Soziale Medien im US-Wahlkampf 2020. Zwischen Medien und Politik


Hausarbeit, 2021

19 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Die Beziehung zwischen Medien und Politik
2.1 Drei Erklärungsansätze
2.1.1 Die Dependenzthese
2.1.2 Die Instrumentalisierungsthese
2.1.3 Die Interdependenzthese
2.2 Zwischenfazit

3 US-Wahl 2020 – Die Ausgangslage
3.1 Die Personalisierung amerikanischer Wahlkämpfe
3.1.1 Personalisierung auf der Politikebene
3.1.2 Personalisierung auf der Medienebene
3.1.3 Personalisierung auf der Bevölkerungsebene
3.2 Die Professionalisierung amerikanischer Wahlkämpfe
3.3 Zwischenfazit

4 Der US-Wahlkampf 2020 in den Sozialen Medien
4.1 Social-Media-Beiträge und Medienberichte zur US-Wahl
4.2 Tonalität in den Sozialen Medien und der Berichterstattung

5 Zusammenfassung/Fazit

6 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Soziale Medien im US-Wahlkampf 2020. Zwischen Medien und Politik
Hochschule
Hochschule Fresenius; Köln  (Fachbereich onlineplus)
Veranstaltung
Wissenschaftliches Arbeiten (M138)
Note
1,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
19
Katalognummer
V992861
ISBN (eBook)
9783346357700
ISBN (Buch)
9783346357717
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Politische Kommunikation, Social Media, US-Wahl, Trump, Biden
Arbeit zitieren
Timo Meyer (Autor:in), 2021, Soziale Medien im US-Wahlkampf 2020. Zwischen Medien und Politik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/992861

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Soziale Medien im US-Wahlkampf 2020. Zwischen Medien und Politik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden