Unterrichtseinheit: Werkaufgabe / Baukastenarbeit


Unterrichtsentwurf, 2006
6 Seiten, Note: 2,0

Leseprobe

Thema der Unterrichtseinheit: Technik im Alltag

Grobziel der Unterrichtseinheit:

Die Schüler haben einen vielseitigen und allgemeinen Einblick in die Technik. Die Schüler können den Begriff „Technik“ erklären, Technik in verschiedene Bereiche einordnen, exemplarische Entwicklungen in der Vergangenheit verstehen und die generelle Funktion und den Aufbau von Maschinen erklären. Sie sind in der Lage, Technik im Alltag als technische Geräte zu erkennen und bewusst wahrzunehmen. Die Schüler können über die Beziehung Mensch-Technik und über die Vor- und Nachteile dieser reflektieren und urteilen.

Thema der Unterrichtstunde: Werkaufgabe / Baukastenarbeit

Grobziele:

Die Schüler können selbstständig Arbeiten. Sie können über Gespräche den Lernprozess reflektieren. S. können Zusammenhänge gegenüber anderen Maschinen erkennen.

S. sind in der Lage, erworbenes Wissen und Können in Handlungszusammenhängen anzuwenden. Sie können Probleme und Problemsituationen erkennen, analysieren und flexibel verschiedene Lösungswege erproben. Sie entwickeln praktisch orientierte Handlungskompetenz.

Kognitive Feinziele:

S. erkennen einfache Baupläne und sind in der Lage, einfache Baupläne zu lesen. Sie wissen über den allgemeinen Aufbau von Maschinen und kennen die einzelnen Funktionen der Bauteile der zu erbauenden Geräte und sind sich bewusst, dass Maschinen aus mehreren Baugruppen bestehen. Sie erkennen Funktionselemente und Baugruppen und können diese unterscheiden und ggf. getrennt zerlegen oder fügen.

Sie wissen über verschieden Übersetzungsverhältnisse. Sie erkennen, dass das Werkzeug die gleiche Geschwindigkeit und die gleiche Drehrichtung wie die Motorwelle haben, wenn es unmittelbar mit der Motorwelle verbunden ist. Sie erkennen, dass sich zum Übertragen einer Drehbewegung bei großem Abstand paralleler Wellen sich Riemengetriebe eignen. Sie wissen, dass Riemengetrieben aus Riemenscheiben, die auf Wellen befestigt sind, und dem Riemen bestehen. Sie erkennen, wenn sich eine Drehbewegung von einem Rad auf ein anderes überträgt, sich das kleinere Rad in der gleichen Zeit öfter dreht als das größere. Sie kennen das Prinzip, wenn sich eine Drehbewegung von einer Welle auf eine andere Welle durch Stirn- oder Reibräder übertragen, diese unterschiedliche Drehrichtungen haben. Sie wissen, dass die Drehzahlen sich sowohl durch Auswechseln von unterschiedlichen Größen der Stirnräder, als auch durch den unterschiedlichen Durchmesser des Riemengetriebe zwischen Motor und Abtriebswelle ändern lassen. Sie erkennen, wenn Wellen winklig zueinander liegen, Drehbewegungen durch Kegelräder übertragen werden können.

[...]

Ende der Leseprobe aus 6 Seiten

Details

Titel
Unterrichtseinheit: Werkaufgabe / Baukastenarbeit
Hochschule
Universität Potsdam
Veranstaltung
SPÜ
Note
2,0
Autor
Jahr
2006
Seiten
6
Katalognummer
V81475
ISBN (eBook)
9783638885171
ISBN (Buch)
9783656724506
Dateigröße
363 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterrichtseinheit, Werkaufgabe, Baukastenarbeit
Arbeit zitieren
Anne Klein (Autor), 2006, Unterrichtseinheit: Werkaufgabe / Baukastenarbeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/81475

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtseinheit: Werkaufgabe / Baukastenarbeit


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden