Unterrichsstunde: Nomen, Verben und Adjektive (2. Klasse)

Lerntheke (inklusive Anhang mit 21 selbst erstellten Aufgaben)


Unterrichtsentwurf, 2008

34 Seiten, Note: 1,25


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Analyse der Lernbedingungen
1.1 Die Situation der Klasse
1.2 Fachliche und methodische Voraussetzungen
1.3 Organisatorische Voraussetzungen
1.4 Lernausgangslage der einzelnen Schüler

2. Lernziele

3. Stellung der Stunde im Rahmen der Unterrichtseinheit

4. Tabellarischer Unterrichtsverlauf

5. Beschreibung der Stationen und der Differenzierungs- und Fördermaßnahmen

6. Anhang: Selbst erstelltes didaktisches Material: Alle Aufgaben der Lerntheke Fehler! Textmarke nicht definiert.

1. Analyse der Lernbedingungen

1.1 Die Situation der Klasse

Die Klasse 2a der Grundschule X besuchen derzeit 25 Schülerinnen und Schüler[1]. Für alle Schüler der Klasse ist Deutsch die Erstsprache. Somit ist nicht mit Verständigungs­problemen zu rechnen. Die Schüler der 2a sind oft motiviert und verfügen über eine gut entwickelte soziale Kompetenz. Diese äußert sich in einer fairen Behandlung der Schüler untereinander und der Unterstützung von weniger leistungs­starken durch leistungsstärkere Schüler. Im Allgemeinen sind die Schüler der 2a sehr lebhaft. So kann es vorkommen, dass sich Schüler unaufgefordert im Plenum äußern, vor allem bei T. kommt dies häufiger vor. M. K. neigt dazu, ausgelassen zu werden und den Unterricht dadurch zu stören. Deshalb ist es notwendig den Kindern die betreffenden Klassenregeln regelmäßig erneut ins Bewusstsein zu rufen und auf deren Einhaltung zu achten. Im Großen und Ganzen wird die Klassenordung allerdings problemlos eingehalten.

1.2 Fachliche und methodische Voraussetzungen

Alle Schüler der Klasse kennen die Wortarten Nomen, Adjektive und Verben. Die Schüler der Gruppen 2 und 3 (s. Kapitel 5) sind zudem in der Lage alle drei Wortarten voneinander zu unterscheiden und ihre Zuordnung zu begründen. Alle Schüler der Gruppe 3 und einige Schüler der Gruppe 2 sind zudem in der Lage zwei verschiedene Arten von Begründungen zu geben, darunter auch die Begründung mittels der Mehrzahlbildung, dem Steigern und dem Konjugieren. Die Schüler der Gruppe 1 hingegen haben noch Schwierigkeiten alle drei Wortarten zu unterscheiden. Nomen und Adjektive können sie allerdings bereits unterscheiden. Beim Begründen ihrer Zuordnung brauchen sie noch Hilfe. Alle Schüler der Gruppen 2 und 3 haben keine Schwierigkeiten sich selbst Nomen, Adjektive oder Verben auszudenken. Die Schüler der Gruppe 1 sind dazu allerdings nur sehr bedingt und mit Hilfestellung fähig. Alle Schüler der Klasse können die Mehrzahl bilden, Adjektive steigern und Verben konjugieren. Einige Schüler der Gruppe 1 benötigen beim schriftlichen Konjugieren allerdings Hilfe in Form vorgegebener Verbformen, die sie den passenden Personalformen zuordnen können. Das Leseverstehen und die Fähigkeit Verben zu konjugieren sind bei den Schülern der Gruppen 2 und 3 soweit entwickelt, dass sie in der Lage sind, die passenden Verbformen in einen längeren Lückentext einzusetzen. Die Gruppe 1 ist dazu aufgrund eines weniger ausgeprägten Leseverstehens und der teilweise noch fehlenden Automatisierung beim schriftlichen Konjugieren nicht in der Lage. Zur differenzierteren Beschreibung der fachlichen Voraussetzungen siehe Kapitel 5.

Die Arbeitsformen stummer Impuls, Sitzkreis und Lerntheke sind allen Schülern vertraut. Die Fähigkeit zur Selbstkontrolle im Rahmen der Lerntheke ist allerdings noch im Aufbau begriffen. Die Schüler der Gruppe 2 und 3 sind jedoch bereits relativ gut in der Lage eine ihrem Lernstand entsprechende Aufgabe auszuwählen.

1.3 Organisatorische Voraussetzungen

Die Schüler der 2a sitzen an fünf Gruppentischen und verfügen über alle für die Unterrichts­stunde notwendigen Materialien.

1.4 Lernausgangslage der einzelnen Schüler

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Lernziele

Stundenziel:

Die Schüler sollen selbständig an der Lerntheke arbeiten, dabei den Umgang mit den Wortarten üben und längerfristig ihr grammatisches Verständnis ausbauen.

Teilziele:

- sich im selbständigen Arbeiten üben, indem sie…
- ihren Leistungsstand selbst einschätzen (ausgenommen Gruppe 1).
- die Arbeitsaufträge der einzelnen Stationen selbständig lösen.
- ihre Ergebnisse kontrollieren.
- sich selbständig für Hilfen entscheiden.
- Weitere Teilziele sind bei der Beschreibung der Differenzierungs- und Fördermaßnahmen genannt und werden deshalb an dieser Stelle nicht nochmals gesondert aufgeführt.

3. Stellung der Stunde im Rahmen der Unterrichtseinheit

Da das Thema „Wortarten“ in der zweiten Klasse keine Unterrichtseinheit im ursprünglichen Sinne darstellt, sondern sich durch das ganze zweite Schuljahr zieht, habe ich darauf verzichtet diesbezüglich die einzelnen Unterrichtsstunden aufzulisten. Die Themen der einzelnen Sequenzen sind eher als Überthemen zu verstehen, die mehrere Unterrichtsstunden zusammenfassen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4. Tabellarischer Unterrichtsverlauf

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

5. Beschreibung der Stationen und der Differenzierungs- und Fördermaßnahmen

Gruppe 1: P., A., S., N., K. F., Y.

Gruppe 2: B., J., D., U., M. W., I., P., E., Q., F., G., Z., S.

Gruppe 3: M. K., L., X., C., K. B., Tom-Robin

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


[1] Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.

Ende der Leseprobe aus 34 Seiten

Details

Titel
Unterrichsstunde: Nomen, Verben und Adjektive (2. Klasse)
Untertitel
Lerntheke (inklusive Anhang mit 21 selbst erstellten Aufgaben)
Hochschule
Studienseminar in Bensheim Heppenheim
Note
1,25
Autor
Jahr
2008
Seiten
34
Katalognummer
V94267
ISBN (eBook)
9783640128372
Dateigröße
919 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Schlagworte
Unterrichsstunde, Nomen, Verben, Adjektive, Klasse)
Arbeit zitieren
Jochen Bender (Autor), 2008, Unterrichsstunde: Nomen, Verben und Adjektive (2. Klasse), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/94267

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichsstunde: Nomen, Verben und Adjektive (2. Klasse)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden