Nähe und Distanz in der Sozialpädagogik. Das Verhältnis von Emotionalität und Rationalität


Hausarbeit, 2020

13 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der vorliegenden Arbeit wird das Spannungsverhältnis von Nähe und Distanz aus der Perspektive der Professionellen in drei spezifisch selektierten sozialpädagogischen Handlungsfeldern analysiert. Dazu werden zunächst die drei Handlungsfelder Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD)/Jugendamt, Hilfen zur Erziehung und Kinder- und Jugendarbeit kurz beschrieben. In einem nächsten Schritt wird das Nähe-Distanz-Spannungsfeld genauer definiert und im sozialpädagogischen Kontext untersucht. Schließlich wird das Spannungsverhältnis auf die drei einzelnen Handlungsfelder bezogen, wobei der Schwerpunkt auf dem Bereich der Hilfen zur Erziehung liegt.

Details

Titel
Nähe und Distanz in der Sozialpädagogik. Das Verhältnis von Emotionalität und Rationalität
Hochschule
Universität Koblenz-Landau
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
13
Katalognummer
V921040
ISBN (eBook)
9783346239877
ISBN (Buch)
9783346239884
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Nähe, Distanz, Emotionalität, Rationalität, Sozialpädagogische Handlungsfelder, Hilfen zur Erziehung, Allgemeiner Sozialer Dienst, Kinder- und Jugendarbeit, Spannungsfeld, Spannungsverhältnis
Arbeit zitieren
Sahin Dündar (Autor), 2020, Nähe und Distanz in der Sozialpädagogik. Das Verhältnis von Emotionalität und Rationalität, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/921040

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Nähe und Distanz in der Sozialpädagogik. Das Verhältnis von Emotionalität und Rationalität



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden