Wie hat sich die Rolle des Chief Financial Officers verändert? Die Aufgaben einer modernen kaufmännischen Geschäftsführung


Hausarbeit, 2019

22 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretische Grundlagen - Die Rolle des Chief Financial Officers im Wandel
2.1 Traditionelles Rollenverständnis des Chief Financial Officer
2.2 Die moderne Rolle des Chief Financial Officers

3. Methodische Vorgehensweise

4. Diskussion und Ausblick

5. Anhang

Literaturverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

CFO Chief Financial Officer

CEO Chief Executive Officer

COO Chief Operating Officer

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Verantwortungsbereiche des CFOs und des CEOs

Abbildung 2: Fachliche Anforderungen an CFOs

Abbildung 3: Soziale Anforderungen an CFOs

Abbildung 4: Persönliche Anforderungen an CFOs

Abbildung 5: Eigenschaften des CFOs

Abbildung 6: Akademische Ausbildung von CFOs

Abbildung 7: Studienrichtungen

Abbildung 8: Das Four-Faces-Modell

Abbildung 9: Die Rollen des CFOs

Abbildung 10: Strukturbaum

Abbildung 11: Interviewleitfaden

1. Einleitung

Seit Jahren verändern Faktoren wie die Digitalisierung radikal die Arbeitswelt, die sowohl Organisationen als auch die Gesellschaft prägen. Von den Veränderungen sind besonders die Arbeitsweisen und -strukturen betroffen.1 Ebenfalls hat sich seit Jahren die zunehmende Verwendung von Anglizismen zu verschiedenen Posten entwickelt, wie z.B. Chief Executive Officer (CEO), Chief Financial Officer (CFO) oder Chief Operating Officer (COO). Als erstes deutsches Unternehmen hat die Deutsche Bank AG 2002 das angloamerikanische System der Corporate Governance ins deutsche System übernommen, indem ein Group Executive Comittee (GEC) eingerichtet wurde.2

Veränderungen durch die Digitalisierung oder Globalisierung wirken sich auch auf die Rolle des CFO aus. Daraus resultieren Veränderungen in den Aufgaben, in den Funktionen und letztlich auch in der Rolle des CFO.3 Titel in Zeitschriften wie „Darum werden Finanzchefs immer wichtiger - Vom Zahlenfreak zum Strategen: Die Rolle der Finanzabteilung ändert sich.“4 zeigen die Relevanz des Themas.

Hat sich die Rolle des CFO in den letzten Jahren verändert? Zur Beantwortung dieser Forschungsfrage sind folgende Detailfragen zu klären:

- Was ist ein CFO?
- Welche Merkmale besaß die traditionelle Rolle des CFO?
- Welche Merkmale besitzt die moderne Rolle des CFO?
- Welche Veränderungen haben demnach stattgefunden?

Bisher gibt es keine allgemein anerkannte Definition zum Chief Financial Officer. Aus dem Englischen übersetzt, kann die CFO-Position als Leiter im Bereich Finanzen angesehen werden. Da der Finanzbereich nicht nur die Finanzierung umfasst, sind sich Autoren im deutschsprachigen Raum einig, dass von der CFO-Position gesprochen werden kann, wenn dieser zumindest die Bereiche Finanzierung, Controlling und Accounting umfasst.5, 6

Das Ziel der Arbeit sind Erkenntnisse über die Veränderung der Rolle des CFO. Nach der Einleitung werden im zweiten Kapitel die theoretischen Grundlagen erläutert. Dazu wurde mittels Recherche und Auswertung relevanter wissenschaftlicher Literaturquellen aufgezeigt wie der CFO früher und heute in das Unternehmen eingegliedert wird um darauf aufbauend die Aspekte der Veränderung aufzuzeigen.

Aus den theoretischen Grundlagen wurde in Kapitel 3 ein Strukturbaum gebildet, anhand dessen ein halbstrukturierter Interviewleitfaden entwickelt wurde (Anhang). Anschließend erfolgte die Durchführungsplanung. Die Arbeit schließt mit einer Diskussion und einem Ausblick ab.

2. Theoretische Grundlagen - Die Rolle des Chief Financial Officers im Wandel

2.1 Traditionelles Rollenverständnis des Chief Financial Officers

„Während vor allem in der angloamerikanischen Forschung Lebensläufe, Aufgabengebiete und Funktionen des Chief Executive Officer (CEO) eine wichtige Rolle spielen, wurden andere Mitglieder der ersten Führungsebene von Unternehmen wie der Chief Operating Officer (COO) oder der Chief Financial Officer (CFO) bisher weit seltener berücksichtigt.“7

Nach Becker stand der CFO bisher im Schatten des CEO und bekam auch seitens der betriebswirtschaftlichen Forschung weniger Aufmerksamkeit. In der Vergangenheit wurde der CFO in Deutschland auch als Kaufmännischer Leiter bzw. Kaufmännischer Geschäftsführer bezeichnet. Ihm kam dabei die Rolle des ‚obersten Buchhalters‘ zuteil. Seine Aufgaben bestanden im Liquiditäts- und Forderungsmanagement und in der Beschaffung finanzieller Mittel.8 Nach Daum war seine Funktion früher mehr nach innen gerichtet und bestand vorwiegend aus administrativen Tätigkeiten.9 Damit bestätigt Daum Beckers Aussage, dass sich die Aufgaben und Funktionen denen des obersten Buchhalters glichen.

Früher erwartete der CEO als oberster Entscheidungsträger vom CFO keine schöpferische Verantwortung, sondern sah ihn lediglich als Teil der Finanzstrategie.10

Nur selten erstreckten sich seine Aufgaben über die Bereiche Finanzierung, Rechnungswesen und Controlling hinaus z.B. im Bereich der Beteiligung oder im Strategieprozess.11 Er war auch nur selten Teil des Leitungsgremiums, vielmehr übernahm der CFO die Rolle des berichtenden kaufmännischen Leiters.12 Dennoch wurde der CFO auch häufig in seiner Rolle mit dem tradierten Controller verglichen, da beide ein ähnliches Verhältnis zum CEO besaßen.13, 14

Voraussetzungen für die Position des CFO bestanden lediglich in Kenntnissen in den Bereichen Controlling, Finance und Accounting.15 Baxter und Chua fanden in ihrer 14-monatigen Untersuchung heraus, dass genau diese drei Bereiche unabdingbar sind um als neuer CFO Akzeptanz im Unternehmen zu erlangen.16

2.2 Die moderne Rolle des Chief Financial Officers

„In der Betriebswirtschaftslehre wird von Rolle im Sinne von Funktionen gesprochen, die ein spezifischer Aufgabenträger verrichtet.“17 Die Rolle des CFO hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Heute agiert er in den meisten Unternehmen auf der Ebene des Vorstands oder der Geschäftsführung. Er steht somit nicht länger im Schatten des CEO. Sein Ruf vom Spürhund und Überwacher veränderte sich hin zum internen Berater und Business-Partner. Er gilt nun als zweiter Mann im Vorstand oder in der Geschäftsführung.18 Aufgrund dieser Position lässt sich schließen, dass der Aufstieg zur nächst höheren Karrierestufe, zum CEO eine interessante Karriereperspektive und damit einen Anreiz für den CFO darstellt. Deutlich wird dies auch durch die bereits vorhandenen ähnlichen Aufgaben und Funktionen wie in Abbildung 1 ersichtlich.

Aufgrund der Komplexität der Aufgaben des CEO mussten bereits einige Aufgaben an den CFO abgegeben werden. Dies führte zu einer starken Veränderung der Rolle des CFOs und zu einer engeren Beziehung zwischen CEO und CFO.19 In der folgenden Grafik wird ersichtlich, dass sich CFO und CEO viele Verantwortungsfunktionen teilen. Besonders die Bereiche Risikomanagement, Recht, interne Revision und IT werden von beiden relativ häufig verantwortet.20 Daraus lässt sich schließen, dass beide eng zusammenarbeiten müssen. Denkbar sind aber auch Rivalitäten um den entsprechenden Verantwortungsbereich.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Verantwortungsbereiche des CFOs und des CEOs ; Quelle: Hiebl et al. (2012), S. 177

CFOs bestätigten in einer breit angelegten Studie von Norton et al. den gravierenden Wandel des Berufsbilds.21 Laut einer Befragung von über 600 Führungskräften aus dem Finanzbereich und Interviews mit 30 CFOs aus dem Jahr 2014 sehen 75% einen gestiegenen Einfluss des CFO als strategischer Entscheider in den letzten zwei Jahren.22 Dr. Christian Göseke vergleicht den Wandel mit den Erwartungshaltungen der Shareholder bzw. des CEO. Nach Göseke gibt es vier Anforderungsbündel, welche den Wandel beschreiben: Business- und Strategie-Partner, Performance- und Wertmanager, Informationsmanager und Change Agent.23

Obwohl die Rolle des CFO an Bedeutung zugenommen hat, sind im Vergleich dazu Forschungserkenntnisse zu den Aspekten der Tätigkeit des CFO immer noch rar.24

Daher ist es verständlich, dass Utz Schäffer, Leiter des IMC Institut für Management und Controlling für mehr CFO-Forschung plädiert.25

Heute reichen Kenntnisse in den Bereichen Accounting, Finance und Controlling allein nicht mehr für die Übernahme als CFO aus. Diese eingeschränkte Sicht ist heute nicht mehr gegeben.26 In einer Befragung von 38 CFOs wurden die Anforderungen untersucht. Dabei wurde in fachliche, soziale und persönliche Anforderungen unterteilt. Es zeigte sich, dass CFOs vor allem betriebswirtschaftliche Basis- und Fachkenntnisse, Teamfähigkeit und analytisches Denken besitzen sollten.27

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Fachliche Anforderungen an CFOs ; Quelle: Becker/Ulrich (2012), S. 92.

[...]


1 Vgl. Gerdenitsch/Korunka (2019), S. 1-3.

2 Vgl. Becker et al. (2011), S. 13.

3 Vgl. Becker et al. (2012), S. 75.

4 Flicke/Kontio (2018).

5 Vgl. Kunz (2010), S. 50 f.

6 Vgl. Becker et al. (2011), S. 21.

7 Vgl. Hofmann/Munz (2007), S. 243 ff.

8 Vgl. Weber (2009b), S. 13.

9 Vgl. Sch äffer/Schürmann (2010), S. 189 f.

10 Vgl. Goretzki/Weber (2010), S. 163 ff.

11 Vgl. Sch äffer et al. (2008), S. 375.

12 Vgl. Baxter/Chua (2008), S. 212 ff.

13 Becker et al. (2009), S. 107.

14 Vgl. Weber (2009b), S. 13.

15 Vgl. Tulimieri/Banai (2010), S. 240 ff.

16 Becker et al. (2012), S. 75.

17 Vgl. Becker et al. (2012), S. 75.

18 Vgl. Daum (2008), S. 2.

19 Vgl. Bragg (2007), S. 3.

20 Vgl. Hiebl et al. (2012b), S. 177.

21 Vgl. Norton et al. (2005).

22 Vgl. Accenture (2014), S. 48.

23 Vgl. G öseke (2008), S. 383 f.

24 Vgl. Sch äffer (2008), S. 414.

25 Vgl. Sch äffer (2008), S. 353.

26 Vgl. Angel/Rampersad (2005), S. 45.

27 Vgl. Becker/Ulrich (2012a), S. 91 ff.

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Wie hat sich die Rolle des Chief Financial Officers verändert? Die Aufgaben einer modernen kaufmännischen Geschäftsführung
Hochschule
SRH Fernhochschule
Note
2,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
22
Katalognummer
V909196
ISBN (eBook)
9783346207777
Sprache
Deutsch
Schlagworte
aufgaben, chief, financial, geschäftsführung, officers, rolle
Arbeit zitieren
Marcel Pohl (Autor), 2019, Wie hat sich die Rolle des Chief Financial Officers verändert? Die Aufgaben einer modernen kaufmännischen Geschäftsführung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/909196

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wie hat sich die Rolle des Chief Financial Officers verändert? Die Aufgaben einer modernen kaufmännischen Geschäftsführung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden