Unterrichtsstunde: Bauen mit Soma-Würfeln

Unterrichtsentwurf und Materialien


Unterrichtsentwurf, 2007

14 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Anhang

1. Materialliste
2. Arbeitsauftrag
3. Symbolkarte „Soma Würfel“
4. Übersichtsplan der Bauwerke

Thema der Unterrichtsreihe:

Spielerische Aktivitäten mit dem Somawürfel – Eine handelnd, kreative Auseinandersetzung mit dem Würfeldrilling sowie den sechs Würfelvierlingen des Somawürfels anhand vielfältiger, spielerischer Aktivitäten zu r Förderung der Raumvorstellung, als Beitrag zur Bewältigung und Orientierung in der Lebenswirklichkeit.

Schwerpunktziele der Unterrichtsreihe:

Die Schülerinnen und Schüler sollen:

- durch spielerische Aktivitäten mit dem Somawürfel lernen, handlungsmäßige, bildhafte, sowie sprachlich-symbolische Darstellungen von Figuren und Körpern auf vielfältige Weise miteinander in Beziehung zu setzen.
- lernen sich ebene sowie räumliche Figuren und ihre Abbildungen vorzustellen.
- mit geometrischen Figuren experimentieren, diese darstellen und beschreiben.
- die Fähigkeit erlangen, mit Vorstellungsinhalten gedanklich zu operieren (räumliches Denken), also die Beziehung und Lage von räumlichen Objekten zueinander in ihrer Vorstellung zu verändern.
- lernen bildhafte Darstellungen bestimmter Gebilde oder Ansichten des Somawürfels in räumliche Körper umzusetzen und umgekehrt räumliche Situationen in Bilder zu übersetzen.
- Körper aus Plänen sowie Ansichten bauen und gleichzeitig Baupläne und Ansichten aufgrund vorliegender Körper zeichnen.
- erste Einsichten in das räumliche Zeichnen gewinnen und diese handelnd umsetzen.
- sich mit neuartigen Situationen auseinandersetzen, experimentieren und Lösungswege planen, realisieren sowie vergleichen.
- in ihrer Kreativität und Phantasie gefördert werden.
- ihre sozialen Kompetenzen, insbesondere ihre Kooperationsfähigkeit und die Zusammen-arbeit zwischen Mädchen und Jungen innerhalb der Partnerarbeit erweitern.
- erfahren, dass die Zusammensetzung von Einzelteilen, sowie die Erstellung, das Verstehen und die Umsetzung von Skizzen im Alltag von zentraler Wichtigkeit ist und somit die Bedeutung des Lerninhalts für ihre Lebenswirklichkeit erkennen

Einzelthemen der Unterrichtsreihe:

1. Handlungsorientierte Herleitung der Somateile – Finden aller Würfeldrillingen und Würfel-vierlingen durch das Aneinandersetzen von Holzwürfelchen, als Beitrag zum Verstehen der Entstehung der Somateile.
2. Selbständiger Bau der Somateile – Herstellung des Würfeldrillings und der sechs Würfelvier-linge durch das Leimen der Würfelteile in Partnerarbeit unter besonderer Berücksichtigung der richtigen Farbgebung der einzelnen Gebilde.
3. Experimentieren mit dem Somawürfel – Freies Bauen unterschiedlicher Gebilde durch die kreative Auseinandersetzung mit den Somateilen, als Beitrag zur Förderung von Phantasie und Kreativität.
4. Einführung von Bauplänen – Kennen lernen der Darstellungsform des „Bauplans“ und Zu-ordnung von zeichnerischen und räumlichen Gebilden zu den entsprechenden Bauplänen.
5. Kreatives Entwickeln von Bauwerken aus Somateilen und Nachbauen dieser anhand von Bauplänen – Entwicklung, Bau und Benennung von kreativen Bauwerken sowie Nachbau der Gebilde des Partners anhand der erstellten Baupläne, zur Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens und der Phantasie unter besonderer Berücksichtigung der Umwandlung von Bauplänen in räumliche Gebilde.
6. Bau des Somawürfels anhand von Seitenansichten – Zusammenbau des Somawürfels anhand der zeichnerischen Darstellung einer abnehmenden Anzahl von Seitenansichten zur Förderung des räumlichen Denkens.
7./8. Angebot unterschiedlicher Spiele zum Somawürfel – Auseinandersetzung mit einer Auswahl aus den, an Stationen angebotenen, spielerischen Aktivitäten: „Farbe bekennen“, „Stadt bauen“ und „Soma Tangram“ zur Förderung der Raumvorstellung unter besonderer Berücksichtigung der Interessen der Kinder.
9./10.Einführung des räumlichen Zeichnens – Umwandlung von räumlichen Gebilden in dreidimen-sionale Zeichnungen unter Einbeziehung des Spiels „Geometer“ zur Schulung der Zeichen-fähigkeit der Kinder.
11. Gemeinsamer Abschluss – Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse, aus der Arbeit mit dem Somawürfel und Herausstellung der erreichten Lernziele.

Thema der Unterrichtseinheit: Kreatives Entwickeln von Bauwerken aus Somateilen und Nachbau dieser anhand von Bauplänen Entwicklung, Bau und Benennung von kreativen Bauwerken sowie Nachbau der Gebilde des Partners anhand der erstellten Baupläne, zur Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens und der Phantasie unter besonderer Berücksichtigung der Umwandlung von Bauplänen in räumliche Gebilde.

Schwerpunktziele der Unterrichtseinheit:

Die Kinder sollen mit einer unterschiedlichen Anzahl von Somateilen kreative Bauwerke entwickeln, erstellen sowie passend benennen, diese anhand eines Bauplanes und der Markierung genutzter Bauteile festhalten und im Anschluss versuchen das Bauwerk ihres Partners mit Hilfe seines Bauplans zu rekonstruieren. Dadurch soll die Raumvorstellung, insbesondere das räumliche Vorstellen und das räumliche Denken, sowie die Fähigkeit zur Erstellung u. Umsetzung von Bauplänen geschult werden.

Verwendete Medien / Materialien:

Hinweis: Liste der Medien und Materialien befindet sich im Anhang.

Literatur:

- Besuden, Heinrich: Kippfolgen mit einer Streichholzschachtel. 1992

- Franke, Marianne: Didaktik der Geometrie. Akademischer Verlag. Heidelberg 2000

- Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrein-Westfahlen: Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen: Mathematik. Ritterberg Verlag, Heft 2003

- Radatz/Rickmeyer: Handbuch für den Geometrieunterricht an GS. Schroedel. Hannover 1991

- Radatz/Schipper: Handbuch für den Mathematikunterricht. 3.Schulj. Schroedel. Hannover 1999

- Wittmann/Müller: Spiele mit dem Somawürfel. Materialien für den Mathematikunterricht ab dem 4. Schuljahr. Lernbuch Verlag. 4. Aufl. Seelze-Velber 2006

- Das Zahlenbuch: 4. Klasse/Lehrerband. Klett Verlag. Leipzig 2005

Anhang:

- Liste der Medien und Materialien/Übersichtsplan der Bauwerke
- Kopie der Kippfolge mit Streichholzschachteln
- Abbildung der Teile des Somawürfels/Kopie der Symbolkarten für den Stundenverlauf
- Baupläne des Somawürfels und der Somateile/Seitenansichten (stummer Impuls)

Verlaufsplanung

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Unterrichtsstunde: Bauen mit Soma-Würfeln
Untertitel
Unterrichtsentwurf und Materialien
Note
1,7
Autor
Jahr
2007
Seiten
14
Katalognummer
V91720
ISBN (eBook)
9783638055031
Dateigröße
1394 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Kreatives Entwickeln von Bauwerken aus Somateilen und Nachbau dieser anhand von Bauplänen – Entwicklung, Bau und Benennung von kreativen Bauwerken sowie Nachbau der Gebilde des Partners anhand der erstellten Baupläne, zur Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens und der Phantasie unter besonderer Berücksichtigung der Umwandlung von Bauplänen in räumliche Gebilde.
Schlagworte
Unterrichtsstunde, Bauen, Soma-Würfeln
Arbeit zitieren
Susanne Hoff (Autor), 2007, Unterrichtsstunde: Bauen mit Soma-Würfeln, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/91720

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtsstunde: Bauen mit Soma-Würfeln



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden