Analyse für das Investment in Mikroapartments in deutschen Städten


Bachelorarbeit, 2019

56 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Bedarf nach Wohnraum in Deutschland, vor allem in den Großstädten, ist zurzeit enorm. Es müssten, laut einer Studie des IW Köln, in den Jahren 2019 und 2020 pro Jahr 341.700 neue Wohnungen entstehen, um den hohen Bedarf zu decken, davon 62.800 in den sieben größten Städten. Wie viel die Städte bauen, hat einen direkten Einfluss auf die Mieten. Vielerorts sind die Mieten so hoch, dass sich manche das Stadtleben nicht mehr leisten können.

Zudem ist in Deutschland ein Anstieg von Ein-Personen-Haushalten zu verzeichnen. Der Anteil stieg zwischen den Jahren 2000 und 2018 um 28,2 %. Der Wohnungsmarkt reagiert auf diese Entwicklungen unter anderem mit dem Bau sogenannter Mikroapartments. Bei Mikroapartments handelt es sich um teil- und vollmöblierte 1-Zimmer-Wohnungen mit Flächen von 18 bis ca. 35 qm mit kleiner Küche und eigenem Bad.

Für Investoren stellt sich die Frage, ob dieses recht neue Immobilienprodukt eine rentable Investitionsmöglichkeit in der aktuellen Marktlage darstellt. Um dieser Frage gerecht zu werden, untersucht diese Arbeit das Immobilienprodukt Mikroapartment und stellt dar, wie lohnenswert es für einen Investor ist in Mikroapartments zu investieren.

Die Arbeit gliedert sich dabei in sieben Kapitel. Zunächst einmal wird das Immobilienprodukt Mikroapartment in der Wohnungsmarktstruktur eingeordnet und von anderen Produkten ähnlicher Art abgegrenzt. Daraufhin wird eine Marktanalyse durchgeführt, um die Angebots- und Nachfragesituation zu eruieren.

Im nächsten Kapitel wird sich mit den Standortkriterien einer Investition in Mikroapartments auseinandergesetzt, um herauszufinden, welche Standorte hierfür gut geeignet sind. In der darauffolgenden Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätsanalyse werden die Kaufpreise, Mietpreise und Renditen von Mikroapartments mit denen von gewöhnlichen Eigentumswohnungen verglichen, um eine Aussage über die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität von Mikroapartments treffen zu können. Ergänzend dazu wird die Rentabilität eines Beispielobjekts ermittelt. Abschließend wird dargestellt, welche Aspekte bei einem Investment in Mikroapartments, im Rahmen einer Due Diligence, geprüft werden sollten.

Im Fokus der Arbeit stehen dabei vorwiegend Investitionen in wohnwirtschaftliche Mikroapartments und weniger in sogenannte Serviced Apartments mit gewerblichem Konzept.

Details

Titel
Analyse für das Investment in Mikroapartments in deutschen Städten
Hochschule
Hochschule Aschaffenburg
Note
2,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
56
Katalognummer
V541442
ISBN (eBook)
9783346167880
ISBN (Buch)
9783346167897
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Mikroapartments, Immobilien, Wohnimmobilien, Investition, micro, living, apartments, Mikroappartement, temporäres, wohnen, möbliert, Eigentumswohnung, Marktanalyse, Standortanalyse, Wirtschaftlichkeitsanalyse, Due Diligence
Arbeit zitieren
Ali Daeizadeh (Autor), 2019, Analyse für das Investment in Mikroapartments in deutschen Städten, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/541442

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse für das Investment in Mikroapartments in deutschen Städten



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden