Die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan mit Betrachtung der spezifischen Bildästhetik


Seminararbeit, 2006
18 Seiten, Note: 1,3

Leseprobe

Gliederung

Literaturverzeichnis

Bildquellenverzeichnis

1. Einleitung

2. Abriss historischer Umstände in Deutschland und Japan um 1900
2.1. Deutschland in der Zeit des Umbruchs
2.1.1. Soziale Frage und kultureller Wandel
2.1.2. Anfänge der Photographie in Europa
2.2. Japan im 19. Jahrhundert: Öffnung und Etablierung des Marktes
2.2.1. Wirtschaftliche Erneuerung und kulturelle Berührung
2.2.2. Anfänge der Photographie in Japan

3. Mediale Vorstufe der Photographie: Die japanischen Farbholzschnitte

4. Die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan
4.1. Verbreitung und Motivik japanischer Printmedien in Europa
4.2. Etablierung und Kommerzialisierung der Studiophotographie

5. Schlussbemerkung

Anhang
1. Japanische Farbholzschnitte
2. Studiophotographien von Felice Beato

Literaturverzeichnis

1. Delank, Claudia: Japanbilder- Bilder aus Japan. Yokohama- Photographie in der ostasiatischen und europäischen Bildtradition des 19. Jahrhunderts. In: Gebhard, Walter (Hrsg.): Ostasienrezeption zwischen Klischee und Innovation. Iudicium- Verlag (München), 2000.
2. Fretscher, Heinz: Reportagefotografie. VEB Fotokinoverlag (Leipzig), 1983.
3. Gabriele, Claudia, March, Philipp (Hrsg): Felice Beato in Japan. Photographien zum Ende der Feudalzeit 1863- 1873. Ed. Braus (Heidelberg), 1991.
4. Ihrke, Gerhard: Zeittafel zur Geschichte der Fotografie. VEB Fotokinoverlag (Leipzig), 1982.
5. Linhart, Sepp: Niedliche Japaner oder gelbe Gefahr? Westliche Kriegspostkarten 1900- 1945. LIT Verlag (Münster, Berlin), 2005.
6. March, Philipp; Delank, Claudia (Hrsg.): Abenteuer Japanische Fotografie. Kehrer- Verlag (Heidelberg), 2002.
7. Pekar, Thomas: Der Japan- Diskurs um 1900. Ein Skizzierversuch. In: Gebhard, Walter (Hrsg.): Ostasierezeption zwischen Klischee und Innovation. Iudicium- Verlag (München), 2000.
8. Prokop, Gert: Die Sprache der Fotografie. Ein Foto Lese Buch. Verlag Neues Leben (Berlin), 1978.

Bildquellenverzeichnis

Abbildung I: www.wikipedia.de

Abbildung II: www.wikipedia.de

Abbildung III: www.biologie.de

Abbildung IV: www.artelino.com

Abbildung V: www.preview-art.com

Abbildung VI: www.artfacts.net

Abbildung VII: www.fotomundo.com

Abbildung VIII: www.berkeley.edu

1. Einleitung

Die vorliegende Arbeit will nachstehend beleuchten, wie sich die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan vollzogen hat.

Hierzu wird dieser Beitrag prägnant nachzeichnen, welche politischen, wirtschaftlichen und soziokulturellen Konstellationen zur Zeit des Aufkommens des neuen Bildmediums in Japan und Europa vorherrschend waren, um die Umstände der Rezeption bzw. der Kommerzialisierung der Photographie aufzeigen zu können.

Ferner werden signifikante Charakteristika des japanischen (Farb)Holzschnittes vorgestellt, da dieser als ein medialer Vorläufer der Photographie gelten kann.

Schließlich wird demonstriert, wie sich die Photographie als massenkompatibles Medium durch wirtschaftliche und projizierte kulturelle Verständnisse in der japanischen Gesellschaft ausbreiten bzw. manifestieren konnte.

Im Zusammenhang mit der Darstellung der Etablierung der kommerziellen Photographie wird diese Arbeit ferner darauf hinweisen, inwieweit die Motivik der Photographien nur projizierten Wahrnehmungen entspricht, also die inszenierten Darstellungen stets Abbildungen fiktiver Umstände sind. Denn auch die Photographie ist wie die (schriftlich fixierte) Literatur ein Medium, dass Vorstellungen, Meinungen und Emotionen transportieren kann, jedoch auch immer unter der Gefahr steht, missbraucht oder manipuliert zu werden. Photographien können als Metonymien für schreckliche Szenarien, ergreifende Ereignisse oder die Mentalität einer ganzen Generation fungieren.

Sie können zeigen, wie sich das kulturelle und soziale Leben in fremden Kulturen gestaltet- oder sie können verfälschte Realitäten abbilden, die sonst nur als Imaginationen, Fiktionen in den manipulierten Köpfen der Betrachter und Erzeuger existieren würden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan mit Betrachtung der spezifischen Bildästhetik
Hochschule
Universität Erfurt  (Philosophische Fakultät)
Veranstaltung
Projektion und Fiktion: Deutschsprachige Ostasientexte und -bilder
Note
1,3
Autor
Jahr
2006
Seiten
18
Katalognummer
V78103
ISBN (eBook)
9783638883665
Dateigröße
564 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Etablierung, Photographie, Japan, Betrachtung, Bildästhetik, Projektion, Fiktion, Deutschsprachige, Ostasientexte
Arbeit zitieren
Marlen Vogel (Autor), 2006, Die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan mit Betrachtung der spezifischen Bildästhetik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/78103

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Etablierung der kommerziellen Photographie in Japan mit Betrachtung der spezifischen Bildästhetik


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden