Die Technisierung der bundesdeutschen Fleischindustrie ab 1950. Ein Wandel der Rolle von Nutztieren und Lebensmitteln


Seminararbeit, 2020

16 Seiten, Note: 2,0

Anne Engler (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Entwicklungen in der Produktion tierischer Lebensmittel in Deutschland
2.1 Definitionen und Begriffsklärungen
2.2 Beginn der Intensivwirtschaft und der Massenproduktion von Schweinefleisch

3. Wirkung der Technisierung und Intensivierung der Fleischproduktion
3.1 Probleme und Auswirkungen des Wandels der internationalen Fleischindustrie
3.2 Die veränderte Rolle von Tieren und Lebensmitteln in der westeuropäischen Gesellschaft
3.3 Folgen der Intensivhaltung für Tiere am Beispiel der Schweinehaltung

4. Fazit

Literatur- und Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Die Technisierung der bundesdeutschen Fleischindustrie ab 1950. Ein Wandel der Rolle von Nutztieren und Lebensmitteln
Hochschule
Technische Universität Dresden  (Geschichte)
Veranstaltung
Seminar
Note
2,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
16
Katalognummer
V992429
ISBN (eBook)
9783346357120
ISBN (Buch)
9783346357137
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Technikgeschcihte, Technisierung, Landwirtschaft, Industrialisierung, Intensivhaltung, Massenhaltung, Masthaltung, Fleischproduktion, Massenproduktion, Lebensmittelproduktion, Schweinefleischproduktio
Arbeit zitieren
Anne Engler (Autor:in), 2020, Die Technisierung der bundesdeutschen Fleischindustrie ab 1950. Ein Wandel der Rolle von Nutztieren und Lebensmitteln, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/992429

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Technisierung der bundesdeutschen Fleischindustrie ab 1950. Ein Wandel der Rolle von Nutztieren und Lebensmitteln



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden