Jüdische Freiwillige im Spanischen Bürgerkrieg

Der erste bewaffnete jüdische Widerstand gegen den europäischen Faschismus?


Hausarbeit (Hauptseminar), 2019

30 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Thema, Fragestellung, Ziel und Aufbau der Arbeit
1.2. Forschungsstand und Quellenbasis

2. Die Rolle jüdischer Freiwilliger im Rahmen der Internationalen Brigaden
2.1. Zahlen
2.2. Motive der Freiwilligen
2.3. Die Botwin-Kompanie

3. Symbolische Bedeutung und Deutung der jüdischen Beteiligung

4. Fazit und Abschlussdiskussion

5. Bibliographie
5.1. Quellenverzeichnis
5.2. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 30 Seiten

Details

Titel
Jüdische Freiwillige im Spanischen Bürgerkrieg
Untertitel
Der erste bewaffnete jüdische Widerstand gegen den europäischen Faschismus?
Hochschule
Universität Stuttgart  (Historisches Institut)
Veranstaltung
Der Spanische Bürgerkrieg 1936-1939
Note
2,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
30
Katalognummer
V956775
ISBN (eBook)
9783346306968
ISBN (Buch)
9783346306975
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Spanischer Bürgerkrieg, Spanien, Franco, Francisco Franco, Franquismus, Jüdische Freiwillige, Judentum, Juden, Faschismus, Widerstand, Botwin-Kompanie, Internationale Brigaden, Interbrigaden, Zweiter Weltkrieg, Zwischenkriegszeit
Arbeit zitieren
Yannick Uppenbrink (Autor:in), 2019, Jüdische Freiwillige im Spanischen Bürgerkrieg, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/956775

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Jüdische Freiwillige im Spanischen Bürgerkrieg



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden