Die Einflüsse von Wittgensteins Sprachphilosophie auf Austin


Seminararbeit, 2020

19 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Die Sprachphilosophischen Konzepte von Wittgenstein und Austin
2.1 Wittgensteins Konzept von Sprache in den Philosophischen Untersuchungen
2.1.1 Sprachspiele
2.1.2 Bedeutung
2.2 Austins Konzept von Sprache
2.2.1 Bedeutung eines Wortes
2.2.2 Sprechakttheorie

3. Einflüsse Wittgensteins auf Austin
3.1 Bedeutung als Art der Verwendung
3.1.1 Gegen die traditionelle Auffassung
3.1.2 Die Konzeption der Bedeutung
3.1.3 Die „Art der Verwendung“
3.2 Wittgensteins Sprachphilosophie und Austins Sprechakttheorie
3.2.1 Sprechhandlungen
3.2.2 Kontextabhängigkeit bei Wittgenstein und Austin
3.2.3 Die Rolle der Sprecherinnenautorität

4. Wie konkret ist der Einfluss?

5. Fazit

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Die Einflüsse von Wittgensteins Sprachphilosophie auf Austin
Hochschule
Universität Wien
Note
1
Autor
Jahr
2020
Seiten
19
Katalognummer
V993516
ISBN (eBook)
9783346359438
ISBN (Buch)
9783346359445
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wittgenstein, Austin, Sprachphilosophie, performative Äußerungen, Philosophische Untersuchungen
Arbeit zitieren
Benjamin Bartik (Autor:in), 2020, Die Einflüsse von Wittgensteins Sprachphilosophie auf Austin, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/993516

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Einflüsse von Wittgensteins Sprachphilosophie auf Austin



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden