Dorothee Sölle und die feministische Theologie. Leben, Wirken und Prägung

Eine kurze Darstellung


Hausarbeit, 2012

10 Seiten, Note: 2,0

Christopher Rieke (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der Arbeit über Dorothee Sölle wird zunächst ihr Lebenslauf mit den wichtigsten Ereignissen in ihrem Leben dargestellt. Danach wird auf ihr erstes Werk ("Stellvertretung – Ein Kapitel Theologie nach dem Tode Gottes") eingegangen. Im Anschluss daran wird beschrieben, wie sie sich für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzt, dabei aber mit ihren Methoden und ihren Worten jedoch nicht immer auf Zustimmung stößt und deswegen umstritten ist. Hiernach wird das Thema "feministische Theologie" angesprochen, welches durch Dorothee Sölle stark geprägt wurde, in der männlichen Kirchenwelt jedoch auf starke Kritik stößt. Danach wird aus Sicht von Dorothee Sölle beschrieben, von welchem Gott wir überhaupt sprechen und dass es Menschen in der heutigen Zeit nicht leicht fällt, von Gott zu sprechen. Dann wird Dorothee Sölles Meinung in Bezug auf ihre Einstellung zu Gott dargelegt und beschrieben, was sie meint, wenn sie persönlich "Gott" sagt.

Details

Titel
Dorothee Sölle und die feministische Theologie. Leben, Wirken und Prägung
Untertitel
Eine kurze Darstellung
Hochschule
Universität Münster
Note
2,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
10
Katalognummer
V947539
ISBN (eBook)
9783346283245
Sprache
Deutsch
Schlagworte
dorothee, sölle, theologie, leben, wirken, prägung, eine, darstellung
Arbeit zitieren
Christopher Rieke (Autor:in), 2012, Dorothee Sölle und die feministische Theologie. Leben, Wirken und Prägung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/947539

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Dorothee Sölle und die feministische Theologie. Leben, Wirken und Prägung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden