Das fachgerechte Fügen eines Metallverbundrohres (Unterweisung Gas- und Wasserinstallateur / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2005

9 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe

INHALTSVERZEIUCHNIS

1. Didaktische Überlegung
1.1 Angaben zum Lehrling
1.2 Ort, Zeitpunkt und Dauer der Unterweisung
1.3 Arbeitsmittel

2. Didaktische Analyse
2.1Thema der Unterweisung
2.2 Formulierungen des Lernzielniveaus
2.2.1 Richtlernziel
2.2.2 Groblernziel
2.2.3 Feinlernziel
2.3 Formulierungen der Lernzielbereiche
2.3.1Kognitiver Lernzielbereich
2.3.2 Psychomotorischer Lernzielbereich
2.3.3 Affektiver Lernzielbereich
2.4 Umsetzungen von Schlüsselqualifikationen

3. Methodische Überlegungen
3.1 Sozialform und Lehrverhalte
3.2 Methodenwahl und Begründung

4. Ablauf der Unterweisung

5.Lernerfolgskontrolle
5.1 Optische Lernerfolgskontrollen
5.2 Mündliche Lernerfolgskontrollen
5.3 Schriftliche Lernerfolgskontrolle

1. Didaktische Überlegung

1.1 Angaben zum Lehrling

Der Auszubildende heißt Frank B. ist 16 Jahre alt. Seine Lieblingsfächer in der Hauptschule waren Sport; Physik, Chemie und der Werkunterricht.

Nach erfolgreichem Abschluss der Hauptschule macht er nun die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-Heizung und Klimatechnik und ist im 1. Ausbildungsjahr. Der Auszubildende macht einen sehr aufgeweckten Eindruck, und zeigt großes Interesse für den Beruf.

1.2Ort, Zeitpunkt und Dauer der Unterweisung

Die Arbeitsunterweisung findet am 20.07.2005 um 9:00 Uhr nach der Frühstückspause im Gebäude der Handwerkskammer Musterstrasse 10 Raum 098 statt.

Für die Arbeitsunterweisung ist ein Zeitraum von 15min vorgesehen.

Die Wahl des Zeitpunktes hat den Grund, da die physische und psychische Leistungsfähigkeit zu diesem Zeitpunkt am größten ist.

1.3 Arbeitsmittel

- Pressmaschine
- Entrat- und Kalibrierwerkzeug
- Rohrabschneider
- Rohr 16mm
- Lappen, Tuch

2. Didaktische Analyse

2.1 Thema der Unterweisung

In der Verordnung über die Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik findet sich unter Abschnitt (Berufliche Fachbildung) lfd. Nr.9 für das 1. Ausbildungsjahr das Fügen. Da der Abschnitt c) Bauteile form- und kraftschlüssig unter Beachtung der Beschaffenheit der Fügeflächen verbinden, schon ausreichend vermittelt und gefestigt wurde, werde ich nun den Abschnitt d)Werkstücke und Bauteile aus gleichen und unterschiedlichen Werkstoffen unter Beachtung der Verarbeitungsrichtlinien kleben und pressen vermitteln.

Darunter fällt auch das Fügen eines Metallverbundrohres das ich mir als Unterweisungsthema ausgesucht habe.

2.2 Formulierungen des Lernzielniveaus

2.2.1 Richtlernziel

Das unter §4Abs.1 Nr.9 zu findende Fügen sicher und korrekt, unter Berücksichtigung der Unfallverhütungsvorschriften selbstständig auszuführen.

2.2.2 Groblernziel

Werkstücke und Bauteile aus gleichen und unterschiedlichen Werkstoffen unter Beachtung der Verarbeitungsrichtlinien zu kleben und zu verpressen.

2.2.3 Feinlernziel

Der Auszubildende soll befähigt werden zwei vorher rechtwinklig abgelängte Rohrstücke fachgerecht zu entgraten bzw. zu kalibrieren und dann mit Hilfeeiner Pressmaschine längskraftschlüssig zu verbinden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 9 Seiten

Details

Titel
Das fachgerechte Fügen eines Metallverbundrohres (Unterweisung Gas- und Wasserinstallateur / -in)
Note
1,5
Autor
Jahr
2005
Seiten
9
Katalognummer
V64214
ISBN (eBook)
9783638570909
Dateigröße
398 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Fügen, Metallverbundrohres, Gas-, Wasserinstallateur
Arbeit zitieren
Dirk Balck (Autor), 2005, Das fachgerechte Fügen eines Metallverbundrohres (Unterweisung Gas- und Wasserinstallateur / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/64214

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Das fachgerechte Fügen eines Metallverbundrohres (Unterweisung Gas- und Wasserinstallateur / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden