Pedro Almodóvar und die spanische Gesellschaft der Transición. Tabubrüche seiner frühen Werke als Spiegel der Movida


Hausarbeit, 2014

19 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Zielsetzung der Hausarbeit

2. Die spanische Gesellschaft der Transición
2.1. Konservatismus durch Katholizismus und Repression während der Diktatur
2.2 Die Transición Española
2.3 Die Movida Madrileña als prägende Untergrundbewegung

3. Biographischer Hintergrund des Regisseurs

4. Inhaltliche und Formale Tabubrüche in Almodóvars ersten Filmen
4.1 Inhaltliche Aspekte
4.2 Formale Aspekte

5. Rezeption in Spanien/ Auswirkungen auf die Spanische Gesellschaft

7. Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick auf die filmographische Entwicklung

8. Filmographie

9. Bibliographie

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Pedro Almodóvar und die spanische Gesellschaft der Transición. Tabubrüche seiner frühen Werke als Spiegel der Movida
Hochschule
Freie Universität Berlin
Note
1,0
Autor
Jahr
2014
Seiten
19
Katalognummer
V540701
ISBN (eBook)
9783346161680
ISBN (Buch)
9783346161697
Sprache
Deutsch
Schlagworte
almodóvar, gesellschaft, movida, pedro, spiegel, tabubrüche, transición, werke
Arbeit zitieren
Janina Isabel Weida (Autor:in), 2014, Pedro Almodóvar und die spanische Gesellschaft der Transición. Tabubrüche seiner frühen Werke als Spiegel der Movida, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/540701

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Pedro Almodóvar und die spanische Gesellschaft der Transición. Tabubrüche seiner frühen Werke als Spiegel der Movida



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden