Gaiakompetenz als Überlebensstrategie in der Geographie im Home-Office (6. Klasse Geographie)

PC-Unterrichtsprotokolle zu Zeiten der Pandemie


Fachbuch, 2020

91 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Das Fachbuch ist zweigeteilt: Auf Unterrichts-Jahresplanungen Geographie Europa in Klasse 6 folgen dazugehörige PC-Unterrichtsprotokolle. Sie sind aus der Zeit der ersten Schulschließung im Frühjahr 2020, die durch die Corona-Pandemie hervorgerufen worden war.

Einführend wird der Wert des Faches Geographie herausgestellt, indem mythische und ethische Gründe für die Achtung der Erde dargelegt werden und eine Gaiakompetenz als Überlebensstrategie gefordert wird. Empathie zeigt exemplarisch der Dichter Friedrich Hölderlin.

Zuerst gibt der Autor eine Übersicht über den geltenden Lehrplan im Fach Geographie Baden-Württembergs, soweit es die Klassenstufe 6 mit ihrem Thema Europa betrifft. Dieser einstündige Plan stammt aus dem heutigen achtjährigen Gymnasium, dessen aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte Schulzeitverkürzung kritisiert und einem idealen, zweistündigen Plan gegenübergestellt wird, nach dem der Autor noch im neunjährigen Gymnasium bis 2004 unterrichten durfte. Im zweistündigen Unterricht können alle Teilräume Europas mit einer Mischung aus Länderkunde und Allgemeiner Geographie altersangemessen vermittelt werden.

Bei der Vorbereitung der Unterrichtseinheiten zu Europa wird exemplarisch der sommergrüne Laub- und Mischwald als größte Vegetationszone herangezogen und genauer betrachtet. Auf die fachliche Reflexion folgt die didaktische und methodische, schließlich wird ein Blick auf den pandemiebedingten Unterrichtsrahmen geworfen. Dann leitet der Autor zum Hauptthema der Facharbeit, einem minutiös dargelegten PC-Unterrichtsprotokoll, über. Es werden 9 Einzelstunden zum Thema Europa dargelegt. Auf „Erdbeben in Südeuropa“ folgen zwei Stunden zum „Tourismus auf Mallorca“, dann sechs Stunden zum Thema „Klima- und Vegetationszonen Europas“ und am Schluss eine Stunde „Eiszeitliche Formen in Masuren“. Die Protokolle sind u.a. durch eine Hausaufgaben-Datei ergänzt.

Zum Abschluss werden die Grenzen des Unterrichtens am PC reflektiert. Der Homeoffice-Unterricht berichtet aus der Zeit der ersten Schulschließungen und zeigt Mängel und Defizite auf, besonders die Statik und Sterilität der PC-Arbeit mit seinen fehlenden menschlichen Kontakten. Denn „Unterricht war, ist und bleibt eine zutiefst menschenbezogene Veranstaltung, die sich nicht in Technik auflösen kann“ (aus dem Schlusswort).

Details

Titel
Gaiakompetenz als Überlebensstrategie in der Geographie im Home-Office (6. Klasse Geographie)
Untertitel
PC-Unterrichtsprotokolle zu Zeiten der Pandemie
Autor
Jahr
2020
Seiten
91
Katalognummer
V979853
ISBN (eBook)
9783346355263
ISBN (Buch)
9783346355270
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gaiakompetenz, überlebensstrategie, geographie, home-office, klasse, pc-unterrichtsprotokolle, zeiten, pandemie
Arbeit zitieren
Gert Heinz Kumpf (Autor), 2020, Gaiakompetenz als Überlebensstrategie in der Geographie im Home-Office (6. Klasse Geographie), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/979853

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Gaiakompetenz als Überlebensstrategie in der Geographie im Home-Office (6. Klasse Geographie)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden