König Ödipus. Die Frage nach der Schuld


Hausarbeit, 2014

17 Seiten, Note: 2,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Hauptteil
2.1. Vatermord am Dreiweg: Handeln nach griechischen Ethos
2.1.1. Notwehr
2.1.2. Prinzip der doppelten Vergeltung
2.1.3. Kampf um den Vorrang
2.2. Die Schuldfrage: Erläuterungen aus verschiedenen Perspektiven
2.2.1. Ansichten protestantischer Humanisten im 16. Jahrhundert
2.2.2. Schuldig im Angesicht der Götter
2.2.3. Sichtweise des thebanischen Volkes

3. Fazit

4. Literaturverzeichnis

5. Eigenständigkeitserklärung

Neuere Deutsche Literatur

Mythenrezeption um 1900

WS 2013/2014

Leitung: Frau Dr. Johanna Bohley

„König Ödipus“ Die Frage nach der Schuld

Roman Spallina

[...]

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
König Ödipus. Die Frage nach der Schuld
Hochschule
Friedrich-Schiller-Universität Jena  (Institut für Germanistische Literaturwissenschaften)
Veranstaltung
Mythenrezeption um 1900
Note
2,7
Autor
Jahr
2014
Seiten
17
Katalognummer
V539519
ISBN (eBook)
9783346152442
ISBN (Buch)
9783346152459
Sprache
Deutsch
Schlagworte
ödipus, frage, könig, schuld
Arbeit zitieren
Bachelor of Arts Roman Luigi Spallina (Autor), 2014, König Ödipus. Die Frage nach der Schuld, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/539519

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: König Ödipus. Die Frage nach der Schuld



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden