Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter

Vom Kaufmannssohn zum Kardinal


Hausarbeit, 2020

21 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Studentenleben in der mittelalterlichen Universitat
1.1. Einfuhrung und Forschungsfrage
1.2. Methode

2. Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter
2.1. Sozialer Aufstieg fur Burgerliche
2.2. Die Universitat als Karriereleiter

3. Gelehrte im Mittelalter
3.1. Ludwig Pfutzinger
3.2. Gerhard von Wieringen
3.3. Nikolaus von Kues

4. Fazit
4.1 Methodenreflektion
4.2. Vergleich
4.3. Ergebnis

5. Quellenverzeichnis
5.2 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter
Untertitel
Vom Kaufmannssohn zum Kardinal
Hochschule
Freie Universität Berlin  (Friedrich-Meinecke-Institut)
Veranstaltung
Seminar: Studieren im Mittelalter
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
21
Katalognummer
V910096
ISBN (eBook)
9783346204998
ISBN (Buch)
9783346205001
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Ludwig Pfutzinger, Gerhard von Wieringen, Nikolaus von Kues, Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter, Gelehrte im Mittelalter, Mittelalter, Universität, Studieren im Mittelalter, Studium
Arbeit zitieren
Joram Deckert (Autor:in), 2020, Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/910096

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Sozialer Aufstieg durch Bildung im Mittelalter



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden