Bildung nach Postleitzahl. Segregationsprozesse und ihre Auswirkungen auf Chancengleichheit in der Bildung


Hausarbeit, 2019

16 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der Arbeit soll aufgedeckt werden, inwieweit soziale Segregationsprozesse Einfluss auf die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen nehmen können. Um dieser Frage nachzugehen, wird zunächst der Begriff der Segregation erläutert. Es wird spezifisch auf den Prozess der sozialen Segregation eingegangen. Anschließend wird erarbeitet, welche Wirkweisen und Effekte eine soziale Segregation auf die Bevölkerung hat und mit welchen Folgen für Bildungschancen diese einhergehen. Um die Relevanz des Themas aufzugreifen, wird durch die Auswertung empirischer Daten schließlich Bezug auf die aktuelle soziale Segregationsproblematik und ihre Folgen von ungleichen Bildungschancen in Leipzig genommen.

Details

Titel
Bildung nach Postleitzahl. Segregationsprozesse und ihre Auswirkungen auf Chancengleichheit in der Bildung
Hochschule
Universität Leipzig
Note
1,7
Autor
Jahr
2019
Seiten
16
Katalognummer
V943557
ISBN (eBook)
9783346276933
ISBN (Buch)
9783346276940
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Segregation, Bildungspolitik, Chancengleichheit, Migration, soziale Segregation, Bildung, Bildungchancen, Leipzig, Bildungsbericht
Arbeit zitieren
Larissa Müllerschön (Autor), 2019, Bildung nach Postleitzahl. Segregationsprozesse und ihre Auswirkungen auf Chancengleichheit in der Bildung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/943557

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Bildung nach Postleitzahl. Segregationsprozesse und ihre Auswirkungen auf Chancengleichheit in der Bildung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden