Die späten 60er Jahre (ca-1965-1970): Die kreative Blütezeit der Rockmusik


Referat (Handout), 1996
6 Seiten

Gratis online lesen

I. Überblick

Veränderungen in der Rockmusik ab Mitte der 60er

1.Neue Klänge
- Verschmelzung verschiedener Stilrichtungen
- Exotische Instrumente (z.B. Sitar), neue Aufnahmetechniken (Stereo)

Filmbeispiel: The Beatles - Norwegian Wood (mit Sitar)

2.Rock als "Way of Life"
- Musik wird gelebt
- Unangepaßtheit
- "Love and Peace"-Haltung

3. Gesellschaftskritik in der Rockmusik
- Kritik an Politik und Gesellschaft (v.a. Vietnamkrieg)

4. Einfluß von Drogen auf die Musik
- Bewußtseinserweiterung durch die Modedroge LSD
- Vermittlung der Rauscherlebnisse durch die Musik (Stichwort "Psychedelic Music")

5. Das Verhältnis Musik - Text
- Größere Bedeutung der Texte im Verhältnis zur Musik

6. Bruch mit dem traditionellen Drei-Minuten-Stück
- Musiktitel werden länger (z.T. minutenlange Improvisationen)
- Die LP wird zu einem wichtigen Medium (LP als Gesamtkunstwerk; Konzeptalben)

II. ausgewählte Interpreten

1. Bob Dylan (* 1941)

begründet nach einigen Jahren als Folk-Sänger den neuen Stil "Folk Rock", als er mit E- Gitarren und Begleitband zu spielen beginnt. Sein Einfluß auf die Rockmusik wird immer wieder hervorgehoben.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. The Beatles (1959-1970)

werden nach der "Beatlemania" zur reinen Studioband und setzen mit neuen Ideen und Experimenten Maßstäbe und Trends für die folgenden Jahre.

"Köpfe" der Band: John Lennon (+1980), Paul McCartney, Produzent George Martin

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3. The Who (1962-1982, später mehrere Re-Unions)

sind in den frühen 60ern die Idole der "Mods". Ihr Markenzeichen ist die wilde Bühnenshow. Mit "Tommy" veröffentlichen sie die erste Rockoper.

Kopf der Band: Gitarrist Pete Townshend

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4. Grateful Dead (1965-1995)

haben eine besondere Beziehung zu ihren Fans (Kultstatus).

Kopf der Band: Jerry Garcia (gest. 1995)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

5. Jefferson Airplane (1965- )

ist die kommerziell erfolgreichste Band des Westcoast-Sounds.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

6. Jimi Hendrix (1942-1970)

entlockt seiner Gitarre die absurdesten Töne und wird mit seiner exzentrischen Show zum Hippie-Idol. Sein früher Tod macht ihn schließlich zur Legende.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

7. Janis Joplin (1943-1970)

gilt als die beste weiße Bluessängerin aller Zeiten.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

8. Santana (1965- )

vermischt Blues, Rock and Roll und lateinamerikanische Foklore zum "Latin Rock" Kopf der Band: Carlos Santana (* 1947)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

9. Pink Floyd (1965- )

spielen als eine der ersten Bands "Psychedelic Rock", bevor sie sich in den 70er Jahren dem "Bombast-Rock" zuwenden.

Kopf der Band: Syd Barret (bis 1967), danach Roger Waters / David Gilmour

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Ausklang der kreativen Phase

1. Das Woodstock-Festival (August 1969)

- Einerseits das "Fest der Liebe" (großer Zusammenhalt des Publikums, hoher Drogenkonsum, Hippie-Idylle)
- Andererseits ein großes Geschäft für die Musikindustrie

Somit markiert das Woodstock-Festival gleichzeitig den Höhepunkt als auch den Anfang vom Ende der kreativen Blütezeit. Mehr zu Woodstock

2. Kommerzialisierung der Rockmusik

- Musik wird auf Druck der Musikindustrie glatter, perfekter und konsumierbarer
- Rockmusiker werden zu unerreichbaren Superstars
- Künstlerische Krise bei vielen etablierten Musikern

Schlußbemerkung

Natürlich gab es vor und nach der von uns beschriebenen Zeit viele kreative Musiker.

Trotzdem sticht gerade diese Phase hervor. Die damals beschrittenen Wege wirken bis heute auf die Rockmusik nach und sind daher von hoher Bedeutung.

Die Auswahl der Bands und Interpreten bleibt gezwungenermaßen subjektiv und lückenhaft.

Wir haben versucht, einen möglichst guten Querschnitt durch die damalige Szene zu bieten und die einflußreichsten zu nennen.

Einige Beispiele für von uns nicht genannte, aber ebenso wichtige Bands: The Doors, Jethro Tull, The Rolling Stones, Cream, The Byrds, The Animals.

6 von 6 Seiten

Details

Titel
Die späten 60er Jahre (ca-1965-1970): Die kreative Blütezeit der Rockmusik
Veranstaltung
Wahlpflichtfach Mediothek, Seminar: Tonträger Popularmusik
Autor
Jahr
1996
Seiten
6
Katalognummer
V94902
Dateigröße
383 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jahre, Blütezeit, Rockmusik, Wahlpflichtfach, Mediothek, Seminar, Tonträger, Popularmusik, Hochschule, Bibliotheks-, Informationswesen, Stuttgart
Arbeit zitieren
Thomas Kögel (Autor), 1996, Die späten 60er Jahre (ca-1965-1970): Die kreative Blütezeit der Rockmusik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/94902

Kommentare

  • Gast am 15.8.2000

    Da fehlt aber was!.

    Find ich ganz cool, aber wen man über dir Späten 60er und Rock n´ Roll schreibt......
    Darf man THE DOORS nich vergessen.
    Die sind so wichtig wie z.b: Pink Floyd oder Jimmy hendrix
    Led Zeppelin würde ich evtl. auchnoch ergänzen!

  • Gast am 29.9.2000

    Rockmusik eine Wissenschaft ?.

    ich finde dieses thema sehr interessant,
    die frage ist, kann man überhaupt ein solches thema "salonfähig" machen ?
    es wäre für mich ein erlebnis besonderer art, ein referat über rockmusik zu hören oder in eine disskusion einzusteigen die sich damit beschäftigt.
    ich bin freiberuflich in der projektentwicklung von spezialimmobilien tätig und habe seit mehreren monaten die phase 1 für ein musikthema hinter mir.
    es ist sehr komplex in die phase 2 (grobkonzept etc.) zu kommen und vor allem diese umzusetzen.
    allgemein kann nur ein vielschichtiges gesprächsangebot mit unterschiedlichsten sichtweisen dieses thema voran bringen.
    ich suche immer nach gesprächspartnern.
    viele grüße torsten.

  • Gast am 19.4.2001

    Auf der Suche....

    Wo habt ihr das Filmbeispiel zu Jefferson Airplanes "White Rabbit" her?
    Bin auf der Suche nach Videomaterial zu dieser Band!

  • Gast am 20.2.2002

    Jo.

    Dat is doch ein bisschen unvollständig, oder?

Im eBook lesen
Titel: Die späten 60er Jahre (ca-1965-1970): Die kreative Blütezeit der Rockmusik


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden