Bilderbuchbetrachtung: "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle

Das Bilderbuch als Sprech-, Schreib-, Lese- und Gestaltungsanlass. Ein handelnder Umgang mit dem Text


Unterrichtsentwurf, 2006

15 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Gliederung des Entwurfs

1. Thema der Unterrichtsreihe

2. Thema der Planungseinheit

3. Ziele der Unterrichtsreihe

4. Ziele der Planungseinheit

5. Einordnung in das Unterrichtskonzept
5.1 Aufbau der Unterrichtsreihe
5.2 Begründung des Themas

6. Sachstruktur

7. Darstellung wesentlicher Aspekte der Unterrichtsgestaltung
7.1 Was sollen die Kinder lernen?
7.2 Was müssen sie dazu leisten?
7.3 Was können sie davon schon?
7.4 Welche unterrichtsmethodischen Maßnahmen fördern den Lernprozess?

8. Übersichtsblatt zum geplanten Lernen

9. Literatur

Anlagen

1. Thema der Unterrichtsreihe

„Die kleine Raupe Nimmersatt“ –

Das Bilderbuch von Eric Carle als Sprech-, Schreib-, Lese- und Gestaltungsanlass im Sinne eines handelnden Umgangs mit einem Text

2. Thema der Planungseinheit:

Wir hören den Anfang der Geschichte

„Die kleine Raupe Nimmersatt“ und schicken unsere eigene Raupe auf Futtersuche!

Hinführung zum selbständigen Schreiben einzelner Wörter/ Texte durch die Gestaltung eines eigenen Raupen- Buches

3. Ziele der Unterrichtsreihe

Die Unterrichtsreihe soll den Kindern ermöglichen, durch den handelnden Umgang mit dem Bilderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ ihre sprachlichen, rechtschreiblichen, gestalterischen und Lesefähig- und fertigkeiten entsprechend ihres individuellen Leistungs- und Lernstandes zu vertiefen.

4. Ziele der Planungseinheit

Der Unterricht soll den Schülern die Möglichkeit eröffnen, erste Wörter selbständig zu lautieren sowie zu verschriftlichen. Auf diese Weise wird durch den Umgang mit Texten, der Aufbau der Schreib- und Lesemotivation angestrebt.

5. Einordnung in das Unterrichtskonzept

5.1 Aufbau der Unterrichtsreihe

1. Planungseinheit: Wir basteln unsere eigene Raupe

Basteln einer Raupe aus Tonpapier („Raupen- Buch“)

2. Planungseinheit: Wir hören den Anfang der Geschichte „Die kleine Raupe Nimmersatt“ und schicken unsere eigene Raupe auf Futtersuche!

Hinführung zum selbständigen Schreiben einzelner Wörter/ Texte durch die Gestaltung eines eigenen „Raupen- Buches“

3. Planungseinheit: Fertigstellung und weitere Präsentationen einzelner „Raupen- Bücher“

Erstellen eines Klassen- Raupen- Buches

4. Planungseinheit: Eine mögliche Fortsetzungsgeschichte malen und erzählen sowie Kennen lernen des tatsächlichen Endes des Bilderbuches

Die hier vorgestellte Unterrichtsreihe stellt eine vorläufige Planung dar, die aufgrund möglicher Anregungen und Interessen der Kinder erweitert bzw. abgeändert werden kann.

5.2 Begründung des Themas

Die heutige Unterrichtsstunde ist im Sinne eines integrativen Sprachunterrichts ausgerichtet und gekennzeichnet durch die Aufgabenschwerpunkte des Lehrplans (S. 31):

Mündlicher Sprachgebrauch:

Während der Phase der Initiation und der Orientierung sind die Kinder aufgefordert, verstehend zuzuhören[1] und sich sachbezogen zu verständigen, indem sie zunächst aufmerksam zuhören und bei Verständnisschwierigkeiten nachfragen und sich dabei an die vereinbarten Gesprächsregeln halten.

Schriftlicher Sprachgebrauch:

In der heutigen Planungseinheit produzieren die Kinder ein eigenes Mini-Buch mit individuellem Text. Dadurch soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, „von Anfang an Freude am Schreiben“[2] zu entwickeln. Auch will die heutige Planungseinheit den Aufbau der Schreibmotivation, welche in den Klassen 1 und 2 eine vorrangige Rolle spielt, unterstützen. Außerdem können sie „die Erfahrung machen, dass Schreiben sinnvoll, bedeutsam und bereichernd“[3] sein kann. Während der gesamten Transformation werden die Kinder hinsichtlich ihrer Schreibprozesse zum „Planen [und] Schreiben“[4] angeregt, indem sie „Schreibideen suchen, finden“[5] und diese „lautorientiert verschriften“[6].

Umgang mit Texten und Medien:

Den Kindern wird innerhalb der Initiation die Möglichkeit angeboten, die „vorgelesene Kinderliteratur [zu] genießen“[7], während sie in der Transformation vor die Aufgabe gestellt werden, „textbezogen zu antizipieren“[8]. Damit eine Sinnentnahme eines Wortes möglich ist, muss das Kind „genau lesen“[9]. Außerdem wird durch die Möglichkeit, den eigenen Text bildlich darzustellen, der handelnde Umgang mit Texten deutlich.

6. Sachstruktur

Der Inhalt des Buches

Das Bilderbuch von Eric Carle erzählt sehr anschaulich von Wachstum und Veränderung eines Lebewesens. „Die kleine Raupe Nimmersatt“, deren Entwicklung vom Ei bis zum Schmetterling sinnfällig gezeigt wird, frisst sich nicht nur durch verschiedene Obstsorten und verdirbt sich den Magen an einem Durcheinander aus Schokoladenkuchen, saurer Gurke, Würstchen und Lolli, um endlich an frischen Blättern wieder zu gesunden: sie frisst auch buchstäblich Löcher in die Buchseiten.

Dahinter steht die Geschichte jedes Lebewesens, auch die eines Kindes, und dessen Entwicklung. Auf sehr einfache Weise wird hier von den Energien erzählt, die man benötigt, um aus dem Ei zu schlüpfen - die Sonne, also Wärme und Liebe, - und den Anstrengungen Futter zu suchen. Auch die positiven und negativen Erfahrungen, in diesem Fall gesundes und schädliches Essen, und die Vielfalt der Eindrücke werden wiedergegeben. Zum Schluss wird das Richtige gegessen, ein grünes Blatt, und die Raupe hat nun genügend Kraft und Energie sich in einen Kokon einzuspinnen, der sie schützt. Dann wird es zu eng (Ablösungsprozess), sie zwängt sich nach draußen und wird ein farbenprächtiger, wunderschöner Schmetterling.

In dieser Planungseinheit werden mit Hilfe des Kamishibai, dem japanischen Erzähltheater, die ersten drei Seiten des Bilderbuches vorgestellt. Die Schüler sollen überlegen, welche Nahrungsmittel die Raupe essen könnte und sollen diese in ihr Mini-Büchlein verschriftlichen und ggf. aufmalen.

Die Gestaltung des Buches

Das Buch ist sehr anschaulich und wirkt durch sehr einfach gezeichnete große Bilder. Bilder und Text ergänzen sich sehr gut und die aussagekräftigen Illustrationen sprechen auch immer für sich selbst. Das beliebte Bilderbuch von Eric Carle übt auf Kinder eine große Faszination aus. Besonders interessant und spannend für Kinder sind die in das Papier eingestanzten Löcher (der Weg der Raupe durch das Buch). Der schlanke Text vermittelt auf eingängige Art die bedeutsamsten Informationen; in der mehrfachen Wiederholung von „aber satt war sie noch immer nicht“ kommen Inhalt und Form überzeugend zur Deckung.

In der heutigen Planungseinheit werden die folgenden Illustrationen gezeigt:

Seite 1: Ein kleines Ei liegt auf einem Blatt.

Seite 2: Die kleine Raupe schlüpft im Sonnenschein.

Seite 3: Sie macht sich auf dem Weg zur Futtersuche.

Die Bilder sind eingängig und unterstützen den Text in seiner Aussage. Sie sollen die Phantasie und die Vorstellungskraft der Kinder anregen – neben dem auditiven auch den visuellen „Empfangskanal“ ansprechen, um möglichst allen Kindern eine Basis für die selbständige Schreibarbeit zu geben.

[...]


[1] Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes NRW (Hrsg.): Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschule in NRW zur Erprobung – Sprache, Düsseldorf 2003, S.31.

[2] Ebd., S. 32.

[3] Ebd., S. 35.

[4] Ebd., S. 37.

[5] Ebd., S. 37.

[6] Ebd., S. 38.

[7] Ebd., S. 40.

[8] Ebd., S. 41.

[9] Ebd., S. 41.

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Bilderbuchbetrachtung: "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle
Untertitel
Das Bilderbuch als Sprech-, Schreib-, Lese- und Gestaltungsanlass. Ein handelnder Umgang mit dem Text
Note
1,7
Autor
Jahr
2006
Seiten
15
Katalognummer
V83710
ISBN (eBook)
9783638900065
ISBN (Buch)
9783640330737
Dateigröße
466 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterrichtseinheit, Bilderbuchbetrachtung, Raupe, Nimmersatt
Arbeit zitieren
Merle Umnirski (Autor), 2006, Bilderbuchbetrachtung: "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/83710

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Bilderbuchbetrachtung: "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden