Diskriminierung von Regenbogenfamilien. Möglichkeiten der Unterstützung durch die Soziale Arbeit für Familien mit einem gleichgeschlechtlichen Paar


Hausarbeit, 2018

17 Seiten

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Woher stammt die Bezeichnung der Regenbogenfamilie? Wie setzen sich diese Familien zusammen, wie leben sie und was macht sie aus? Was sind häufige geäußerte Vorurteile gegen homosexuelle Eltern und wie entstehen sie?

Regenbogenfamilien erfuhren über die letzten Jahre sukzessive eine rechtliche Annäherung zu heteronormativen Familienformen. Die letzte gesetzliche Novellierung fand jüngst im September 2017 statt, seither ist es auch gleichgeschlechtlichen Paaren möglich eine gesetzliche Ehe einzugehen. Die damit verbundenen Rechte und Pflichten sollen in der Arbeit betrachtet werden und aufzeigen, in welchen Bereichen das Leben der Regenbogenfamilien zukünftig deutliche Vereinfachungen erfahren kann. Abschließend sollen die gewonnen Erkenntnisse Aufschluss über Möglichkeiten zur Überwindung der Diskriminierung von Regenbogenfamilien geben und Möglichkeiten der Unterstützung durch die Soziale Arbeit aufzeigen.

Regenbogenfamilien haben mit Diskriminierung in unterschiedlichster Form zu tun und obwohl wissenschaftliche Studien belegen, dass gleichgeschlechtliche Eltern genauso gut wie heterosexuelle Paare Kinder erziehen können, halten sich Vorurteile und ausgrenzende Strukturen weiterhin hartnäckig.

Details

Titel
Diskriminierung von Regenbogenfamilien. Möglichkeiten der Unterstützung durch die Soziale Arbeit für Familien mit einem gleichgeschlechtlichen Paar
Hochschule
Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz)
Jahr
2018
Seiten
17
Katalognummer
V583596
ISBN (eBook)
9783346157676
ISBN (Buch)
9783346157683
Sprache
Deutsch
Schlagworte
arbeit, diskriminierung, familien, möglichkeiten, paar, regenbogenfamilien, soziale, unterstützung
Arbeit zitieren
Anonym, 2018, Diskriminierung von Regenbogenfamilien. Möglichkeiten der Unterstützung durch die Soziale Arbeit für Familien mit einem gleichgeschlechtlichen Paar, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/583596

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Diskriminierung von Regenbogenfamilien. Möglichkeiten der Unterstützung durch die Soziale Arbeit für Familien mit einem gleichgeschlechtlichen Paar



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden