1.2 Anstandsregeln nach Thomasin von Zerklaere
2.2 Die Herausforderung ,,Ehefrau in der höfischen Gesellschaft‘‘
2.2.1 Die gute Erziehung in der Anwendung
2.2.2 Robert de Blois‘ ,,Chastoiement des dames‘‘ - Verhaltenslehre für adlige Frauen

3. Ein Blick über den Tellerrand: Verantwortung am Hof und der andere Weg der Frau
3.1 Verantwortungsvolle Aufgaben und die politische Einflussnahme
3.2 Das Leben, in dem die Frau keine Ehefrau sein will

4. Der steinige Weg des Erwachsenwerdens
4.1 Das Gesicht des Verzichtes: Disziplin statt Unbeschwertheit - Unterwerfung statt Selbstbestimmung

5. Quellen- und Literaturverzeichnis
5.1 Quellen
5.2 Literatur

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Vom Mädchen zur Ehefrau. Erziehungsmethoden höfischer Kultur im Mittelalter
Hochschule
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Note
2,3
Jahr
2015
Seiten
14
Katalognummer
V537393
ISBN (eBook)
9783346158413
ISBN (Buch)
9783346158420
Sprache
Deutsch
Schlagworte
ehefrau, erziehungsmethoden, kultur, mädchen, mittelalter
Arbeit zitieren
Anonym, 2015, Vom Mädchen zur Ehefrau. Erziehungsmethoden höfischer Kultur im Mittelalter, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/537393

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Vom Mädchen zur Ehefrau. Erziehungsmethoden höfischer Kultur im Mittelalter



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden