Politische Bildung als Reisebericht getarnt oder politische Anthropologie? Eine Untersuchung der "Ansichten vom Niederrhein" von Georg Forster


Bachelorarbeit, 2018

50 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Reiseintentionen und Reisebeschreibungen im 18. Jahrhundert
2.1 Reiseintentionen im 18. Jahrhundert
2.2 Reisebeschreibungen im 18. Jahrhundert

3 Der Mensch als Desiderat

4 Biografische Vorstellung Georg Forsters
4.1 Wissenschaftliche Bildung
4.2 Die Weltumseglung (1772 – 1775)
4.3 Der Reisebericht „Reise um die Welt“
4.4 Forsters Netzwerke – Anstellungsverhältnisse und Freimaurerei

5 Reisebeschreibung „Ansichten vom Niederrhein, von Brabant, Flandern, Holland, England und Frankreich, im April, Mai, Junius 1790“
5.1 Forsters Reiseintention
5.2 Reisebericht „Ansichten vom Niederrhein“
5.3 Briefe, 1790 –1791

6 Fazit

7 Quellen- und Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 50 Seiten

Details

Titel
Politische Bildung als Reisebericht getarnt oder politische Anthropologie? Eine Untersuchung der "Ansichten vom Niederrhein" von Georg Forster
Hochschule
FernUniversität Hagen  (Lehrgebiet Geschichte Europas in der Welt)
Note
1,7
Autor
Jahr
2018
Seiten
50
Katalognummer
V980879
ISBN (eBook)
9783346332899
ISBN (Buch)
9783346332905
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Georg Forster, Anthropologie, politische Anthropologie, Reiseliteratur, 18. Jahrhundert, Weltumseglung, Reisebeschreibung, Reisebericht, Wissensvermittlung
Arbeit zitieren
Sylvia Ellert (Autor:in), 2018, Politische Bildung als Reisebericht getarnt oder politische Anthropologie? Eine Untersuchung der "Ansichten vom Niederrhein" von Georg Forster, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/980879

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Politische Bildung als Reisebericht getarnt oder politische Anthropologie? Eine Untersuchung der "Ansichten vom Niederrhein" von Georg Forster



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden