Der Stalinkult in der SBZ/DDR. Wie wurde der Personenkult mit Hilfe von Massenmedien umgesetzt?


Hausarbeit, 2019

17 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretische Grundlagen
2.1 Der Personenkult – Bedeutung und Funktion
2.2 Josef W. Stalin – Vom Schuhmachersohn zum gottgleichen Führer

3. Der 70. Geburtstag des Sowjet-Führers als propagandistisches Schauspiel
3.1 Das Rundfunkprogramm der SBZ/DDR zu Ehren Stalins
3.2 Eine Hymne auf den besten Freund des Volkes

4. Schluss

5. Quellen- und Literaturverzeichnis

6. Anhang

[...]

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Der Stalinkult in der SBZ/DDR. Wie wurde der Personenkult mit Hilfe von Massenmedien umgesetzt?
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Veranstaltung
Geschichte des Stalinismus
Note
1,3
Jahr
2019
Seiten
17
Katalognummer
V945553
ISBN (eBook)
9783346283443
ISBN (Buch)
9783346283450
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Stalin, Stalinkult, DDR, SBZ, Nachkriegszeit, Diktator, Sowjetunion, Personenkult, 1949
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Der Stalinkult in der SBZ/DDR. Wie wurde der Personenkult mit Hilfe von Massenmedien umgesetzt?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/945553

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Der Stalinkult in der SBZ/DDR. Wie wurde der Personenkult mit Hilfe von Massenmedien umgesetzt?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden