Shakespeare, William - Romeo und Julia


Referat / Aufsatz (Schule), 1999

4 Seiten, Note: 2+


Gratis online lesen

Szenario - "Romeo und Julia"

Autor: Michael Büchner

Akt: Szene: Ort der Handlung: Handelnde Personen: Geschehen und Ablauf:
I.
1.
Zeile: 1-230
Ein öffentlicher Platz
Simson, Gregorio, Abraham, Balthasar, Benvolio, Tybalt, Capulet, Gräfin Capulet, Montague, Gräfin Montague, Prinz, Romeo
• Gespräch Simson-Gregorio aus dem Hause Capulet: Haß auf verfeindete Familie Montague
• Mitglieder Montague treten auf
• Streitentwicklung
• Streitschlichtung durch den Prinzen
• Romeo tritt auf
• Unterhaltung Romeo-Benvolio: Romeo ist verliebt
2.
Zeile: 231-334
Eine Straße
Capulet, Paris, ein Bedienter, Benvolio, Romeo
Unterhaltung Capulet-Paris: Capulet hat eine junge Tochter die er Paris anvertrauen möchte
• Er gibt am Abend ein Fest
• Bedienter soll Gäste einladen
• Er trifft Romeo; dieser soll ihm die Liste der eingeladenen Leute, vorlesen
• Romeo ist erstaunt über den „schönen Haufe“ der verfeindeten Familie
3.
Zeile: 335-446
Ein Zimmer in Capulets Hause
Gräfin Capulets , Wärterin, Julia, Bedienter
Unterhaltung Gräfin Capulet-Julia
• Die Gräfin will Julia mit Paris verheiraten
• Sie soll ihren zukünftigen Gatten auf dem Feste kennenlernen
• Julia fühlt sich einer Vermählung nicht gewachsen, zu unreif
4.
Zeile: 447-566
Eine Straße
Romeo, Mercutio, Benvolio sowie Fackelträger

• Romeo und Mercutio unterhalten sich über die Liebe Romeos
• Mercutio erzählt geschickt eine Geschichte
• Diese soll andeuten das Romeo nur träumt, das seine eitle Phantasie mit ihm durchgeht
5.
Zeile: 567-718
Ein Saal in Capulets Hause
Musikanten, Bedienende, zwei Capulet, Tybalt, Julia, Wärterin, Benvolio
• Auf dem Feste
• Romeo ist ebenfalls anwesend
• Er verliebt sich in Julia, küßt ihre Hand
• Julia und er sind gleichermaßen voneinander überwältigt
• Hier wird erstmals der Konflikt angedeutet (Feindschaft der beiden Familien, ihre Liebe zueinander)
II.
1.
Zeile: 719-762
Ein offener Platz, der an Capulets Garten stößt.
Romeo, Benvolio, Mercutio
• Romeo hat Liebeskummer
• Benvolio und Mercutio unterhalten sich darüber, lästern
2.
Zeile: 763-955
Capulets Garten
Romeo, Julia, Wärterin
• Unterhaltung Julia-Romeo
• Beide gestehen sich ihre Liebe zueinander
• Romeo will einen Liebesbeweis
• Julia bietet ihm an, ihn zu heiraten
• Sie will morgen jemanden bei ihm vorbeischicken
• Diesem solle er sagen, ob er sie heiraten will, oder nicht
3.
Zeile: 956-1049
Ein Kloster-garten
Bruder Lorenzo, Romeo
• Romeo fragt Lorenzo (Geistlicher), ob er ihn nicht mit Julia trauen könne
• Dieser ist erstaunt und fragt, ob die Liebe zu Rosalinde schon erloschen sei
• Lorenzo stimmt zu, er will ihm „beistehen“
 
4.
Zeile: 1050-1219
Eine Straße
Benvolio, Mercutio, Romeo, Peter, Wärterin





• Die Wächterin und Romeo planen die heimliche Hochzeit Romeos und Julias
• Sie soll während des Beichtens Julias in der Zelle Lorenzos am Nachmittag stattfinden
5.
Zeile: 1220-1303
Capulets Garten
Julia, Wärterin
• Die Wärterin unterrichtet Julia von dem Plan Romeos
6.
Zeile: 1304-1339
Bruder Lorenzos Zelle
Lorenzo, Romeo, Julia



• Unterhaltung Bruder Lorenzo-Romeo-Julia zur Hochzeit
• Geheime Hochzeit der beiden
III.
1.
Zeile: 1340-1539
Ein öffentlicher Platz
Mercutio, Benvolio, Romeo, Prinz, Gräfin Capulet, Tybalt
• Kampf der beiden Häuser
• Tybalt (aus dem Hause Capulet) tötet Mercutio (Romeos Freund, Nahestehender des Prinzen); Romeo (aus dem Hause Mantague) tötet Tybalt
• Als hierauf die Gräfin Capulet eintrifft, ist sie aufgebracht über den Tod Tybalts • Der Prinz solle die Tat richten
• Der Prinz rät Romeo schnell zu flüchten
• Er verbannt ihn
2.
Zeile: 1540-1689
Ein Zimmer in Capulets Hause
Julia, Wärterin
Julia erfährt vom Tode Tybalts (Vetter von ihr) und daß der Mörder ihr Ehegatte Romeo ist
• Sie ist bestürzt, verzeiht aber Romeo
• Die Wärterin bietet ihr an, zu Romeo zu gehen, Julia ist einverstanden
3.
Zeile: 1690-1873
Bruder Lorenzos Zelle
Lorenzo, Romeo, Wärterin
• Romeo ist in der Zelle Lorenzos untergetaucht
• Er ist untröstlich, daß er Tybalt getötet hat
• Er denkt, Julia wird ihm nie wieder verzeihen
• Lorenzo rät ihm nach Mantua auszuwandern
• Die Amme Julias trifft ein
• Romeo soll nach Mantua gehen
• Lorenzo sucht nach einem Boten für wichtige Nachrichten
4.
Zeile: 1874-1909
Ein Zimmer in Capulets Hause
Gräfin, Paris, Capulet

Die Gräfin, Paris und Capulet planen die Hochzeit Julias mit Paris
• Am Donnerstag sollen die beiden vermählt werden
5.
Zeile: 1910-2157
Capulets Garten
Romeo, Julia, Wärterin, Gräfin, Capulet
• Verabschiedung Romeos von Julia
• Die Gräfin verkündet Julia, daß sie am Donnerstag Paris heiraten wird
• Julia will nicht
• Capulet meint, daß, wenn sie Paris nicht heirate, er sie verstößt
• Julia sendet ihre Amme zu Lorenzo
IV.
1.
Zeile: 2158-2286
Bruder Lorenzos Zelle
Paris, Lorenzo, Julia
• Julia will Paris partout nicht heiraten (eher will sie sterben; sie ist ja schon verheiratet - mit Romeo)
• Daraufhin will Lorenzo ihr helfen: Er sagt, sie solle der Hochzeit zustimmen und gibt ihr ein Schlaftrunk, der sie wie tot erscheinen lassen soll
• Diesen soll sie einnehmen, und wenn sie erwacht, wird ihr geliebter Romeo (der von der Absicht der beiden bescheid bekäme) sie freudig empfangen
2.
Zeile: 2287-2334
Ein Zimmer in Capulets Hause
Capulet, Gräfin Capulet, Wärterin, Bedienter, Julia,
• Alle unterhalten sich, planen die Hochzeit
• Capulets sind froh, daß Julia doch nicht mehr der Heirat so borniert entgegensieht
• Sie wissen natürlich nicht von den Plänen Julias (weswegen sie so ergötzt ist)
3.
Zeile: 2334-2394
Juliens Kammer.
Julia, Wärterin, Gräfin Capulet
• Nachdem Julia ihre Wärterin und ihre Mutter Gräfin Capulet aus dem Zimmer schickt, trinkt sie den „Todestrunk“ des Lorenzo
4.
Zeile: 2395-2424
Ein Saal in Capulets Hause.
Capulet, Gräfin Capulet, Wärterin, Bediente
• Hochzeitsvorbereitungen • Capulet sendet die Wärterin nach Julia, sie zu wecken
5.
Zeile: 2425-2572
Juliens Kammer
Wärterin, Capulet, Gräfin Capulet, Lorenzo, Peter, Musikanten,
• Nachdem die Amme Julia „tot“ findet: allgemeine, tiefe Trauer
V.
1.
Zeile: 2573-2660
Mantua, Eine Straße.
Romeo, Balthasar, Apotheker,
Romeo erfährt von Balthasar, daß Julia wirklich tot sei
• Daraufhin besticht er einen armen Apotheker, er solle ihm ein starkes Gift verkaufen
• Er deutet an, daß er Selbstmord begehen will
2.
Zeile: 2661-2691
Lorenzos Zelle
Marcus, Lorenzo
• Marcus beichtet Lorenzo, daß er keinen Boten gefunden hat, der den Brief mit dem Plan (Julia ist nicht wirklich tot) an Romeo sendet
3.
Zeile: 2492-3014
Ein Friedhof; auf dem selben das Familien-Begräbnis der Capulets
Paris, Page, Balthasar, Romeo, Lorenzo, Julia, Wächter, Prinz, Gräfin Capulet, Capulet, Montague
• Paris will sich am Grabe Julias von ihr verabschieden
• Dann trifft Romeo ein
• Es kommt zu Kampf zwischen den beiden
• Romeo tötet Paris
• Als er Julia „tot“ sieht, bringt er sich mit dem Trunk des Apothekers um
• Julia wacht aus dem Scheintod auf, und sieht Romeo tot
• Sie erdolcht sich • Hierauf trifft der Prinz ein
• Dieser verständigt die Familien Capulet und Montague
• Lorenzo erzählt die Liebesgeschichte Romeos und Julias (mit dem Plan den sie hatten)
• Der Page Paris′ erzählt vom Exitus der „2 Gatten“ Julias
• Trauer, Einsicht bricht aus


Szenario angefertigt von: Michael Büchner, Philipp-Melanchthon-Gymnasium Schmalkalden

Erhaltene Note: 2+

4 von 4 Seiten

Details

Titel
Shakespeare, William - Romeo und Julia
Veranstaltung
Deutschunterricht
Note
2+
Autor
Jahr
1999
Seiten
4
Katalognummer
V95616
Dateigröße
342 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Shakespeare, William, Romeo, Julia, Deutschunterricht
Arbeit zitieren
Michael Büchner (Autor), 1999, Shakespeare, William - Romeo und Julia, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/95616

Kommentare

  • Gast am 21.4.2001

    Echt Topp.

    Ich finde das Szenario echt super, da es vor allem so gut gegliedert ist. Ich kann nicht verstehen, warum der Autor auf diese Arbeit keine 1 bekommen hat.Schönen Dank an den Autor!!!

  • Gast am 13.5.2001

    Vielen dank.

    Vielen vielen dank .
    Ich brauchte echt dringend eine zusammenfssung und die dazu gehörigen orte.
    Leider benötige ich außerdem noch ein gutes ende denn ich soll eine glückliche
    Komödie aus diesem stück machen
    nochmal vielen dank

  • Gast am 16.5.2001

    Danke!!!!.

    Das hast du wirklich sehr gut hin bekommen Respekt!! Danke du hast 6h meiner wertvollen Zeit gerettet!!

  • Gast am 20.5.2001

    Romeo und Julia.

    Vielen Dank für die ausführlihe Arbeit, ich finde sie sehr gut und mach weiter so

  • Gast am 5.9.2001

    Damit kann man was anfangen!.

    Endlich mal jemand der eine schöne übersichtliche Gliederung des Inhaltes gebacken bekommen hat.

  • Gast am 17.10.2001

    Meine Rettung.

    Ohne dich wäre ich aufgeschmissen.
    Danke

  • Gast am 18.10.2001

    dankeeee.

    ey supa, dankescheeeeen! hat mir ne menge arbeit erspart!!!

  • Gast am 16.1.2002

    Romeo&Julia!!!.

    Diese Seite ist echt spitze!!!Ich danke dir vielmals für diese Aufzeichnungen!
    Denn durch dich wurden meine Hausaufgaben ein Kinderspiel.Zumal ich es zwar gelesen habe, wusste ich nicht recht, wie ich es aufschreiben sollte.Dann bin ich auf deine Seite gekommen und habe sofort alle möglichen Formulierungen und das auch noch genauer verfassen können!!!Tausend mal danke!!! Deine Julia

  • Gast am 23.1.2002

    romeo und julia.

    Sehr übersichtlich gemacht, großes Lob !!!!!

  • Gast am 15.3.2002

    Cool!.

    Das ist super.

  • Gast am 19.3.2002

    mein held!!!!!!.

    koolesach

  • Gast am 8.4.2002

    cool.

    du bist echt krass

  • Gast am 7.5.2002

    echt geil. danke . hat meinem Freund geholfen..

    ey danke man. das hat meinem freund echt die Note gerettet. danke

  • Gast am 16.6.2002

    BOMBIG!!!.

    hast mir echt weiter geholfen. und die form ist auch top!
    DANKESCHÖN!!!

  • Gast am 22.8.2002

    letzte Rettung.

    Danke! du warst meine letzte Rettung!

  • Gast am 5.9.2002

    romeo und julia.

    He das ist echt gut! DANKE!!!

  • Gast am 26.12.2004

    Romeo und Julia.

    du hast mir echt weiter geholfen wollte nur wissen ob du den aufsatz zu dem buch romeo und julia machen musstet wenn ja war es vieleicht hamburgerlesehefte 128 wenn ja dann sag mir bitte bis spätestens 09.01.05 bescheid. danke dir

Im eBook lesen
Titel: Shakespeare, William - Romeo und Julia



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden