Höhentraining und Leistungssport

Übersicht aus der Sportwissenschaft


Seminararbeit, 2002

11 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1.Einleitung

2. Begriffsbestimmung
2.1 negative physische Veränderungen unter Höhenbedingungen
2.2 Anpassungserscheinungen

3. Wirkung des Höhentrainings auf die Leistungsfähigkeit

4. Zusammenfassung

5.Literaturverzeichniss

1. Einleitung

Spätestens seit den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-City beschäftigten sich Sportwissenschaftler mit den Problemen der Leistungsfähigkeit, die sich mit zunehmender Höhe ergeben. Ich setze mich in dieser Arbeit, auf umfangreiche Literaturrecherchen beziehend, knapp und zusammenfassend mit dem Thema Höhentraining und dessen Auswirkungen auf den Körper und somit auch auf den Leistungssport auseinander. Erarbeitet wird, wie und warum der Körper auf klimatische Veränderrungen, wie die Höhe, reagiert.

Mexiko-City liegt ca. 2240 m über dem Meeresspiegel und ging als Ort der Rekorde und Niederlagen in die olympische Geschichte ein. Es war festzustellen, dass alle Läufe von weniger als 2 min. Dauer, mit Ausnahme des Hürdenlaufs über eine Distanz von 110m, in neuer Weltrekordzeit gewonnen wurden. Alle anderen wurden in weitaus schlechteren Zeiten bestritten als bei den Olympischen Spielen zuvor. Hier bildet der 800 m Lauf die Ausnahme, da sich dort keine Abweichungen vermerken ließen. Dies wird nochmals in der Tabelle 1 verdeutlicht.

Tab. 1 Statistik über die Abweichungen der Rekorde bei den Olympischen Spielen in Mexiko-City (HOLLMANN 1990, 557 nach JOCKL/JOCKL 1968)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Aufgrund der Tatsache, dass in sämtlichen Schnelligkeits- und Schnellkraftsportarten positive Ergebnisse erzielt wurden, hingegen in den Ausdauerdisziplinen ein erheblicher Einbruch zu vermerken war, wurden zahlreiche Untersuchungen angestellt, die sich mit dem Phänomen „Höhe“ beschäftigten. Hierbei wurden die Auswirkungen und Anpassungs-erscheinungen in der Höhe sowie das Höhentraining tiefer ergründet.

2. Begriffsbestimmung

„Höhentraining ist eine spezielle Trainingsart unter Sauerstoffmangel-bedingungen, die der Vorbereitung auf einen Wettkampf im Flachland oder einem über 1500m gelegenen Wettkampfort dient.“ (JONATH 1988, 118)

2. 1 negative physische Veränderungen unter Höhenbedingungen

Mit zunehmender Höhe lassen sich Veränderungen der Umgebung feststellen. Die Abnahme des Luftdruckes, und dem damit verbundenen exponentialen Abfall des Luftwiderstandes bzw. der Luftdichte ist nicht so bedeutend, wie die Verminderung des Sauerstoffpartialdruckes, wirkt aber als einer von vielen Faktoren auf den Menschen. Weitere physikalische Merkmale der Höhe sind die Abnahme des Wasserdampfdruckes und der Umgebungstemperatur von 1°C pro 150 Höhenmeter sowie eine Zunahme der UV-Strahlung.

Die Luftdruckabnahme in steigender Höhe lässt sich physikalisch durch die Verringerung der darüberliegenden Luftmassen erklären. Der Sauerstoffpartialdruck nimmt parallel zum Luftdruck ab. Er ist in 2500 m um ein Viertel herabgesetzt (siehe auch Tabelle 2). Dies ist einer der Faktoren, der die menschliche Leistungsfähigkeit am meisten beeinflusst (vgl. Weineck J. 1990, 590)

Tab. 2 Abnahme des Luftdruckes und des Sauerstoffpartialdruckes mit zunehmender Höhe (WEINECK 1990, 589)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
Höhentraining und Leistungssport
Untertitel
Übersicht aus der Sportwissenschaft
Hochschule
Humboldt-Universität zu Berlin  (Philosophische Fakultät 4)
Veranstaltung
Trainingswissenschaften
Note
2,0
Autor
Jahr
2002
Seiten
11
Katalognummer
V78146
ISBN (eBook)
9783638827966
ISBN (Buch)
9783638832137
Dateigröße
1937 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Höhentraining, Sportwissenschaft, Trainingswissenschaften
Arbeit zitieren
Katja Löscher (Autor), 2002, Höhentraining und Leistungssport, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/78146

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Höhentraining und Leistungssport



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden